Hähnchengulasch – Schnelles Thermomix®-Rezept (2024)

Rezept teilen

Hier ist eines meiner Lieblingsgerichte für dich, ein Rezept, das du unbedingt ausprobieren solltest: Hähnchengulasch – Schnelles Thermomix®-Rezept. Ein gesundes und super einfaches Mittagessen aus dem Thermomix®, schnell zuzubereiten, lecker und perfekt für stressige Tage, an denen man nicht viel Zeit zum Kochen hat.

Das zarte Hähnchengulasch gelingt wirklich jedem. Du brauchst nur Hähnchenbrustfilet, frische Paprika, eine perfekte Gewürzkombination, Milch (oder Sahne) und deinen Thermomix® und schon kurze Zeit später steht dein aromatisches, schnelles Hähnchengulasch auf dem Tisch.

Keine komplizierten Arbeitsschritte, keine langen Kochzeiten wie beim Rindergulasch – dieses einfache Rezept beweist: Kochen mit dem Thermomix® ist kinderleicht.

Dieses schnelle Hähnchengulasch ist perfekt für alle, die wenig Zeit haben, aber nicht auf Geschmack verzichten wollen. Es wird dir bestimmt genauso gut schmecken wie unseren Kindern und uns!

Anmerkung: Die Mengenangaben und Zubereitungsschritte für dieses Rezept findest du übrigens auch in der Rezeptkarte am Ende der Seite. Diese kannst du ganz einfach als PDF auf deinem PC speichern, ausdrucken oder weiterleiten. Viel Spaß dabei und guten Appetit.

Hähnchengulasch - Schnelles Thermomix®-Rezept in einer weißen Schüssel mit einer Suppenkelle darin.

Einfaches Hähnchengulasch – Schnelles Thermomix®-Rezept

Dieses unkomplizierte Hähnchengulasch-Rezept ist echt lecker und vollgepackt mit frischer Paprika. Du kannst es super einfach unter der Woche zubereiten. Wer liebt nicht ein schnelles Gericht, das in nur 40 Minuten auf dem Tisch steht? Einfach ein paar Nudeln dazu kochen, und schon ist das Mittag- oder Abendessen perfekt!

Wenn ich nach Rezepten suche, will ich keine komplizierten Sachen. Dieses schnelle Hähnchengulasch-Rezept ist genau das Richtige, um dem altbekannten Favoriten “Rindergulasch” eine neue Note zu verleihen, ohne dabei auf ausgefallene Gewürzmischungen oder Trendzutaten zu setzen. Perfekt, um auch die Kids glücklich zu machen, ohne dass du dir den Kopf zerbrechen musst.

Was das Rezept besonders macht? Die Zutaten sind echt simpel und du musst nichts Teures oder Außergewöhnliches besorgen. Eine leckere Mahlzeit, die du jederzeit spielend leicht nachkochen kannst.

Hähnchengulasch - Schnelles Thermomix®-Rezept, in einem wellenförmigen, beigen Teller mit Trullinudeln angerichtet

Du solltest das Hähnchengulasch (Thermomix®-Rezept) unbedingt einmal ausprobieren, denn es ist:

  • einfach
  • schnell zubereitet
  • preiswert
  • familientauglich
  • lecker
  • gut vorzubereiten
  • aromatisch
  • wandelbar
  • saftig

Kann ich dich mit weiteren Thermomix®-Rezepten inspirieren? Dann schau doch einfach mal hier vorbei: Quiche mit Hähnchen und Champignons, Lachs-Lauch-Quiche, Chinesische Nudeln mit Gemüse und Hähnchen, RatatouilleSpaghetti BologneseGemüselasagneHackbällchen in TomatensoßeKäse-MakkaroniRezept für PizzateigEmpanadas mit HackfleischfüllungBurger BunsThailändischer GlasnudelsalatGulaschsuppe mit HähnchenHühnersuppe oder Pizzasuppe

Hähnchengulasch - Schnelles Thermomix®-Rezept in einer weißen Schüssel. Nahaufnahme von oben. Die Hähnchen- und Paprikastücke sind deutlich zu erkennen.

Tipps für die Zubereitung von Hähnchengulasch im Thermomix®

Hähnchenbrustfilet vor dem Anbraten gut trockentupfen.

Das Tomatenmark kann zusammen mit den Zwiebeln angedünstet werden. Es verstärkt die natürlichen Aromen und gibt dem Gulasch eine tiefere Farbe.

Die Paprikawürfel sollten nicht zu groß sein.

Statt Milch kann auch Sahne für eine cremigere Konsistenz verwendet werden.

Das Hähnchengulasch eignet sich hervorragend zur Resteverwertung. Du kannst auch anderes Gemüse, das in deinem Kühlschrank liegt, hinzufügen und dein Gulasch so abwechslungsreich gestalten.

Bereite größere Mengen zu und friere die Reste portionsweise ein. So hast du immer eine schnelle Mahlzeit zur Hand, wenn du keine Zeit zum Kochen hast.

Variationen zum Rezept

Füge gehackte Chilischoten oder Cayennepfeffer hinzu, um dem Gulasch eine würzige, scharfe Note zu verleihen.

Experimentiere mit verschiedenen Paprikasorten wie geräuchertem oder scharfem Paprika, um dem Gulasch eine einzigartige Geschmacksnote zu verleihen.

Füge Paprikaschoten in verschiedenen Farben hinzu, um dem Gericht ein farbenfrohes Aussehen und unterschiedliche Geschmacksnuancen zu verleihen.

Probiere zusätzliche Gewürze wie Knoblauch, Kümmel oder Paprikaflocken aus, um dem Hähnchengulasch eine persönliche Note zu verleihen.

Statt Trulli-Nudeln kannst du auch andere Nudelsorten wie Penne, Fettuccine oder Vollkornnudeln verwenden, um das Gericht abwechslungsreicher zu gestalten. Am liebsten essen wir jedoch die Trulli-Nudeln zu diesem Gericht, da sich die Soße durch die Form der Nudeln sehr gut in den Nudeln hält und so ein besonderes saftiges Geschmackserlebnis entsteht.

Zutaten Hähnchengulasch

Welche Zutaten braucht man für das Hähnchengulasch aus dem Thermomix®?

Zutaten:

1 große Zwiebel
20 g Öl
400 g Hähnchenbrust
500 g heißes Wasser
100 g Tomatenmark
2 TL Salz, leicht gehäuft
2 TL Paprikapulver, edelsüß, gehäuft
1/2 TL Pfeffer
1 TL Gemüsebrühe, gehäuft
2 große rote Paprika (oder gelb und rot)
200 g Milch (oder Sahne)

Hähnchengulasch - Schnelles Thermomix®-Rezept, in einem Teller mit Nudeln und Petersilie

Wie bereitet man das Hähnchengulasch im Thermomix® zu?

Zubereitung:

Das Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer in einer Pfanne anbraten. Anschließend zur Seite stellen.

Die Zwiebel schälen und vierteln. 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und den Vorgang wiederholen.

Danach das Öl zugeben und 3 Min. / Varoma / Stufe 1 dünsten.

Anschließend heißes Wasser sowie Tomatenmark, Salz, Paprikapulver edelsüß, Pfeffer und Gemüsebrühe in den Mixtopf geben und 10 Min. / 100° C / Linkslauf / Stufe 1 garen lassen.

In der Zwischenzeit die Paprikaschoten waschen, entkernen und fein würfeln.

Nach Ablauf der Zeit gewürfelte Paprika, Milch und das Hähnchenfleisch zugeben und weitere 8 Min. / 100° C / Linkslauf / Stufe 1 fertig garen.

Während der Zubereitung Nudeln, Kartoffeln oder Reis separat auf dem Herd kochen und mit dem Hähnchengulasch servieren.

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezeptkarte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Zubereitungsschritte: Hähnchengulasch im Thermomix®
Zubereitungsschritte: Hähnchengulasch im Thermomix®

Häufige Fragen und Antworten zu Hähnchengulasch – Schnelles Thermomix®-Rezept

Pin zu Pinterest: Hähnchengulasch - Schnelles Thermomix®-Rezept

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du das Hähnchengulasch aus dem Thermomix® nachgemacht? Dann schick mir dein Foto oder tagge mich auf Instagram #verzuckertbyolly. So habe ich die Möglichkeit, dein Bild zu sehen und zu bewundern. Ich freue mich schon darauf!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram oder schau auf meinem YouTube-Kanal vorbei, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo.

Hähnchengulasch aus dem TM

Hähnchengulasch – Schnelles Thermomix®-Rezept

Autor: Olly
Ein gesundes und super einfaches Mittagessen aus dem Thermomix®, schnell zuzubereiten, lecker und perfekt für stressige Tage, an denen man nicht viel Zeit zum Kochen hat.
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 25 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutsch
Portionen 4
Kalorien 242 kcal

Dazu brauchst du:

  • Thermomix
  • Spatel
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Pfanne

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel groß
  • 20 g Öl
  • 400 g Hähnchenbrust
  • 500 g heißes Wasser
  • 100 g Tomatenmark
  • 2 TL Salz leicht gehäuft
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß, gehäuft
  • ½ TL Pfeffer
  • 1 TL Gemüsebrühe gehäuft
  • 2 rote Paprika groß (oder gelb und rot)
  • 200 g Milch oder Sahne

Anleitungen
 

  • Das Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer in einer Pfanne anbraten. Anschließend zur Seite stellen.
  • Die Zwiebel schälen und vierteln. 5 Sek. / Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben und den Vorgang wiederholen.
  • Danach das Öl zugeben und 3 Min. / Varoma / Stufe 1 dünsten.
  • Anschließend heißes Wasser sowie Tomatenmark, Salz, Paprikapulver edelsüß, Pfeffer und Gemüsebrühe in den Mixtopf geben und 10 Min. / 100° C / Linkslauf / Stufe 1 garen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Paprikaschoten waschen, entkernen und fein würfeln.
  • Nach Ablauf der Zeit gewürfelte Paprika, Milch und das Hähnchenfleisch zugeben und weitere 8 Min. / 100° C / Linkslauf / Stufe 1 fertig garen.
  • Während der Zubereitung Nudeln, Kartoffeln oder Reis separat auf dem Herd kochen und mit dem Hähnchengulasch servieren.

Notizen

  • Füge gehackte Chilischoten oder Cayennepfeffer hinzu, um dem Gulasch eine würzige, scharfe Note zu verleihen.
  • Füge Paprikaschoten in verschiedenen Farben hinzu, um dem Gericht ein farbenfrohes Aussehen und unterschiedliche Geschmacksnuancen zu verleihen.
  • Statt Trulli-Nudeln kannst du auch andere Nudelsorten wie Penne, Fettuccine oder Vollkornnudeln verwenden, um das Gericht abwechslungsreicher zu gestalten. Am liebsten essen wir jedoch die Trulli-Nudeln zu diesem Gericht, da sich die Soße durch die Form der Nudeln sehr gut in den Nudeln hält und so ein besonderes saftiges Geschmackserlebnis entsteht.
Keyword Gulasch, Hähnchen, Thermomix-Rezept
Hast du das Rezept ausprobiert?Hinterlasse mir gerne einen Kommentar!

Rezept teilen

2 Kommentare zu „Hähnchengulasch – Schnelles Thermomix®-Rezept (2024)“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating