Plätzchen & Kekse

Traumstücke

Bestes Rezept für zarte Butterplätzchen: Traumstücke selber backen

Diese Traumstücke sind die zartesten Plätzchen, die du je gegessen hast. Sie zergehen förmlich auf der Zunge und verlangen nach mehr. Das Rezept ist einfach, die Plätzchen sind schnell gemacht und die wenigen Zutaten dafür befinden sich bestimmt alle in deinem Vorratsschrank. Neben Mehl, Eigelben, Butter, Vanillezucker und Zucker benötigst du nur noch Puderzucker zum …

Bestes Rezept für zarte Butterplätzchen: Traumstücke selber backen Weiterlesen »

Engelsaugen, in Tannenbaumform angerichtet

Engelsaugen

Die Engelsaugen, auch Kulleraugen oder Husarenkarpfen genannt, gehören zu den Plätzchen-Klassikern in der Vorweihnachtszeit und dürfen auf keinem Keksteller fehlen.

Osterhasen Kekse zu Ostern

Osterkekse

Ein paar Osterkekse gibt es zu Ostern immer in unserem Hause. Kein Wunder, denn Kekse werden hier super gern gegessen und die Adventszeit mit ihrer Vielfalt an Plätzchen und Keksen ist wirklich schon lange her. 🙂 Die Plätzchen bestehen aus einem knusprigen Mürbeteig, der mit süßen Ausstechern in Form von Hasen, Ostereiern oder sonstigen Ostermotiven ausgestochen wird. Zwischen zwei Keksen werden sie mit einer dünnen Schicht aus Marmelade oder Gelee gefüllt und fertig sind die Oster Plätzchen zum Nachmittagskaffe. Hier kommt nun mein Rezept zum Ausstechen von schönen Osterkeksen.

Walnussplätzchen

Walnuss Plätzchen

Diese Walnuss Plätzchen musste ich tatsächlich ein zweites Mal backen, da es die erste Portion nicht vor die Linse meiner Kamera geschafft hat. Bei diesen Walnuss Plätzchen ist Widerstand zwecklos! Da half also nur eines: erneut backen um mit allen Sinnen zu genießen. Und dabei mit den Fotos schneller sein! 🙂 Und so kam ich dazu, diese kleinen Doppeldecker mit einer Füllung aus Marmelade und einem Schoko-Walnuss Topping gleich zwei mal zu backen. Wie gesagt, sie waren so schnell weg, da muss ich wohl nicht viele Worte über ihren Geschmack verlieren. 🙂

Haselnusskugeln

Haselnusskugeln

Schnelle Haselnusskugeln! Wenn mal wieder die nötige Zeit zum Plätzchen backen fehlt und es doch etwas Selbstgemachtes sein soll, dann liegst du mit diesem Rezept genau richtig. Beliebt bei Klein und Groß. Schnell hergestellt mit wenigen Zutaten. Keine Kühlzeit des Teiges, kein mehrmaliges Ausrollen und Ausstechen von Teig und Plätzchen. Teig zusammen rühren, zu Kugeln formen, in gehackten Haselnüssen wälzen und backen. Das hört sich gut an? Dann schau dir die Zubereitung dieser schnellen Haselnusskugeln gleich an.

Vanillekipferl

Vanillekipferl

Vanillekipferl gibt es mit Sicherheit in fast jeder Weihnachtsbäckerei. Dieses traditionelle Gebäck besteht aus einem Mürbeteig, also aus Mehl, Butter, Zucker und gemahlenen Mandeln. Um die Vanillekipferl besser in ihre bekannte Form zu bringen, wird dem Teig außerdem Eigelb hinzugefügt. Vanillekipferl sind und bleiben Jahr für Jahr der Klassiker unter den Plätzchen und Keksen zur Adventszeit.

Burgenländer Törtchen, Burgenländer Plätzchen

Burgenländer Törtchen

Zuckersüße Burgenländer Törtchen springen heute in Rezeptform für euch auf den Blog. Denn so langsam ist die diesjährige Plätzchen Saison in vielen Küchen angelaufen und diese zum verlieben schönen Plätzchen sollten da auf dem Keksteller nicht fehlen. 🙂 Diese Burgenländer Plätzchen sehen so edel aus und überzeugen im Geschmack. Versüße dir die Adventszeit mit diesen hübschen Plätzchen nach Burgenländer Art. Ein zarter Mürbeteig in Blumenform ausgestochen, mit zartschmelzenden Baiser Tröpfchen auf jeder Blüte trifft im Inneren auf eine köstliche Kirschmarmelade. Diese Plätzchen kommen immer gut an und werden mit einem freudigen Seufzen sofort vernascht.