Leckere Haselnuss Hörnchen: Perfektes Rezept für den Nachmittags-Kaffee

Rezept teilen

Haselnuss Liebhaber aufgepasst! Ich habe für euch wahnsinnig leckere Mini Haselnuss Hörnchen, gefüllt mit Marmelade. Innen weich und süß, außen knusprig. Der Teig hat eine einzigartige Konsistenz, er ist leicht blättrig und zergeht im Mund.

Das kleine Gebäck passt auf jede Kaffeetafel und ist auch bestens geeignet zum Brunch, fürs Buffet, als Snack zwischendurch oder als Fingerfood für unterwegs. Die Hörnchen sind mit wenigen Zutaten schnell und einfach gebacken. Du benötigst für den Teig lediglich Frischkäse, Butter, Mehl und gemahlene Haselnüsse. Du kannst den Teig mit dem Mixer oder dem Thermomix® herstellen.

Dieses Rezept darf besonders in der Vorweihnachtszeit nicht fehlen, denn wo passen Nüsse besser hin? Nett verpackt, in kleinen Tütchen, sind sie außerdem ein perfektes Mitbringsel für Freunde und Familie. Und mit Sicherheit freuen sich ebenso deine Kollegen im Büro, wenn du auch an sie denkst. 🙂

Haselnuss Hörnchen auf einem Zinktablett, mit einer Kaffeetasse und Trockenblumen dekoriert

Diese kleinen Haselnuss Hörnchen haben wirklich Suchtpotenzial und versüßen dir jeden noch so trüben Tag. Die sind so unheimlich lecker im Geschmack, nicht zu süß, dafür aber knusprig und total easy in der Zubereitung! Kurz gesagt: Diese Teilchen, passen zu jeder Gelegenheit und das ganze Jahr über.

Kann ich den Teig auch einen Tag vorher zubereiten?

Ja, der Teig muss ohnehin mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt gestellt werden. Du kannst ihn aber auch schon einen Tag vorher zubereiten und über Nacht im Kühlschrank lassen. Dann ist er komplett durchgekühlt und lässt sich leichter ausrollen.

Kann ich die Haselnuss Hörnchen auch einfrieren?

Ja, du kannst die Haselnuss Hörnchen sowohl gebacken als auch ungebacken einfrieren. Für letzteres die Nuss Hörnchen einfach gefroren in den noch kalten Ofen geben und dann aufbacken, bis sie gold-braun sind (Ofen auf 180° C einstellen).

Wie werden die Haselnuss-Hörnchen gefüllt?

Bei dieser Variante werden die Hörnchen mit Marmelade gefüllt. Alternativ kannst du die Spitzen der abgekühlten Hörnchen in geschmolzene Schokolade tauchen oder vor dem Einrollen ein Tupfen Nuss-Nougat-Creme auf das breitere Ende des Teildreiecks geben. Es funktionieren auch mit fertiger Backmasse wie zum Beispiel Mohn-Back.

Wie lange sind die Haselnuss Hörnchen haltbar?

Bewahre die Nusshörnchen am besten in einem luftdichten Behälter auf. So halten sie sich mindestens 1 Woche.

Haselnuss Hörnchen, Detailaufnahme

Du solltest diese Haselnuss Hörnchen unbedingt einmal nachbacken, denn sie sind:

  • mit leckerer Haselnuss
  • mit süßer Marmelade deiner Wahl
  • klein und fein
  • unglaublich lecker
  • einfach zu machen
  • mini
  • perfekt zum Mitnehmen

Da ich mich mit diesen Haselnuss Hörnchen schon so fühle, als hätte ich die Weihnachts-Saison eingeleitet, hier noch ein paar Empfehlungen für weihnachtliche Rezepte. Wie wäre es mit leckeren Orangenplätzchen, oder bleiben wir mit den Vanillekipferln doch bei Gebäck in Hörnchenform. 🙂

Haselnuss Hörnchen auf einem Tablett mit Kerze und Kaffeekännchen

Welche Zutaten benötige ich für die Haselnuss Hörnchen?

Für den Teig (64 Stück):

250 g Mehl

50 g gemahlene Haselnüsse

180 g weiche Butter, in Stücken

180 g Doppelrahm-Frischkäse

30 g Zucker (optional), je nachdem wie süß deine gewählte Marmelade ist

Zum Bestreichen:

4 TL Marmelade deiner Wahl (ohne Stücke), ich habe Kirsch- und Aprikosenmarmelade gewählt

Zum Ausrollen:

100 g gemahlene Haselnüsse

40 g brauner Zucker

Haselnuss Hörnchen in einer großen Tasse, mit Eukalyptus dekoriert

Wie bereite ich die Haselnuss Hörnchen mit und ohne Thermomix® zu?

Teig im Thermomix®:

Gib alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf und verarbeite alles 5 Min. / Knetstufe zu einem Teig.

Teig mit dem Handrührgerät oder einer anderen Küchenmaschine:

Alle Zutaten mit den Knethaken des Handrührgerätes oder in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten.

Beachte: Der Teig ist recht klebrig, das soll aber so sein, da er später noch auf einer Haselnuss-Zucker-Mischung ausgerollt wird.

Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2 Stunden oder besser noch über Nacht, in den Kühlschrank legen.

Fertigstellung:

Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.

Den Teig in 4 Teile teilen, einen Teil zur Weiterverarbeitung auf der Arbeitsplatte lassen, den Rest wieder in den Kühlschrank legen.

Nun den braunen Zucker und die gemahlenen Haselnüsse in einer Schüssel vermischen und etwas weniger als 1/4 davon auf die Arbeitsfläche streuen.

Auf der Haselnuss-Zucker-Mischung den Teig rund (ca. 26 cm Durchmesser) ausrollen. Dazu den Teig auch von oben bestreuen, damit das Nudelholz nicht kleben bleibt. Du kannst auch ein Backpapier darüber legen, dann ist es noch einfacher. Übrigens: Es müssen keine perfekten Kreise entstehen, da die Hörnchen von außen nach innen aufgerollt werden und das hinterher niemand mehr sieht.

Schneide den ausgerollten Teig anschließend in 16 „Torten-Stücke“. Tipp: Das klappt mit einem Pizzaschneider besser als mit einem Messer.

Einen Teelöffel Marmelade in die Mitte geben und verstreichen, den Rand frei lassen. Tipp: Nicht zu dick bestreichen, sonst läuft die Marmelade aus.

Anschließend jedes Stück von der breiteren Seite aufrollen, so entsteht die Hörnchen-Form.

Die Hörnchen mit der Spitze (das Ende der Rolle) nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Backe die Hörnchen für 20-25 Minuten im unteren Drittel deines Backofens, bis sie gold-braun sind.

Die jeweils nächste Portion aus dem Kühlschrank nehmen und ebenso verfahren.

Es passen 2 Portionen (32 Stück) auf ein Blech. Du musst also 2 Backbleche backen.

Kurz auskühlen lassen und dann mit Puderzucker bestäuben.

Zubereitungsschritte Haselnuss Hörnchen 1/3
Zubereitungsschritte Haselnuss Hörnchen 1/3

Zubereitungsschritte Haselnuss Hörnchen 2/3
Zubereitungsschritte Haselnuss Hörnchen 2/3

Zubereitungsschritte Haselnuss Hörnchen 3/3
Zubereitungsschritte Haselnuss Hörnchen 3/3

Fragen und Antworten zu den Haselnuss Hörnchen

Pin zu Pinterest: Haselnuss Hörnchen

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Haselnuss Hörnchen nachgebacken? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 

Haselnuss Hörnchen

Haselnuss Hörnchen

Olly
Klein aber oho – feine Haselnuss Hörnchen mit Marmelade gefüllt
5 from 1 vote
Vorbereitung 2 Stdn. 30 Min.
Zubereitung 25 Min.
Gericht Kleingebäck
Land & Region Deutschland
Portionen 64
Kalorien 61 kcal

Dazu brauchst du:

  • Handmixer oder Küchenmaschine
  • Nudelholz
  • Pizzaschneider oder Messer
  • Backblech mit Backpapier

Zutaten
  

Für den Teig (64 Stück):

  • 250 g Mehl
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 180 g weiche Butter in Stücken
  • 180 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 30 g Zucker optional, je nachdem wie süß deine gewählte Marmelade ist

Zum Bestreichen:

  • 4 TL Marmelade deiner Wahl ohne Stücke, ich habe Kirsch- und Aprikosenmarmelade gewählt

Zum Ausrollen:

  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 40 g brauner Zucker

Anleitungen
 

Teig im Thermomix®:

  • Gib alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf und verarbeite alles 5 Min. / Knetstufe zu einem Teig.
  • Beachte: Der Teig ist recht klebrig, das soll aber so sein, da er später noch auf einer Haselnuss-Zucker-Mischung ausgerollt wird.
  • Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2 Stunden oder besser noch über Nacht, in den Kühlschrank legen.

Teig mit dem Handrührgerät oder einer anderen Küchenmaschine:

  • Alle Zutaten mit den Knethaken des Handrührgerätes oder in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Beachte: Der Teig ist recht klebrig, das soll aber so sein, da er später noch auf einer Haselnuss-Zucker-Mischung ausgerollt wird.
  • Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2 Stunden oder besser noch über Nacht, in den Kühlschrank legen.

Fertigstellung:

  • Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  • Den Teig in 4 Teile teilen, einen Teil zur Weiterverarbeitung auf der Arbeitsplatte lassen, den Rest wieder in den Kühlschrank legen.
  • Nun den braunen Zucker und die gemahlenen Haselnüsse in einer Schüssel vermischen und etwas weniger als 1/4 davon auf die Arbeitsfläche streuen.
  • Auf der Haselnuss-Zucker-Mischung den Teig rund (ca. 26 cm Durchmesser) ausrollen. Dazu den Teig auch von oben bestreuen, damit das Nudelholz nicht kleben bleibt. Du kannst auch ein Backpapier darüber legen, dann ist es noch einfacher. Übrigens: Es müssen keine perfekten Kreise entstehen, da die Hörnchen von außen nach innen aufgerollt werden und das hinterher niemand mehr sieht.
  • Schneide den ausgerollten Teig anschließend in 16 „Torten-Stücke“. Tipp: Das klappt mit einem Pizzaschneider besser als mit einem Messer.
  • Einen Teelöffel Marmelade in die Mitte geben und verstreichen, den Rand frei lassen. Tipp: Nicht zu dick bestreichen, sonst läuft die Marmelade aus.
  • Anschließend jedes Stück von der breiteren Seite aufrollen, so entsteht die Hörnchen-Form.
  • Die Hörnchen mit der Spitze (das Ende der Rolle) nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
  • Backe die Hörnchen für 20-25 Minuten im unteren Drittel deines Backofens, bis sie gold-braun sind.
  • Die jeweils nächste Portion aus dem Kühlschrank nehmen und ebenso verfahren.
  • Es passen 2 Portionen (32 Stück) auf ein Blech. Du musst also 2 Backbleche backen.
  • Kurz auskühlen lassen und dann mit Puderzucker bestäuben.

Video

Keyword Haselnuss Hörnchen, Kleingebäck, Mini Nuss Hörnchen

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen

2 Kommentare zu „Leckere Haselnuss Hörnchen: Perfektes Rezept für den Nachmittags-Kaffee“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating