Käse-Sahne-Torte: Kalorienarme Alternative zum Kuchen-Klassiker

Rezept teilen

Du suchst nach einer fruchtigen, cremigen und kalorienreduzierten leckeren Torte? Dann liegst du mit diesem Rezept der Käse-Sahne-Torte genau richtig. Dank des Austausches einiger Zutaten wie zum Beispiel des Zuckers gegen den Ersatzzucker Erythrit ist hier Genuss ohne Reue garantiert.

Das Rezept ist genauso einfach wie gelingsicher. Sie schmeckt mit dem Mager-Quark und der fettreduzierten Sahne genauso lecker wie eine herkömmliche Käse-Sahne-Torte, nur ein klein wenig weniger süß und kommt dafür pro Stück auf nur 132 kcal! Zudem wird die Torte ganz ohne Gelatine gebacken.

Klassischerweise befinden sich leckere, saftige Mandarinen Stückchen in der Creme. Hier kommt jeder auf den Geschmack!

kalorienarme Käse-Sahne-Torte auf weißem Tortenständer

Was ist eigentlich Erythrit?

Erythrit ist ein natürlicher Süßstoff, der schon seit Jahrhunderten verwendet wird. Es wird aus gentechnikfreiem Mais hergestellt und enthält keine Kalorien, keine Kohlenhydrate und hat keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel und verursacht keine Karies. Die Süßkraft von Erythrit beträgt gegenüber herkömmlichem Zucker ca. 60-70 %.

Kann ich selber Puderzucker aus Erythrit herstellen?

Ja, du kannst aus deinem Erythrit ganz einfach selber Puderzucker herstellen. Das ist übrigens auch günstiger als es fertig zu kaufen. Dazu musst du das Erythrit für ein paar Sekunden im Smoothie-Maker mixen. Wenn du anschließend den Deckel von deinem Mixer abnimmst, siehst du, dass dein Erythrit „staubt“ – genau das zeigt dir, dass du feines Puder-Erythrit selber gemacht hast. Wenn du einen Thermomix® hast: Erythrit in den Thermomix® geben und 10 Sekunden bei Stufe 10 pulverisieren.

Käse-Sahne-Torte, Tortenstück frontal auf grauem Teller

Du solltest diese Käse-Sahne-Torte unbedingt einmal nachbacken, denn sie ist:

  • fruchtig
  • saftig
  • locker
  • kalorienreduziert
  • schnell gemacht
  • einfach zu backen
  • lecker

Du suchst nach weiteren kalorienarmen Rezepten? Schau doch mal bei dem köstlichen Schoko-Birnenkuchen vorbei.

Käse-Sahne-Torte angeschnitten, von oben fotografiert

Welche Zutaten benötige ich für die kalorienreduzierte Käse-Sahne-Torte?

Für den Biskuit:

4 Eier, Gr. M, zimmerwarm

60 g Erythrit

100 g Dinkelmehl Typ 630

2 TL Backpulver

Für die Füllung:

200 g Magerquark

120 g Rama Cremefine 19 %

100 g Erythrit Puderzucker, gekauft oder selbst hergestellt

1 P. Sahnesteif

3/4 Dose Mandarinen

kalorienarme Käse-Sahne-Torte, Tortenstück auf blauem Teller

Wie bereite ich die kalorienreduzierte Käse-Sahne-Torte zu?

Zubereitung des Biskuits:

Heize deinen Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vor und lege eine 18er-Springform mit Backpapier aus.

Gib die Eier mit dem Erythrit in eine Rührschüssel und schlage sie mit den Rührstäben deines Mixers ein paar Minuten hell cremig auf.

Mische und siebe das Mehl und das Backpulver und hebe es mit einem Schneebesen unter die aufgeschlagene Masse.

Fülle den Teig in die Springform und backe sie im unteren Drittel des Backofens für ca. 25 Minuten.

Lasse den Biskuit anschließend abkühlen. (Der Biskuit erreicht eine Höhe von 5 cm.)

Zubereitungsschritte der Käse-Sahne-Torte 1/3
Zubereitungsschritte der Käse-Sahne-Torte 1/3

Zubereitung der Füllung und Fertigstellung:

Vorab: Hast du fertigen Erythrit Puderzucker? Dann streiche ihn einmal durch ein Sieb, denn es befinden sich oft harte Klümpchen darin. Du kannst aber auch aus deinem Erythrit ganz einfach selber Puderzucker herstellen. Dazu musst du das Erythrit für ein paar Sekunden im Smoothie-Maker mixen. Wenn du anschließend den Deckel von deinem Mixer abnimmst, siehst du, dass dein Erythrit „staubt“ – genau das zeigt dir, dass du feines Puder-Erythrit selber gemacht hast. Wenn du einen Thermomix® hast: Erythrit in den Thermomix® geben und 10 Sekunden bei Stufe 10 pulverisieren.

Für die Creme gibst du zunächst die Sahne mit dem Puderzucker und dem Päckchen Sahnesteif in eine Rührschüssel und schlägst diese steif.

Dann rührst du den Quark kurz von Hand unter.

Lasse anschließend die Mandarinen in einem Sieb abtropfen.

Schneide den erkalteten Boden einmal waagerecht durch. Ich benutze dafür gern diesen Tortenschneider.

Lege den Boden auf einen Tortenteller und spanne einen Tortenring darum (für eine schönere Optik, kein Muss).

Gib die Hälfte der Creme auf den Boden und verteile die Mandarinen darauf.

Nun wird der zweite Boden aufgesetzt und mit etwas Puderzucker bestreut.

Stelle die Torte ca. 1 Stunde in den Kühlschrank, bevor du den Tortenring entfernst und ihn servierst.

Zubereitungsschritte der Käse-Sahne-Torte 2/3
Zubereitungsschritte der Käse-Sahne-Torte 2/3

Zubereitungsschritte der Käse-Sahne-Torte 3/3
Zubereitungsschritte der Käse-Sahne-Torte 3/3

Fragen und Antworten zur kalorienreduzierten Käse-Sahne-Torte

Pin zu Pinterest: Käse-Sahne-Torte, kalorienarm

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die kalorienreduzierte Käse-Sahne-Torte nachgebacken? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 

kalorienarme Käse-Sahne-Torte auf weißem Tortenständer

Käse-Sahne-Torte, kalorienarm

Olly
Du suchst nach einer fruchtigen, cremigen und kalorienreduzierten leckeren Torte? Dann liegst du mit diesem Rezept der Käse-Sahne-Torte genau richtig.
5 from 1 vote
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 25 Min.
Gericht Kuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 12
Kalorien 132 kcal

Dazu brauchst du:

  • Handrührgerät
  • Rührschüssel
  • Schneebesen
  • Teigschaber
  • Springform 18 cm Durchmesser inkl. Backpapier
  • (Torten-) Messer
  • Backrahmen (optional)

Zutaten
  

Für den Biskuit:

  • 4 Eier Gr. M, zimmerwarm
  • 60 g Erythrit
  • 100 g Dinkelmehl Typ 630
  • 2 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 200 g Magerquark
  • 120 g Rama Cremefine 19 %
  • 100 g Erythrit Puderzucker gekauft oder selbst hergestellt
  • 1 P. Sahnesteif
  • 3/4 Dose Mandarinen

Anleitungen
 

Zubereitung des Biskuits:

  • Heize deinen Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vor und lege eine 18er-Springform mit Backpapier aus.
  • Gib die Eier mit dem Erythrit in eine Rührschüssel und schlage sie mit den Rührstäben deines Mixers ein paar Minuten hell cremig auf.
  • Mische und siebe das Mehl und das Backpulver und hebe es mit einem Schneebesen unter die aufgeschlagene Masse.
  • Fülle den Teig in die Springform und backe sie im unteren Drittel des Backofens für ca. 25 Minuten.
  • Lasse den Biskuit anschließend abkühlen. (Der Biskuit erreicht eine Höhe von 5 cm.)

Zubereitung der Füllung und Fertigstellung:

  • Vorab: Hast du fertigen Erythrit Puderzucker? Dann streiche ihn einmal durch ein Sieb, denn es befinden sich oft harte Klümpchen darin. Du kannst aber auch aus deinem Erythrit ganz einfach selber Puderzucker herstellen. Dazu musst du das Erythrit für ein paar Sekunden im Smoothie-Maker mixen. Wenn du anschließend den Deckel von deinem Mixer abnimmst, siehst du, dass dein Erythrit "staubt" – genau das zeigt dir, dass du feines Puder-Erythrit selber gemacht hast. Wenn du einen Thermomix® hast: Erythrit in den Thermomix® geben und 10 Sekunden bei Stufe 10 pulverisieren.
  • Für die Creme gibst du zunächst die Sahne mit dem Puderzucker und dem Päckchen Sahnesteif in eine Rührschüssel und schlägst diese steif.
  • Dann rührst du den Quark kurz von Hand unter.
  • Lasse anschließend die Mandarinen in einem Sieb abtropfen.
  • Schneide den erkalteten Boden einmal waagerecht durch. Ich benutze dafür gern diesen Tortenschneider.
  • Lege den Boden auf einen Tortenteller und spanne einen Tortenring darum (für eine schönere Optik, kein Muss).
  • Gib die Hälfte der Creme auf den Boden und verteile die Mandarinen darauf.
  • Nun wird der zweite Boden aufgesetzt und mit etwas Puderzucker bestreut.
  • Stelle die Torte ca. 1 Stunde in den Kühlschrank, bevor du den Tortenring entfernst und ihn servierst.
Keyword Kalorienarm backen, Käse-Sahne-Torte

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen

2 Kommentare zu „Käse-Sahne-Torte: Kalorienarme Alternative zum Kuchen-Klassiker“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating