Einfacher Schoko-Birnenkuchen ohne Reue – Kalorienarmer Kuchen, der sich leicht zubereiten lässt

Rezept teilen

Ein Leben ohne Kuchen ist möglich, aber sinnlos! Manchmal darf es aber auch ein leichter Kuchen ohne Industriezucker sein. Wie bei diesem köstlichen Schoko-Birnenkuchen. So geht kalorienarm Backen bei vollem Genuss!

Der Teig für den Kuchen ist schnell und einfach zusammengerührt. Für das kalorienreduzierte Rezept wird statt mit weißem Haushaltszucker mit Erythrit gesüßt. Dieser Zucker enthält sagenhafte 0 Kalorien! Zudem weichen wir auf eine Halbfett-Margarine aus und sparen hiermit fast 50 % an Kalorien.

Die Birne bringt zusätzliche, natürliche Süße in den Kuchen und ergänzt den Schokokuchen perfekt. Zum Schluss kann der Kuchen dann noch mit Puderzucker, ebenfalls ohne Kalorien, oder Schokolade ohne Zuckerzusatz getoppt werden.

Schoko-Birnenkuchen im Anschnitt

Du achtest bei deiner Ernährung auf Kalorien und möchtest dir doch ab und zu ein Stück Kuchen gönnen? Dann backe dir deinen eigenen, kalorienarmen Kuchen und es darf auch mal ein Stückchen mehr auf dem Kuchenteller landen. Und das ohne Reue.

Etwas weniger Fett, Eier und Zucker in den Teig, dafür ein üppiger Belag aus Obst und leichte Cremes obendrauf, und dem unbeschwerten Genießen steht nichts mehr im Weg.

Schoko-Birnenkuchen, Tellerbild, Stück Kuchen auf einem Tortenheber

Du solltest diesen Schoko-Birnenkuchen unbedingt einmal ausprobieren, denn er ist:

  • kalorienarm
  • ohne Industriezucker
  • mit Erythrit, der Zuckerersatz mit 0 Kalorien
  • mit Halbfett-Margarine (fast 50 % weniger Kalorien im Vergleich zur normalen Margarine)
  • mit süßen, saftigen Birnen, die den Kuchen perfekt ergänzen
  • mit Puderzucker, ebenfalls ohne Kalorien
  • oder mit Schokolade ohne Zuckerzusatz
  • mit 129 kcal / Stück ohne schlechtes Gewissen zu genießen

Schoko-Birnenkuchen auf einer Marmor-Tortenplatte

Welche Zutaten benötige ich für den Schoko-Birnenkuchen?

Für den Teig:

2 Eier, Gr. M, zimmerwarm

85 g Erythrit

125 g Weizenmehl Typ 405 oder noch besser Mandelmehl

15 g Backkakao

85 g Halbfett-Margarine

65 ml Milch, 1,5 % Fett

1 Handvoll gestiftete Mandeln

1 Pr. Salz

1 TL Backpulver

2-3 Birnen, geschält, entkernt, gewürfelt

Für das Topping:

etwas Puderzucker, ohne Kalorien

oder 50 g Schokolade ohne Zuckerzusatz

Schoko-Birnenkuchen, auf einem pinken Teller

Wie bereite ich den Schoko-Birnenkuchen zu?

Schäle und entkerne zuerst die Birnen. Schneide sie dann in Würfel und stelle sie beiseite.

Heize deinen Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vor und spanne ein Backpapier in eine Springform. Oder lege ein kleines Backblech mit Backpapier aus.

Gib die Margarine mit dem Erythrit und dem Salz in eine Rührschüssel und schlage sie auf. Dieser Vorgang dauert ein paar Minuten.

Füge dann nach und nach die Eier hinzu und rühre sie unter.

Mische das Mehl mit dem Backkakao und dem Backpulver, siebe es und rühre es nur kurz auf niedrigster Stufe unter. Oder hebe es von Hand mit einem Schneebesen/Teigschaber unter.

Gib zuletzt die Milch in den Teig und rühre sie ebenfalls nur kurz unter.

Fülle den Teig in deine Springform um, verteile zuerst die Birnen und danach die Mandeln darauf und backe den Kuchen für 20-25 Minuten im unteren Drittel deines Backofens.

Lasse ihn auskühlen und bestreue ihn dann mit Puderzucker oder schmelze die Schokolade ohne Zuckerzusatz über einem warmen Wasserbad und gib die Schokolade mit einem Löffel über den Kuchen.

Fragen und Antworten zum Schoko-Birnenkuchen

Pin zu Pinterest: Schoko-Birnenkuchen

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du den Schoko-Birnenkuchen nachgebacken? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 

Schoko-Birnenkuchen, Kuchenstück auf einem Tortenheber

Schoko-Birnenkuchen

Olly
Kalorienarmer Schoko-Birnenkuchen, mit Erythrit gesüßt
5 from 1 vote
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gericht Kalorienarm backen, Kuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 16
Kalorien 129 kcal

Dazu brauchst du:

  • Rührschüssel
  • Mixer
  • Teigschaber
  • Springform 26 cm Durchmesser
  • Backpapier
  • Messer

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 2 Eier Gr. M, zimmerwarm
  • 85 g Erythrit
  • 125 g Weizenmehl Typ 405 oder noch besser Mandelmehl
  • 15 g Backkakao
  • 85 g Halbfett-Margarine
  • 65 ml Milch 1,5 % Fett
  • 1 Handvoll gestiftete Mandeln
  • 1 Pr. Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 2-3 Birnen geschält, entkernt, gewürfelt

Für das Topping:

  • etwas Puderzucker ohne Kalorien
  • oder 50 g Schokolade ohne Zuckerzusatz

Anleitungen
 

Zubereitung:

  • Schäle und entkerne zuerst die Birnen. Schneide sie dann in Würfel und stelle sie beiseite.
  • Heize deinen Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vor und spanne ein Backpapier in eine Springform. Oder lege ein kleines Backblech mit Backpapier aus.
  • Gib die Margarine mit dem Erythrit und dem Salz in eine Rührschüssel und schlage sie auf. Dieser Vorgang dauert ein paar Minuten.
  • Füge dann nach und nach die Eier hinzu und rühre sie unter.
  • Mische das Mehl mit dem Backkakao und dem Backpulver, siebe es und rühre es nur kurz auf niedrigster Stufe unter. Oder hebe es von Hand mit einem Schneebesen/Teigschaber unter.
  • Gib zuletzt die Milch in den Teig und rühre sie ebenfalls nur kurz unter.
  • Fülle den Teig in deine Springform um, verteile zuerst die Birnen und danach die Mandeln darauf und backe den Kuchen für 20-25 Minuten im unteren Drittel deines Backofens.
  • Lasse ihn auskühlen und bestreue ihn dann mit Puderzucker oder schmelze die Schokolade ohne Zuckerzusatz über einem warmen Wasserbad und gib die Schokolade mit einem Löffel über den Kuchen.
Keyword Kalorienarm backen, Schoko-Birnenkuchen

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen

2 Kommentare zu „Einfacher Schoko-Birnenkuchen ohne Reue – Kalorienarmer Kuchen, der sich leicht zubereiten lässt“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating