Mini-Zimtschnecken aus Croissantteig – Schnelles und einfaches Rezept für spontanen Besuch (2023)

Rezept teilen

Mini-Zimtschnecken aus Croissantteig – die kleinsten und süßesten Zimtschnecken (auch Cinnamon Rolls genannt), die man sich vorstellen kann! Aus gekauftem Croissantteig (alternativ geht auch Blätterteig) lässt sich schnell und einfach eine Leckerei zaubern, die garantiert jeden Heißhunger auf Süßes stillt!

Es ist ein stressfreies, unkompliziertes Rezept ohne lange Vorbereitungszeit. Denn manchmal hat man einfach nicht die Geduld, stundenlang zu warten, bis man die selbstgemachten Zimtschnecken genießen kann, oder?

Hast du etwas mehr Zeit und Lust auf die traditionellen Zimtschnecken aus Hefeteig? Dann solltest du unbedingt mein Rezept für selbstgemachte Zimtschnecken ausprobieren.

Aber heute ist es ganz einfach, für die Mini-Zimtschnecken aus Croissantteig musst du nur: den fertigen Teig ausrollen, mit Zucker und Zimt bestreuen, in Streifen schneiden und backen.

Zum Schluss werden sie noch mit Schokolade (Nutella oder Lotus Biscoff Creme in meinem Fall) und gehackten Haselnüssen oder mit einer süßen Vanilleglasur dekoriert.

Ich sage nur WOW, Zimtschnecken in Rekordzeit und sooo köstlich! Wer kann da schon Nein sagen?

Mini Zimtschnecken mit Lotus Biscoff Creme und Nutella in einem kleinen, altrosa farbigen Schälchen

Probiere die Mini-Zimtschnecken aus Croissantteig unbedingt einmal aus, denn sie sind:

  • so lecker
  • unglaublich schnell gemacht
  • kinderleicht
  • für Zimtliebhaber ein Muss
  • perfekt für spontanen Besuch
  • mundgerecht
  • ideales Fingerfood
  • köstlich mit den verschiedenen Toppings

Mini Zimtschnecken auf grauem Hintergrund mit verschiedenen Toppings

Dir gefällt die Idee? Hier findest du weitere mundgerechte Leckerbissen zum Nachmachen und Genießen:

Blätterteighäppchen mit Räucherlachs

Laugenstangen plattgemacht

Nussschleifen aus Blätterteig

Pizza-Toast

Blätterteig-Spargeltaschen

Mediterranes Blätterteiggebäck à la Focaccia

Käsestangen aus Blätterteig

Kirschtaschen

Würstchen im Schlafrock

Mini Schweineohren

Mini Zimtschnecke, angebissen

Nicht nur Kinder lieben sie. Auch Erwachsene werden sich über diese wirklich leckeren, mundgerechten Leckereien freuen – und sie sind so schnell und einfach zubereitet!

Du brauchst nur 4-5 Zutaten für die Mini-Zimtschnecken aus Croissantteig:

Croissantteig: Diesen findest du im Kühlregal bei den Sonntagsbrötchen usw.

Zimt: Die Menge des Zimts kannst du je nach deinem persönlichen Geschmack anpassen.

Zucker: Ich habe weißen Zucker verwendet, aber brauner Zucker funktioniert mindestens genauso gut. Vielleicht schmeckt es sogar noch besser.

Schokolade: Ich habe Nutella und Lotus Biscoff Creme genommen.

Haselnüsse: Für etwas Crunch. Kann man auch weglassen.

Alternative zur Schokolade: Puderzucker mit etwas Milch verrühren.

Für das vollständige Rezept mit den genauen Zutatenmengen nach unten zur Rezeptkarte scrollen.

Mini Zimtschnecke aus Croissantteig auf dem Rand einer Kaffeetasse liegend

Wie werden die Mini-Zimtschnecken aus Croissantteig zubereitet?

Den Backofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Teig aus der Verpackung nehmen, ausrollen und zweimal durchschneiden. Dabei immer 2 Dreiecke zusammen lassen.

Nahtstellen zusammendrücken oder mit einem Nudelholz vorsichtig ausrollen, sodass sich die beiden Stücke verbinden.

Je 1 Teelöffel Zucker und 1 Teelöffel Zimt gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen.

Den Teig der Länge nach in ca. 7 Streifen schneiden. Anschließend jeden Streifen aufrollen und auf ein Backblech legen. Tipp: Wenn du eine *Muffinform für Mini-Muffins hast, kannst du die Zimtschnecken auch darin backen.

Für ca. 15 Minuten backen.

Für die Dekoration Lotus Biscoff Creme und Nutella in der Mikrowelle kurz erwärmen und mit einem Löffel über die Mini-Zimtschnecken geben.

Einige gehackte Haselnüsse darüber streuen.

Alternativ wird Puderzucker mit etwas Milch verrührt und über die Zimtschnecken gegeben.

Am besten gleich zu einer heißen Tasse Kaffee genießen!

Zubereitungsschritte: Mini Zimtschnecken mit Croissantteig 1/2
Zubereitungsschritte: Mini-Zimtschnecken mit Croissantteig 1/2
Zubereitungsschritte: Mini Zimtschnecken mit Croissantteig 2/2
Zubereitungsschritte: Mini-Zimtschnecken mit Croissantteig 2/2

Häufige Fragen zu den Mini-Zimtschnecken aus Croissantteig

Pin zu Pinterest: Mini Zimtschnecken aus Croissantteig

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Mini-Zimtschnecken aus Croissantteig nachgebacken? Dann schick mir dein Foto oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram oder schau auf meinem YouTube-Kanal vorbei, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo.

Mini Zimtschnecken mit Croissantteig

Mini-Zimtschnecken aus Croissantteig

Autor: Olly
Mini Zimtschnecken aus Croissantteig – die kleinsten und süßesten Zimtschnecken (auch Cinnamon Rolls genannt), die man sich vorstellen kann! Aus gekauftem Croissantteig lässt sich in Rekordzeit eine Leckerei zaubern, die noch dazu köstlich schmeckt!
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gericht Fingerfood, Nachtisch, Snack
Küche Amerikanisch
Portionen 24
Kalorien 57 kcal

Dazu brauchst du:

  • Nudelholz optional
  • Messer oder Pizzaschneider
  • Backblech oder Mini Muffinblech
  • Backpapier

Zutaten
  

  • 1 Packung Croissantteig
  • 3 TL Zimt
  • 3 TL Zucker weiß oder braun

Für die Dekoration:

  • Nutella
  • Biscoff Creme
  • gehackte Haselnüsse
  • Puderzucker mit etwas Milch verrühren (optional)

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Den Teig aus der Verpackung nehmen, ausrollen und zweimal durchschneiden. Dabei immer 2 Dreiecke zusammen lassen.
  • Nahtstellen zusammendrücken oder mit einem Nudelholz vorsichtig ausrollen, sodass sich die beiden Stücke verbinden.
  • Je 1 Teelöffel Zucker und 1 Teelöffel Zimt gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen.
  • Den Teig der Länge nach in ca. 7 Streifen schneiden. Anschließend jeden Streifen aufrollen und auf ein Backblech legen. Tipp: Wenn du eine *Muffinform für Mini-Muffins hast, kannst du die Zimtschnecken auch darin backen.
  • Für ca. 15 Minuten backen.
  • Für die Dekoration Lotus Biscoff Creme und Nutella in der Mikrowelle kurz erwärmen und mit einem Löffel über die Mini-Zimtschnecken geben.
  • Einige gehackte Haselnüsse darüber streuen.
  • Alternativ wird Puderzucker mit etwas Milch verrührt und über die Zimtschnecken gegeben.
  • Am besten gleich zu einer heißen Tasse Kaffee genießen!

Video

Notizen

  • In einem luftdichten Behälter lassen sie sich einige Tage aufbewahren, aber natürlich schmecken sie, wie alle anderen Zimtschnecken, am besten, wenn sie frisch zubereitet sind.
  • Auch ein Frischkäse Frosting passt gut zu den Mini Zimtschnecken.
Keyword Cinnamon Rolls, Croissantteig, Lotus Biscoff, Mini Zimtschnecken, Nutella, Zimtschnecken
Hast du das Rezept ausprobiert?Hinterlasse mir gerne einen Kommentar!

Rezept teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating