Käsestangen aus Blätterteig – ein schnelles und leckeres Rezept für den perfekten Snack

Rezept teilen

Die Käsestangen aus Blätterteig sind ein perfekter Snack für zwischendurch, sie eigenen sich aber auch für ein Partybuffet oder den ganz normalen Familienalltag.

Für den herzhaften Knabber-Snack brauchst du nur wenige Zutaten. Neben Blätterteig aus dem Kühlregal, Käse, Frischkäse und einem Ei kommen nur noch Paprikapulver, Oregano, Salz und Sesam auf die Zutatenliste.

Die Käsestangen sind im Handumdrehen zubereitet. Ein echtes Blitz-Rezept.

Suchst du also nach einem leckeren Rezept für deine Gäste, das sich gut vorbereiten lässt, dann werden dich dieses knusprigen, herzhaften Blätterteig-Käsestangen bestimmt begeistern.

Käsestangen aus Blätterteig in einer Zinkschale

Für diesen kleinen herzhaften Snack brauchst du nur eine handvoll Zutaten. Zunächst einmal Blätterteig. Diesen kannst du in der Kühlabteilung in jedem Supermarkt finden. Es ist auch möglich, den Blätterteig aus der Tiefkühlabteilung zu verwenden. Dieser sollte dann vor der Verwendung allerdings aufgetaut werden.

Die nächste Hauptzutat ist natürlich der Käse. Ich verwende gerne Gouda, du kannst aber auch jede andere Käsesorte nehmen, die dir schmeckt.

Ein paar Gewürze und ein wenig Frischkäse später, entsteht in wenigen Minuten und mit wenigen Handgriffen leckeres Fingerfood für deine großen und kleinen Gäste.

Käsestangen in einer Blechdose, mit Eukalyptus dekoriert

Mache die Käsestangen doch einmal nach, denn sie sind:

  • lecker
  • herzhaft
  • schnell gemacht
  • kinderleicht
  • knusprig
  • bei Kindern genauso beliebt wie bei den Erwachsenen
  • preiswert
  • gut vorzubereiten
  • warm und kalt ein Genuss

Neben diesem Blätterteig Rezept kann ich dir außerdem die Blätterteig-Teilchen mit Himbeeren, die Mini-Schweineöhrchen oder auch die Kirschtaschen als schnelle Partyrezepte mit Blätterteig empfehlen.

Käsestange aus Blätterteig auf einem Notenblatt

Welche Zutaten benötige ich für die Käsestangen?

Zutaten:

1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal

100 g geriebenen Käse, z. B. Gouda

60 g Frischkäse

1 TL Paprikapulver, edelsüß

1 TL Oregano

etwas Salz

Zum Bestreuen:

1 Ei

Sesam

Oregano

Blätterteig-Käsestangen in einem Glas

Wie bereite ich die Käsestangen zu?

Zubereitung:

Blätterteig ca. 10 Minuten vor der Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen, damit er sich besser entrollen lässt und nicht bricht.

Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Blätterteig dann entrollen.

In einer Schüssel den geriebenen Käse mit dem Oregano, dem Paprikapulver, dem Salz sowie dem Frischkäse miteinander vermengen.

Anschließend auf einer Hälfte des Blätterteiges verstreichen. Tipp: Du kannst die Zutaten auch direkt auf dem Blätterteig verteilen. Dann ist es nur nicht so gleichmäßig und evtl. tritt beim Zwirbeln etwas Füllung raus. Ist aber nicht tragisch. 🙂

Den Blätterteig nun zusammenklappen, einmal drehen und dann mit einem Pizzaschneider oder einem Messer in 10-12 Streifen schneiden.

Jeden Blätterteig-Streifen zwischen den Fingern zwirbeln und auf das Backblech legen. Ich verwende dafür gern *Dauerbackfolie.

Das Ei verquirlen und die Stangen mithilfe eines *Silikonpinsels damit bestreichen.

Anschließend mit Sesam und Oregano bestreuen.

Die Käsestangen für ca. 20 Minuten im Backofen backen.

Zubereitungsschritte: Blätterteig-Käsestangen 1/3
Zubereitungsschritte: Blätterteig-Käsestangen 1/3
Zubereitungsschritte: Blätterteig-Käsestangen 2/3
Zubereitungsschritte: Blätterteig-Käsestangen 2/3
Zubereitungsschritte: Blätterteig-Käsestangen 3/3
Zubereitungsschritte: Blätterteig-Käsestangen 3/3

Fragen und Antworten zu den Käsestangen aus Blätterteig

Pin zu Pinterest: Käsestangen aus Blätterteig

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Käsestangen nachgebacken? Dann schick mir dein Foto oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo.

Käsestangen aus Blätterteig

Käsestangen aus Blätterteig

Olly
Käsestangen aus Blätterteig sind ein perfekter Snack für zwischendurch, für ein Partybuffet oder auch nur für den Familienalltag.
5 from 1 vote
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gericht Snack
Land & Region Deutschland
Portionen 12
Kalorien 139 kcal

Dazu brauchst du:

  • Schüssel
  • Pizzaschneider oder Messer
  • Backblech inkl. Backpapier

Zutaten
  

  • 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 100 g geriebenen Käse z. B. Gouda
  • 60 g Frischkäse
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Oregano
  • etwas Salz

Zum Bestreuen:

  • 1 Ei
  • Sesam
  • Oregano

Anleitungen
 

  • Blätterteig ca. 10 Minuten vor der Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen, damit er sich besser entrollen lässt und nicht bricht.
  • Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Blätterteig dann entrollen.
  • In einer Schüssel den geriebenen Käse mit dem Oregano, dem Paprikapulver, dem Salz sowie dem Frischkäse miteinander vermengen.
  • Anschließend auf einer Hälfte des Blätterteiges verstreichen. Tipp: Du kannst die Zutaten auch direkt auf dem Blätterteig verteilen. Dann ist es nur nicht so gleichmäßig und evtl. tritt beim Zwirbeln etwas Füllung raus. Ist aber nicht tragisch. 🙂
  • Den Blätterteig nun zusammenklappen, einmal drehen und dann mit einem Pizzaschneider oder einem Messer in 10-12 Streifen schneiden.
  • Jeden Blätterteig-Streifen zwischen den Fingern zwirbeln und auf das Backblech legen. Ich verwende dafür gern *Dauerbackfolie.
  • Das Ei verquirlen und die Stangen mithilfe eines *Silikonpinsels damit bestreichen.
  • Anschließend mit Sesam und Oregano bestreuen.
  • Die Käsestangen für ca. 20 Minuten im Backofen backen.

Video

Keyword Blätterteig, Käsestangen

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen

2 Kommentare zu „Käsestangen aus Blätterteig – ein schnelles und leckeres Rezept für den perfekten Snack“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating