Köstliches Panna cotta Rezept – Ein Muss für Dessert-Liebhaber

Rezept teilen

Panna cotta ist ein schlichtes, einfaches, aber elegantes italienisches Dessert, das mit Sahne, Zucker, Gelatine und Vanille zubereitet wird. Mit nur wenigen Handgriffen hast du das Dessert schnell zubereitet.

Der mit Zucker und Vanille aufgekochten Sahne wird Gelatine zum fest werden untergemischt, dann wird die Masse in Förmchen umgefüllt und über mehrere Stunden, oder auch über Nacht, im Kühlschrank aufbewahrt. Somit lässt sich die italienische Nachspeise sehr gut vorbereiten.

Vor dem Servieren stürzt man die Förmchen auf einen Teller und verfeinert das Dessert mit Früchten oder Fruchtpüree. Auch Schokosauce oder Karamell passen gut dazu.

Mit diesem Grundrezept gelingt auch dir die Zubereitung dieses tollen Desserts mit Sicherheit.

Panna cotta mit Heidelbeeren und einer halbierten Erdbeere auf einem weißen Teller. Mit Blümchen im Hintergrund.

Panna cotta ist fast überall sehr beliebt. Übersetzt bedeutet es übrigens so viel wie „gekochte Sahne“, ist wirklich das einfachste Dessert unter den Desserts.

Sollte man die Konsistenz beschreiben, wäre „puddingartig“ wohl das richtige Wort dafür. Wem nur Sahne zu mächtig ist, kann einen Teil der Sahne auch durch Milch ersetzten. Das ist dann nicht mehr klassisch italienisch, aber trotzdem lecker.

Anstatt die Förmchen auf einen Teller zu stürzen, kannst du das Dessert auch einfach in kleinen Gläsern anrichten und servieren. Das erspart dir einen Arbeitsschritt, wenn du beispielsweise viele Gäste hast.

Panna cotta auf einer schwarzen Schieferplatte mit Fruchtpüree und Heidelbeeren dekoriert

Tipps zur Zubereitung von Panna cotta:

  • Beim Kochen der Sahne-Zucker-Mischung am Herd bleiben, damit nichts anbrennt. Erhöhe die Temperatur ganz vorsichtig und rühre ständig mit einem Schneebesen um. Die Sahne darf nur leicht köcheln.
  • Damit das fertige Dessert nicht zu fest, aber auch nicht zu flüssig ist, die Gelatine richtig dosieren. Als grobe Faustregel haben sich 3 Blätter Gelatine auf 250 Gramm Sahne bewährt, diese Menge reicht für 2 Personen. Wenn du die Panna cotta im Glas servieren möchtest, genügen 2 Blätter.
  • Drücke die eingeweichte Gelatine immer gut aus, bevor du sie unterrührst.
  • Kühlzeit einplanen: Es dauert mehrere Stunden, bis das Dessert fest genug ist, um es zu stürzen. Am besten ist es, wenn man es über Nacht im Kühlschrank aufbewahrt.
  • Um die Panna cotta besser stürzen zu können, tauche die Förmchen nach dem Kühlvorgang kurz in heißes Wasser. Dann löst sich die Creme vom Rand. Darauf achten, dass kein Wasser in die Förmchen gelangt. Eventuell noch mit einem Messer am Rand entlang fahren.

Panna cotta mit Erdbeersauce und Erdbeeren auf einem weißen Teller

Bereite die Panna cotta gern einmal zu, denn sie ist:

  • einfach und
  • schnell zubereitet
  • mit wenigen Grundzutaten
  • preiswert
  • ein elegantes Dessert
  • geschmacklich sehr wandelbar
  • sehr gut vorzubereiten

Auf der Suche nach weiteren Dessert Ideen, die sich gut vorbereiten lassen? Wie wäre es mit einem Erdbeer-Quark-Dessert oder einem Dickmann’s-Dessert? Auch lecker: Käsekuchen im Glas aus dem Thermomix®.

Panna cotta auf einer schwarzen Schieferplatte mit Erdbeeren und Heidelbeeren

Welche Zutaten benötige ich für die Zubereitung von Panna cotta?

Zutaten (für 2 Personen):

250 ml Schlagsahne

20 g Zucker

1 Vanilleschote

2,5 Blätter Gelatine

Außerdem:

frische Beeren

Fruchtpüree

Schokosauce

Panna cotta auf einem weißen Teller mit Erdbeersauce und einer halbierten Erdbeere dekoriert

Wie bereite ich die Panna cotta zu?

Die Blatt-Gelatine für 5-7 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

Die Vanilleschote längs einritzen und das Vanillemark mit dem Messerrücken auskratzen.

Die Schlagsahne mit dem Vanillemark und dem Zucker in einen Topf geben und unter Rühren kurz aufkochen. Anschließend ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen, dabei ebenfalls immer wieder umrühren.

Dann die heiße Flüssigkeit durch ein Sieb gießen, die Gelatine gut ausdrücken und diese in die noch heiße Sahne geben. So lange rühren, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat.

Die flüssige Sahne in die Förmchen gießen und 10 – 15 Minuten abkühlen lassen.

Erst danach für mindestens 5 Stunden, besser aber über Nacht, kühl stellen.

Die gestockte Panna cotta kurz vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Zum Stürzen eine Schale mit heißem Wasser vorbereiten, jedes Förmchen ca. 30 – 60 Sekunden hineinstellen, anschließend mit einem Messer am Rand entlangfahren und schließlich auf einen Teller stürzen.

Mit frischen Beeren, Fruchtpüree oder Schokosauce garnieren und servieren.

Zubereitungsschritte: Panna cotta 1/3
Zubereitungsschritte: Panna cotta 1/3
Zubereitungsschritte: Panna cotta 2/3
Zubereitungsschritte: Panna cotta 2/3
Zubereitungsschritte: Panna cotta 3/3
Zubereitungsschritte: Panna cotta 3/3

Fragen und Antworten zum Panna cotta Grundrezept

Pin zu Pinterest: Panna cotta

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Panna cotta nachgemacht? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 

Panna cotta

Panna cotta Grundrezept

Olly
Panna cotta ist ein schnelles, einfaches, italienisches Dessert, das sich weltweit an großer Beliebtheit erfreut.
5 from 1 vote
Vorbereitung 2 Min.
Zubereitung 10 Min.
Gericht Dessert
Land & Region International, Italienisch
Portionen 2
Kalorien 420 kcal

Zutaten
  

Für 2 Personen:

  • 250 ml Schlagsahne
  • 20 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2,5 Blätter Gelatine

Außerdem:

  • frische Beeren
  • Fruchtpüree
  • Schokosauce

Anleitungen
 

Wie bereite ich die Panna cotta zu?

  • Die Blatt-Gelatine für 5-7 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
  • Die Vanilleschote längs einritzen und das Vanillemark mit dem Messerrücken auskratzen.
  • Die Schlagsahne mit dem Vanillemark und dem Zucker in einen Topf geben und unter Rühren kurz aufkochen. Anschließend ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen, dabei ebenfalls immer wieder umrühren.
  • Dann die heiße Flüssigkeit durch ein Sieb gießen, die Gelatine gut ausdrücken und diese in die noch heiße Sahne geben. So lange rühren, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat.
  • Die flüssige Panna cotta in die Förmchen gießen und 10 – 15 Minuten abkühlen lassen.
  • Erst danach für mindestens 5 Stunden, besser aber über Nacht, kühl stellen.
  • Die gestockte Panna cotta kurz vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Zum Stürzen eine Schale mit heißem Wasser vorbereiten, jedes Förmchen ca. 30 – 60 Sekunden hineinstellen, anschließend mit einem Messer am Rand entlangfahren und schließlich auf einen Teller stürzen.
  • Mit frischen Beeren, Fruchtpüree oder Schokosauce garnieren und servieren.

Video

Notizen

Panna cotta lässt sich sehr gut mit frischen Früchten servieren.
Auch Fruchtpüree, sowie Schokoladensauce oder Karamell eigenen sich dafür.
Keyword Dessert, Panna cotta, Süßspeise

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen

2 Kommentare zu „Köstliches Panna cotta Rezept – Ein Muss für Dessert-Liebhaber“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating