Einfache & schnelle Spargel-Blätterteig-Taschen: So geht’s! Rezept & Tipps (2023)

Rezept teilen

Bei diesen Spargel-Blätterteig-Taschen handelt es sich um zart geröstete Spargelstangen, umhüllt von einem knusprigen Blätterteig.

Sie sind stilvoll genug, um sie zum Brunch mitzunehmen. Und einfach genug, um sie in nur 30 Minuten zu einem besonderen Anlass zu servieren!

Man muss es einfach lieben: Blätterteig wird mit Kräuterfrischkäse bestrichen, dann mit Käse, grünem Spargel und Schinken gefüllt, zusammengerollt und mit Oregano und Sesam bestreut. Ab in den Backofen – und schon hat man den perfekten Snack für zwischendurch.

Für Partys, zum Muttertag, zum Osteressen oder zum Wochenend-Brunch ist Spargel im Blätterteig außerdem die ideale Vorspeise.

Dieses Gericht ist einfach, schnell und unverschämt gut!

Spargel-Blätterteig-Taschen auf einem Servierbrett aus Holz

Du brauchst nur wenige Zutaten für dieses Rezept

Blätterteig – Für dieses Rezept habe ich eine Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal verwendet.
Kräuterfrischkäse – Kräuter wie Schnittlauch, Petersilie, Knoblauch oder Zwiebeln passen geschmacklich gut.
Frischer Spargel – Suche nach kleinen und zarten Stielen.
Olivenöl – Olivenöl extra nativ ist am besten, dabei handelt es sich um ein Öl höchster Qualität. Es wird direkt aus der Olive durch mechanische Verfahren ohne chemische Behandlung oder Erhitzung gewonnen und ausschließlich kalt gepresst.
Salz und Pfeffer – Würzt den Spargel.
Käse – Ich habe hier Butterkäse verwendet, du kannst aber auch eine andere Sorte nehmen. Auch geriebener Käse eignet sich für dieses Rezept.
Eigelb – Die Blätterteigtaschen für eine schönere Backfarbe mit Eigelb bestreichen, ist aber kein Muss.
Oregano und Sesam – Verfeinern den Geschmack und peppen das Gebäck auch optisch etwas auf.

Spargel-Blätterteig-Tasche auf einem grün gesprenkelten Teller

Tipps zum Umgang mit Blätterteig:

Den Blätterteig kühl stellen. Das heißt, erst die notwendigen Vorbereitungen treffen und dann den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen, damit er noch kalt ist, wenn er in den Ofen kommt.

Für ein gutes Aufgehen bei hoher Temperatur backen.

Beim Einrollen darauf achten, dass der Teig gut zusammengedrückt wird, damit er beim Backen nicht aufreißt.

Den Ofen im Auge behalten, da jeder Ofen unterschiedlich heizt. Das Gebäck aus dem Ofen nehmen, wenn es goldbraun und aufgebläht ist.

Spargel-Blätterteig-Taschen auf einem *<a href=https://amzn.to/3MeFv0w rel= Backpapier mit Motiv” class=”wp-image-6039″/>

Probiere das Rezept für die Spargel-Blätterteig-Taschen gern aus, denn es ist:

  • absolut köstlich
  • so schnell gemacht, in nur 30 Minuten auf dem Tisch
  • einfach
  • perfekt für einen Brunch
  • eine tolle Zwischenmahlzeit
  • ideal für unterwegs: Picknick, Ausflug, Lunchbox
  • mit zartem, grünen Spargel
  • herzhaft

Viel Spaß mit diesem Rezept und viel Freude beim Ausprobieren meiner anderen einfachen und leckeren Blätterteig-Rezepte:

Käsestangen, Osterhasen aus mit Nutella, Blätterteigteilchen mit Himbeeren, Mini-Schweineohren, Teilchen mit Blaubeeren und Pudding, Nutella-Schnecken, Würstchen im Schlafrock, Kirschtaschen, Taschen mit Pflaumen oder Blätterteigherz mit Kirschen

Spargel-Blätterteig-Taschen auf einem Abkühlgitter in Gold

Welche Zutaten benötige ich für die Spargel-Blätterteig-Taschen?

1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal

450 g frischer, grüner Spargel

3 EL Kräuterfrischkäse

6 Scheiben Schinken

3 Scheiben Käse, z. B. Butterkäse

Salz und Pfeffer

1 Eigelb

Sesam

Oregano

Spargel-Blätterteig-Taschen auf einem Teller, im Anschnitt

Wie bereite ich die Spargel-Blätterteig-Taschen zu?

Vorbereitungen:

Grüner Spargel sollte vor der Zubereitung unter fließendem kaltem Wasser gewaschen werden. Eventuelle Schmutzreste können mit den Fingern entfernt werden. Nach dem Trockenschütteln die holzigen Enden mit einem scharfen Messer wegschneiden.

Anschließend die Spargelstangen mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen.

Zubereitung:

Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit *Backpapier auslegen. Ich verwende gern *Dauerbackfolie.

Den Blätterteig ausrollen und mithilfe eines Pizzaschneiders oder eines Messers in 6 Quadrate schneiden.

Ca. 1/2 EL Frischkäse auf jedes Quadrat streichen, dabei den Rand ringsherum frei lassen.

Die Käsescheiben halbieren und jeweils mittig auf den Frischkäse legen.

Immer 3-4 Spargelstangen (je nach Größe/Dicke) mit einer Scheibe Schinken umwickeln und diagonal auf die Blätterteig-Quadrate legen.

Den unteren linken Rand des Blätterteigs nehmen und über den oberen rechten Rand falten, sodass ein Bündel entsteht. Gut andrücken und verschließen. Den Vorgang für jedes Quadrat wiederholen.

Die Blätterteigtaschen auf das Backblech legen, mithilfe eines *Silikonpinsels mit Eigelb bestreichen und anschließen mit Oregano und Sesam bestreuen.

Anschließend für ca. 15 Minuten backen, bis sie eine goldgelbe Farbe annehmen.

Zubereitungsschritte: Spargel-Blätterteig-Taschen 1/3
Zubereitungsschritte: Spargel-Blätterteig-Taschen 1/3
Zubereitungsschritte: Spargel-Blätterteig-Taschen 2/3
Zubereitungsschritte: Spargel-Blätterteig-Taschen 2/3
Zubereitungsschritte: Spargel-Blätterteig-Taschen 3/3
Zubereitungsschritte: Spargel-Blätterteig-Taschen 3/3

Häufige Fragen und Antworten zu den Spargel-Blätterteig-Taschen

Pin zu Pinterest: Spargel-Blätterteig-Taschen

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Spargel-Blätterteig-Taschen nachgebacken? Dann schick mir dein Foto oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram oder schau auf meinem YouTube-Kanal vorbei, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo.

Spargel-Blätterteig-Taschen

Spargel-Blätterteig-Taschen

Autor: Olly
Man muss es einfach lieben: Blätterteig wird mit Kräuterfrischkäse bestrichen, dann mit Käse, grünem Spargel und Schinken gefüllt, zusammengerollt und mit Oregano und Sesam bestreut. Ab in den Backofen – und schon hat man den perfekten Snack für zwischendurch.
Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 15 Minuten
Gericht Snack, Vorspeise
Küche Deutschland
Portionen 6
Kalorien 286 kcal

Dazu brauchst du:

  • Schneidebrett
  • Messer
  • Silikonpinsel
  • Backblech
  • Backpapier

Zutaten
  

  • 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 450 g grüner Spargel frisch
  • 3 EL Kräuterfrischkäse
  • 6 Scheiben Schinken
  • 3 Scheiben Käse z. B. Butterkäse
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Eigelb
  • Sesam
  • Oregano

Anleitungen
 

Vorbereitungen:

  • Grüner Spargel sollte vor der Zubereitung unter fließendem kaltem Wasser gewaschen werden. Eventuelle Schmutzreste können mit den Fingern entfernt werden. Nach dem Trockenschütteln die holzigen Enden mit einem scharfen Messer wegschneiden.
  • Anschließend die Spargelstangen mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen.

Zubereitung:

  • Backofen auf 220° C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ich verwende gern *Dauerbackfolie.
  • Den Blätterteig ausrollen und mithilfe eines Pizzaschneiders oder eines Messers in 6 Quadrate schneiden.
  • Ca. 1/2 EL Frischkäse auf jedes Quadrat streichen, dabei den Rand ringsherum frei lassen.
  • Die Käsescheiben halbieren und jeweils mittig auf den Frischkäse legen.
  • Immer 3-4 Spargelstangen (je nach Größe/Dicke) mit einer Scheibe Schinken umwickeln und diagonal auf die Blätterteig-Quadrate legen.
  • Den unteren linken Rand des Blätterteigs nehmen und über den oberen rechten Rand falten, sodass ein Bündel entsteht. Gut andrücken und verschließen. Den Vorgang für jedes Quadrat wiederholen.
  • Die Blätterteigtaschen auf das Backblech legen, mithilfe eines *Silikonpinsels mit Eigelb bestreichen und anschließen mit Oregano und Sesam bestreuen.
  • Anschließend für ca. 15 Minuten backen, bis sie eine goldgelbe Farbe annehmen.

Video

Notizen

  • Beim Einrollen darauf achten, dass der Teig gut zusammengedrückt wird, damit er beim Backen nicht aufreißt.
  • Den Ofen im Auge behalten, da jeder Ofen unterschiedlich heizt. Das Gebäck aus dem Ofen nehmen, wenn es goldbraun und aufgebläht ist.
  • Die Reste können bis zu 3 Tage lang im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Übrig gebliebene Spargeltaschen können für 5-10 Minuten in einem Ofen bei einer Temperatur von 190 Grad aufgewärmt werden.
  • Wer keinen Spargel mag, kann auch Brokkoli, Kürbis oder Zucchini nehmen, um nur einige Gemüsesorten zu nennen. Je nachdem, welches Gemüse verwendet wird, muss die Garzeit eventuell angepasst werden.
Keyword Blätterteig, herzhaft, Spargel, Spargel-Blätterteig-Taschen
Hast du das Rezept ausprobiert?Hinterlasse mir gerne einen Kommentar!

Rezept teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating