Toffifee Torte

Rezept teilen

Diese Toffifee Torte sieht nicht nur einladend aus. Sie ist ein wahr gewordener Tortentraum. Auf einen hellen Biskuitboden folgt eine cremige Sahneschicht, die nochmal von einer zart schmelzenden Karamellschicht getoppt wird. Hast du Lust auf diese leckere Toffifee Torte bekommen?

Das Rezept für die einfache, schnelle und köstliche Toffifee Torte bereite ich heute im Thermomix® zu.

Toffifee Torte auf einer Holz-Tortenplatte

Diese Toffifee Torte kommt bei uns gern auf den Tisch, wenn die liebe Familie eingeladen ist. Sie ist süß, sodass meist ein Stück davon reicht, aber dafür unglaublich lecker.

Ein heller Biskuit, mit einer feinen Sahne-Frischkäsecreme bestrichen und das Nonplusultra bildet die oberste Schicht, eine Karamell-Creme mit klein gehackten Toffifee Stückchen.

Wem beim Lesen noch nicht das Wasser im Mund zusammen gelaufen ist, den verstehe ich wirklich nicht! 🙂

Toffifee Torte auf einer Holz-Tortenplatte, Detailbild der Schichten

Wie bereite ich Biskuit im Thermomix® zu?

Den Anfang macht hier also ein heller Biskuit. Dieser ist im Thermomix® schnell gemacht, ohne dass man selbst mit dem Handrührer minutenlang Eier und Zucker aufschlagen muss.

Ein paar Grundlagen zu Biskuit:

Den Boden kannst du getrost einen Tag vorher backen. Denn am nächsten Tag lässt er sich viel besser schneiden. Wenn er zu frisch ist, krümelt er beim Schneiden zu sehr. Der Biskuit ist herrlich fluffig.

Wenn du die Torte noch schokoladiger haben möchtest, kannst du auch einen Schoko-Biskuit zubereiten. Dafür gibst du einfach einen Esslöffel Backkakao mit zu dem Mehl.

Eier der Gr. M wiegen zwischen 53 g und 63 g. Wenn alle Eier eher kleiner sind, also näher an 53 g, ist es besser 5 statt 4 Eier zu nehmen.

Der Biskuitboden ist übrigens gefriergeeignet. Dafür nach dem Auskühlen in Frischhaltefolie und anschließend in eine Tüte packen. Zum Auftauen entfernst du die Folie und lässt ihn ca. 2 Stunden bei Zimmertemperatur liegen. Biskuit hält sich 4-5 Tage im Kühlschrank oder 1 Monat im Gefrierschrank.

Toffifeetorte mit Milchmädchen, Anschnitt-Foto

Wie bereite ich die Creme für die Toffifee Torte zu?

Weiter geht es mit der Creme. Ich nehme sehr oft Rama Cremefine anstelle normaler Sahne. Hiermit dauert es zwar länger, bis sie steif geschlagen ist, aber dafür wird sie später im Kühlschrank fester und ist doch wunderbar cremig in der Konsistenz. Du kannst aber auch ganz normale Schlagsahne für die Zubereitung verwenden.

Du brauchst für diese Torte karamellisierte Kondensmilch (Milchmädchen). Diese gibt es schon fertig zu kaufen und nennt sich dann Karamell Kondensmilch. Solltest du in deinem Supermarkt nicht fündig werden, kannst du dir diese auch selbst herstellen. Das ist ganz einfach, braucht nur etwas Zeit.

So kochst du selber Milchmädchen (gezuckerte Kondensmilch):

Fülle einen Topf zu 3/4 mit Wasser. Stelle die geschlossene (!) Dose Milchmädchen in den Topf. (Du kannst auch mehrere Dosen zusammen kochen.)

Lasse das Wasser aufkochen, reduziere dann die Hitze, sodass das Wasser nur noch leicht köchelt. Achte unbedingt auf ausreichend Wasser!!! Es kann sonst passieren, dass die Dose aufplatzt.

Lasse die Dosen nun mit geschlossenem Deckel ca. 2,5 Stunden köcheln.

Geschlossen hält sich das Karamell mehrere Monate.

Toffifee Torte auf einer Holz-Tortenplatte

Welche Zutaten brauche ich für die Toffifee Torte?

Für den Biskuit im Thermomix®:

4 Eier Gr. M

75 g Zucker

1 P. Vanillezucker

75 g Mehl

1 TL Backpulver

Für die Creme:

300 g Rama Cremefine

3 TL SanApart oder 1,5 Päckchen Sahnesteif

1 P. Vanillezucker

40 g Zucker

175 g Philadelphia

Für das Topping:

100 g Butterkekse

1/2 Dose gekochte Milchmädchen

1 P. Toffifee

Toffifeetorte, Tortenstück auf einem braunen Teller

Wie bereite ich die Toffifee Torte zu?

Zubereitung:

Heize deinen Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vor. Lege eine 26er-Springform mit Backpapier aus. An den Seiten nicht fetten.

Rühraufsatz in den Thermomix® einsetzen!

Gib zunächst die Eier und den Zucker sowie Vanillezucker in den Mixtopf und stelle die Regler auf 10 Min / 37° / Stufe 4.

Drehe nun den Regler für die Heizfunktion auf 0° und schlage die Masse weitere 5 Min / Stufe 4.

Fülle dann den Teig in eine Schüssel um.

Mische das Mehl mit dem Backpulver und siebe es auf den Teig. Hebe das Mehl mit dem Backpulver jetzt vorsichtig mit einem Schneebesen unter.

Fülle den Teig in deine Springform.

Schiebe die Springform auf einem Küchenrost in deinen Backofen. Backe zunächst 10 Minuten bei 160° C, erhöhe die Temperatur dann auf 180° C und lasse den Teig weitere 10 Min. backen. Mache die Stäbchenprobe bevor du den Kuchen aus dem Ofen holst. Dafür pikst du mit einem Zahnstocher in den Kuchen. Bleibt am Zahnstocher Teig kleben, ist der Kuchen noch nicht durch. Lasse ihn dann noch ein paar Minuten weiterbacken und führe die Stäbchenprobe erneut durch. Bleiben keine Kuchenreste am Zahnstocher, ist der Teig durch.

Nimm den Kuchen aus dem Ofen und lasse ihn abkühlen.

Für die Füllung schlage die Sahne mit den Rührstäben deines Mixers kurz an (ca. 30 Sekunden), lasse dann 2 TL SanApart (oder 1 Päckchen Sahnesteif) und den Zucker sowie den Vanillezucker einrieseln und schlage die Sahne so lange weiter bis sie steif ist.

Rühre die Philadelphia und einen weiteren TL SanApart (oder 1/2 Päckchen Sahnesteif) kurz unter.

Spanne einen Backring um den Biskuitboden.

Gib die Creme auf den Kuchenboden und streiche die Creme glatt.

Zerbrösele die Butterkekse und verteile sie auf der Creme.

Verrühre das gekochte Milchmädchen im gespülten Thermomix® für 10 Sek / Stufe 3 zu einer geschmeidigen Masse. (Oder mit dem Handmixer.)

Verteile das Milchmädchen vorsichtig, löffelweise auf den Butterkeksen.

Gib die Toffifee in den sauberen Thermomix® und zerkleinere sie für 3 Sek / Stufe 7.

Verteile die zerkleinerten Toffifee auf deiner Torte.

Stelle die Toffifee Torte für ein paar Stunden kühl, gern auch über Nacht, dann kann sie durchziehen.

Pin zu Pinterest: Toffifee Torte

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Toffifee Torte nachgebacken? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 

Toffifee Torte auf einem Tortenständer

Toffifee Torte aus dem Thermomix®

Olly
Ein heller Biskuit, mit einer feinen Sahne-Frischkäse Creme bestrichen und das Nonplusultra bildet die oberste Schicht, eine Karamell Creme mit klein gehackten Toffifee Stückchen.
Vorbereitung 40 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gericht Torten
Land & Region Deutschland
Portionen 16
Kalorien 227 kcal

Zutaten
  

Für den Biskuit im Thermomix®:

  • 4 Eier Gr. M
  • 75 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 75 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Für die Creme:

  • 300 g Rama Cremefine
  • 3 TL SanApart oder 1,5 Päckchen Sahnesteif
  • 1 P. Vanillezucker
  • 40 g Zucker
  • 175 g Philadelphia

Für das Topping:

  • 100 g Butterkekse
  • 1/2 Dose gekochte Milchmädchen
  • 1 P. Toffifee

Anleitungen
 

Zubereitung:

  • Heize deinen Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vor. Lege eine 26er Springform mit Backpapier aus. An den Seiten nicht fetten.
  • Rühraufsatz in den Thermomix® einsetzen! Gib zunächst die Eier und den Zucker sowie Vanillezucker in den Mixtopf und stelle die Regler auf 10 Min / 37° / Stufe 4.
  • Drehe nun den Regler für die Heizfunktion auf 0° und schlage die Masse weitere 5 Min / Stufe 4. Fülle dann den Teig in eine Schüssel um.
  • Mische das Mehl mit dem Backpulver und siebe es auf den Teig.
  • Hebe das Mehl mit dem Backpulver nun vorsichtig mit einem Schneebesen unter.
  • Fülle den Teig in deine Springform.
  • Schiebe die Springform auf einem Küchenrost in deinen Backofen.
  • Backe zunächst 10 Minuten bei 160° C, erhöhe die Temperatur dann auf 180° C und lasse den Teig weitere 10 Min. backen.
  • Mache die Stäbchenprobe bevor du den Kuchen aus dem Ofen holst. Dafür piekst du mit einem Zahnstocher in den Kuchen. Bleibt am Zahnstocher Teig kleben, ist der Kuchen noch nicht durch. Lasse ihn dann noch ein paar Minuten weiterbacken und führe die Stäbchenprobe erneut durch. Bleiben keine Kuchenreste am Zahnstocher, ist der Teig durch.
  • Nimm den Kuchen aus dem Ofen und lasse ihn abkühlen.
  • Für die Füllung schlage die Sahne mit den Rührstäben deines Mixers kurz an (ca. 30 Sekunden), lasse dann 2 TL SanApart (oder 1 Päckchen Sahnesteif) und den Zucker sowie den Vanillezucker einrieseln und schlage die Sahne so lange weiter bis sie steif ist.
  • Rühre die Philadelphia und einen weiteren TL SanApart (oder 1/2 Päckchen Sahnesteif) kurz unter.
  • Spanne einen Backring um den Biskuitboden.
  • Gib die Creme auf den Kuchenboden und streiche die Creme glatt.
  • Zerbrösele die Butterkekse und verteile sie auf der Creme.
  • Verrühre das gekochte Milchmädchen im gespülten Thermomix® für 10 Sek / Stufe 3 zu einer geschmeidigen Masse. (Oder mit dem Handmixer.)
  • Verteile das Milchmädchen vorsichtig, löffelweise auf den Butterkeksen.
  • Gib die Toffifee in den sauberen Thermomix® und zerkleinere sie für 3 Sek / Stufe 7.
  • Verteile die zerkleinerten Toffifee auf deiner Torte.
  • Stelle die Toffifee Torte für ein paar Stunden kühl, gern auch über Nacht, dann kann sie durchziehen.
Keyword Karamell, Toffifee, Torte

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen