Tomaten-Burrata-Salat mit Balsamico: Cremiger Sommersalat (2024)

Rezept teilen

Dieser italienische Tomaten-Burrata-Salat schmeckt nach Sommer!

Saftige Tomaten, cremige Burrata, aromatischer Balsamico-Essig und frische Basilikumblätter – die perfekte Kombination für heiße Tage!

Ganz einfach, mit wenigen Zutaten gemacht und absolut lecker! In nur wenigen Minuten ist dieser sommerlich-frische Salat fertig. Mit frischem Baguette oder Ciabatta serviert, ist der Tomaten-Burrata-Salat ein ideales leichtes Mittagessen, eine Vorspeise oder eine Beilage zu Gegrilltem.

Probiere diesen gesunden Tomaten-Burrata-Salat gleich aus, vielleicht sogar mit frischen Tomaten aus deinem eigenen Garten!

Anmerkung: Die Mengenangaben und Zubereitungsschritte für dieses Rezept findest du übrigens auch in der Rezeptkarte am Ende der Seite. Diese kannst du ganz einfach als PDF auf deinem PC speichern, ausdrucken oder weiterleiten. Viel Spaß dabei und guten Appetit.

Tomaten-Burrata Salat steht auf einem hellblauen Hintergrund direkt in der Sonne. Daneben liegen frische Tomaten und Basilikumblätter.

Burrata: cremiger Frischkäse aus Italien

Burrata ist ein Frischkäse aus Kuh- oder Büffelmilch mit einzigartiger Textur: cremige Außenschicht und flüssiger Kern aus Stracciatella und Sahne.

Stracciatella bedeutet auf Italienisch so viel wie “zerfetzt” oder “zerrissen”. Bei der Herstellung von Burrata wird frischer Mozzarella in kleine Stücke (“Stracci”) gerissen und mit Sahne vermischt. Diese Mischung wird dann in einen Mozzarellabeutel gefüllt und zu einer Kugel geformt.

So entsteht die typische Burrata-Textur: Eine weiche Außenschicht aus Mozzarella und ein cremiger Kern aus der Stracciatella-Sahne-Füllung.

Büffelmozzarella hingegen ist ein fester Käse, der ausschließlich aus Milch von Wasserbüffeln hergestellt wird. Er hat eine leicht faserige Textur und einen intensiveren, milchigeren Geschmack als Kuhmilch-Mozzarella.

Burrata verfeinert neben Salaten auch Pasta und Pizza.

Nahaufnahme des Sommersalates mit Tomaten

Du solltest den unbedingt einmal ausprobieren, denn er ist:

  • in wenigen Minuten gemacht
  • einfach
  • lecker
  • aromatisch
  • cremig
  • perfekt als leichte Mahlzeit, Vorspeise oder Beilage
  • ideal mit Tomaten aus dem eigenen Garten

Kann ich dich mit weiteren Salat-Rezepten inspirieren? Dann schau doch einfach mal hier vorbei: Wassermelonensalat mit Feta, Apfel-Möhren-Salat, Kartoffelsalat, Nudelsalat mit selbstgemachtem Pesto, Thailändischer Glasnudelsalat, Gurkensalat mit Schmand, griechischer Bauernsalat, ColeslawGranatapfelsalat mit FeldsalatThunfischsalat mit Ei und GurkenBrokkoli-Salat mit Cranberrys und Cashewkernen

Salatteller von oben fotografiert. Sommerlich präsentiert. Goldenes Besteck liegt neben dem Tomaten-Burrata-Salat.

Tipps für die Zubereitung von Tomaten-Burrata-Salat

Der Tomaten-Burrata-Salat ist ein einfaches und schnelles Gericht für heiße Sommertage. Lass dich von den folgenden Tipps und Variationsmöglichkeiten inspirieren und passe die Zubereitung an deinen Geschmack und deine Vorlieben an.

  • Verwende reife Tomaten der Saison für den besten Geschmack.
  • Benutze hochwertiges Olivenöl. Es gibt dem Salat ein besonderes Aroma.
  • Burrata schmeckt bei Zimmertemperatur am besten.
  • Salze und pfeffere nach deinem Geschmack.
  • Füge dem Salat geröstete Pinienkerne hinzu.
  • Statt Basilikum kannst du auch andere Kräuter wie Oregano, Thymian oder Rosmarin verwenden.
  • Der Tomaten-Burrata-Salat schmeckt besonders gut mit frischem Baguette oder Ciabatta.

Eine Gabel liegt auf dem Salatteller und hat eine Tomate sowie ein Stück Burrata aufgespießt.

Welche Zutaten braucht man für den Tomaten-Burrata-Salat?

Zutaten:

400 g Tomaten, kleine
1 Kugel Burrata, 100 g Abtropfgewicht
½ rote Zwiebel
4 TL Olivenöl
2 TL Balsamico dunkel
Salz und Pfeffer nach Geschmack
frische Basilikumblätter

Zutaten für den Tomaten-Burrata-Salat
Zutaten für den Tomaten-Burrata-Salat

Wie bereitet man den Tomaten-Burrata-Salat zu?

Zubereitung:

Zunächst die Tomaten waschen und abtrocknen. Je nach Größe halbieren oder vierteln.

Die rote Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.

Die Tomaten auf einen Teller geben, die Zwiebel darüber verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Olivenöl und Balsamico verrühren und über den Salat träufeln.

Die Burrata aus der Verpackung nehmen, in Stücke zupfen und auf dem Salat verteilen.

Mit frischen Basilikumblättern garnieren und sofort servieren.
Ich wünsche dir einen guten Appetit. Lass dir den Salat schmecken!

Zubereitungsschritte Tomaten-Burrata-Salat
Zubereitungsschritte Tomaten-Burrata-Salat

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezeptkarte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Häufige Fragen und Antworten zum Tomaten-Burrata-Salat

Pin hzu Pinterest: Tomaten-Burrata-Salat mit Balsamico

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du den Tomaten-Burrata-Salat nachgemacht? Dann schick mir dein Foto oder tagge mich auf Instagram #verzuckertbyolly. So habe ich die Möglichkeit, dein Bild zu sehen und zu bewundern. Ich freue mich schon darauf!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram oder schau auf meinem YouTube-Kanal vorbei, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo.

Tomaten-Burrata-Salat

Tomaten-Burrata-Salat mit Balsamico: Cremiger Sommersalat

Autor: Olly
Saftige Tomaten, cremige Burrata, aromatischer Balsamico-Essig und frische Basilikumblätter – der perfekte Sommersalat für heiße Tage!
5 von 1 Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten

Vorbereitung 5 Minuten
Zubereitung 5 Minuten
Gericht Salat, Vorspeise
Küche Deutsch
Niveau sehr einfach
Portionen 2

Zutaten
  

  • 400 g Tomaten kleine
  • 1 Kugel Burrata 100 g Abtropfgewicht
  • ½ rote Zwiebel
  • 4 TL Olivenöl
  • 2 TL Balsamico dunkel
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • frische Basilikumblätter

Anleitungen
 

  • 400 g Tomaten
    Zunächst die Tomaten waschen und abtrocknen. Je nach Größe halbieren oder vierteln.
  • ½ rote Zwiebel
    Die rote Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.
  • Salz und Pfeffer
    Die Tomaten auf einen Teller geben, die Zwiebel darüber verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 4 TL Olivenöl, 2 TL Balsamico
    Olivenöl und Balsamico verrühren und über den Salat träufeln.
  • 1 Kugel Burrata
    Die Burrata aus der Verpackung nehmen, in Stücke zupfen und auf dem Salat verteilen.
  • frische Basilikumblätter
    Mit frischen Basilikumblättern garnieren und sofort servieren.
  • Ich wünsche dir einen guten Appetit. Lass dir den Salat schmecken!

Video

Notizen

  • Burrata schmeckt bei Zimmertemperatur am besten.
  • Salze und pfeffere nach deinem Geschmack.
  • Füge dem Salat geröstete Pinienkerne hinzu.
  • Statt Basilikum kannst du auch andere Kräuter wie Oregano, Thymian oder Rosmarin verwenden.
  • Der Tomaten-Burrata-Salat schmeckt besonders gut mit frischem Baguette oder Ciabatta.

Eigene Notizen

Keyword Burrata, Sommersalat, Tomaten
Hast du das Rezept ausprobiert?Hinterlasse mir gerne einen Kommentar!

Rezept teilen

2 Kommentare zu „Tomaten-Burrata-Salat mit Balsamico: Cremiger Sommersalat (2024)“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung