Herzhafte Pizza-Muffins, das perfekte Meal Prep-Rezept für die Lunchbox (2023)

Rezept teilen

Pizza und Muffins. Dieses Rezept vereint beides und es entsteht ein geniales Rezept für deine Lunchbox.

Die herzhaften Pizza-Muffins sind nicht nur schnell und einfach in der Zubereitung, sondern eignen sich hervorragend als Meal Prep. Außerdem sind sie eine tolle Idee für das Grillbuffet, für die nächste Party oder auch zum Genießen auf der Picknickdecke.

Die Pizza-Muffins schmecken sowohl warm als auch kalt gut und sind viel einfacher zuzubereiten als eine Pizza.

Das Fingerfood kommt bei Groß und Klein gut an. Und selbst wenn du ein Anfänger im Backen bist, werden sie dir gelingen, denn das Rezept ist kinderleicht.

Pizza-Muffins auf goldenem Abkühlgitter

Was ist Meal Prep?

Meal Prepping steht für die Vorbereitung oder das Vorkochen von Mahlzeiten. Egal ob es sich dabei um Frühstück, Lunch, Snacks oder Abendessen handelt.

Wer es sich also einfach machen will, der kann diese Pizza-Muffins bereits am Vortag als Meal Prep vorbereiten.

Zwei bis drei sollten als Mittagessen ausreichen, dazu vielleicht noch etwas frisch aufgeschnittene Rohkost wie Karotte, Gurke und Paprika (evtl. mit Dip) und schon ist man bestens versorgt. Eine super Alternative zu einem belegten Brötchen.

Pizzamuffins auf einem Holztisch, mit Kräutern und Streukäse drumherum

Pizza geht immer, für viele sogar zum Frühstück. Du bist nicht der Typ für Pizza zum Frühstück? Und wenn sie in Muffinform auf den Tisch kommt?

Denn Muffins müssen nicht immer süß sein. Diese herzhafte Variante ist einfach mega lecker und mal etwas ganz anderes.

Diese „Pizza-Muffin-Hochzeit“ vereint die praktische Größe eines Muffins mit dem köstlichen, herzhaften Geschmack einer Pizza miteinander. Dabei kannst du sie, wie bei einer normalen Pizza, ganz individuell zusammenstellenn. Wer kann da schon Nein sagen?

Herzhafter Pizzamuffin auf Holzuntergrund

Warum es sich lohnt, die Pizza-Muffins einmal nachzumachen? Sie sind:

  • mega lecker
  • einfach
  • schnell gemacht
  • perfekte als Meal Prep
  • ideales Fingerfood zum Grillen, für die Party oder fürs Picknick
  • herzhaft

Mehr Ideen zu Partyrezepten findest du übrigens hier: Knoblauch-Schinken-Käse-Zopf, mediterranes Grillbrot, Kräuterfaltenbrot, Brötchensonne oder Laugenstangen-plattgemacht.

Pizza-Muffins auf einem goldenen Tortenteller

Welche Zutaten benötige ich für die Pizza-Muffins?

Für den Teig:

280 g Dinkelmehl Type 630 oder Weizenmehl Type 405

3 TL Backpulver, gestrichen

200 ml passierte Tomaten

130 ml Milch

2 Eier, Gr. M

50 ml Olivenöl

80 g getrocknete Tomaten

120 g geriebenen Käse

1 TL Rosmarin

1 TL Oregano

1 TL Basilikum

Salz und Pfeffer

Zum Bestreuen:

eine Handvoll Schinkenwürfel

40 g geriebenen Käse

Pizzamuffin, Nahaufnahme, in 2 Hälften geteilt

Wie bereite ich die Pizza-Muffins zu?

Zuerst eine *Muffinform mit Papierförmchen füllen oder die Muffinform fetten. Tipp: Reiskörner unter die Papierförmchen füllen, damit verhinderst du Fettrückstände, denn die Reiskörner saugen das Fett auf.

Dann die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden.

Anschließend den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen.

Das Mehl und das Backpulver in eine Rührschüssel geben und vermischen.

Im weiteren Schritt die passierten Tomaten, die Milch, die Eier und das Olivenöl mit in die Schüssel geben und mit den Rührstäben des Mixers miteinander verrühren.

Danach die getrockneten Tomaten, den geriebenen Käse und die Kräuter hinzufügen und mit einem *Teigschaber unterheben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig in einen *Spritzbeutel füllen und in die Förmchen spritzen. Alternativ mit 2 Esslöffeln einfüllen.

Mit Schinkenwürfeln und Käse bestreuen und im unteren Drittel für ca. 25 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist.

Zubereitungsschritte: Pizza-Muffins 1/3
Zubereitungsschritte: Pizza-Muffins 1/3
Zubereitungsschritte: Pizza-Muffins 2/3
Zubereitungsschritte: Pizza-Muffins 2/3
Zubereitungsschritte: Pizza-Muffins 3/3
Zubereitungsschritte: Pizza-Muffins 3/3

Fragen und Antworten zu den Pizza-Muffins

Pin zu Pinterest: Pizza-Muffins

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Pizza-Muffins nachgebacken? Dann schick mir dein Foto oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram oder schau auf meinem YouTube-Kanal vorbei, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo.

Pizza-Muffins

Pizza-Muffins

Olly
Die herzhaften Pizza-Muffins sind nicht nur schnell und einfach in der Zubereitung, sondern eignen sich hervorragend als Meal Prep. Außerdem sind sie eine tolle Idee für das Grillbuffet, für die nächste Party oder auch zum Genießen auf der Picknickdecke.
5 from 1 vote
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 25 Min.
Gericht Fingerfood
Land & Region Deutschland
Portionen 12
Kalorien 181 kcal

Dazu brauchst du:

  • Rührschüssel
  • Schneidebrett und Messer
  • Mixer
  • Teigschaber
  • Muffinform und Papierförmchen

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 280 g Dinkelmehl Type 630 oder Weizenmehl Type 405
  • 3 TL Backpulver gestrichen
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 130 ml Milch
  • 2 Eier Gr. M
  • 50 ml Olivenöl
  • 80 g getrocknete Tomaten
  • 120 g geriebenen Käse
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Basilikum
  • Salz und Pfeffer

Zum Bestreuen:

  • eine Handvoll Schinkenwürfel
  • 40 g geriebenen Käse

Anleitungen
 

  • Zuerst eine *Muffinform mit Papierförmchen füllen oder die Muffinform fetten. Tipp: Reiskörner unter die Papierförmchen füllen, damit verhinderst du Fettrückstände, denn die Reiskörner saugen das Fett auf.
  • Dann die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  • Anschließend den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen.
  • Das Mehl und das Backpulver in eine Rührschüssel geben und vermischen.
  • Im weiteren Schritt die passierten Tomaten, die Milch, die Eier und das Olivenöl mit in die Schüssel geben und mit den Rührstäben des Mixers miteinander verrühren.
  • Danach die getrockneten Tomaten, den geriebenen Käse und die Kräuter hinzufügen und mit einem *Teigschaber unterheben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Teig in einen *Spritzbeutel füllen und in die Förmchen spritzen. Alternativ mit 2 Esslöffeln einfüllen.
  • Mit Schinkenwürfeln und Käse bestreuen und im unteren Drittel für ca. 25 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist.

Video

Notizen

  • Die Pizza-Muffins eignen sich hervorragend für die Lunchbox, da sie sich super vorbereiten lassen.
  • Du kannst dem Teig auch noch Oliven, Mais, Paprika oder Salami hinzufügen.
  • Die Muffins sind ca. 2 Tage im Kühlschrank haltbar und lassen sich auch einzeln und luftdicht verpackt für 3 Monate einfrieren.
Keyword herzhaft backen, Muffins, Pizza, Pizzamuffins

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen

2 Kommentare zu „Herzhafte Pizza-Muffins, das perfekte Meal Prep-Rezept für die Lunchbox (2023)“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating