Gefüllte Sonntagsbrötchen – Partybrötchen

Rezept teilen

Kleine runde Partybrötchen, in diesem Fall mit Kräuterbutter gefüllte Sonntagsbrötchen, eignen sich hervorragend als Beilage für jedes Buffet. Du kannst sie zu Salaten und Suppen ebenso wie zu Grillgerichten servieren.

Für diese Variante brauchst du keinen Hefeteig zu kneten und gehen zu lassen. Hier kommt das schnelle und einfache Rezept mit dem fertigen Brötchenteig aus der Dose.

Diese werden ausgerollt, geviertelt und in jedes Teigstück kommt ein kleiner Würfel Kräuterbutter.

So entsteht blitzschnell, aus nur 2 Zutaten, das perfekte Fingerfood.

Gefüllte Sonntagsbrötchen in Bambusschale

Gerade im Sommer werden zu jedem Grillfest Partybrötchen in irgendeiner Form serviert oder mitgebracht. Und das zu Recht. Die kleinen, gefüllten Bällchen sind absolut lecker und passen perfekt zu Gegrilltem, Salaten und Suppen.

Fingerfood, Snack, Picknick, Ausflug, Mitbringsel… all das beschreibt diese leckeren Partybrötchen.

Kann ich die Brötchen auch anders füllen?

Wenn du mal etwas Abwechslung hineinbringen möchtest, kannst du den Sonntagsbrötchen immer wieder eine neue Füllung verpassen. Du kannst statt der Kräuterbutter auch Knoblauchbutter oder Tomatenbutter nehmen. Oder eine kleine Mozzarella-Kugel anstelle der Butter. Ebenso lecker ist es, wenn du noch etwas geriebenen Käse über die Brötchen streust.

Gefüllte Sonntagsbrötchen in Blumenform aneinander gelegt

Du solltest diese gefüllten Sonntagsbrötchen – Partybrötchen unbedingt einmal ausprobieren, denn sie sind:

  • schnell gemacht
  • einfach
  • sehr lecker
  • eine tolle Grillbeilage
  • ideal zum Mitnehmen
  • perfekt für alle, die es eilig haben
  • mit Kräuterbutter
  • variabel, was die Füllung angeht
  • auch als Vorspeise lecker

Suchst du nach weiteren Ideen für ein Grillbuffet / eine kleine Party? Wie wäre es mit dieser Brötchensonne? Ebenso partyerprobt sind diese schnell belegten Laugenstangen oder diese Teigtaschen mit Schafskäse gefüllt.

Partybrötchen aus fertigem Sonntagsbrötchenteig auf schwarzem Tablett

Welche Zutaten benötige ich für die gefüllten Sonntagsbrötchen?

1 Packung Sonntagsbrötchen aus dem Kühlregal

1 Päckchen Kräuterbutter (100 g) alternativ: Knoblauch- oder Tomatenbutter

Wie bereite ich die Partybrötchen zu?

Heize deinen Backofen auf 200° C Ober-/ Unterhitze vor.

Schneide die Kräuterbutter in kleine Würfel. Du brauchst 32 Würfel und es muss noch etwas zum Bestreichen übrig bleiben.

Öffne die Packung mit den Sonntagsbrötchen und entnimm die einzelnen Teiglinge.

Drücke den Teigling mit den Händen etwas platt oder nimm ein Nudelholz zur Hilfe.

Viertele den Teigling dann und gib in jedes Viertel einen kleinen Kräuterbutter-Würfel.

Verschließe es nun ordentlich, sodass beim Backen möglichst wenig der Kräuterbutter auslaufen kann.

Leg die so entstandenen Teigkugeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.

Erwärme die restliche Kräuterbutter in der Mikrowelle und pinsele die Sonntagsbrötchen von oben damit ein. Lasse hier noch einen kleinen Rest für ein erneutes Einpinseln nach dem Backen übrig.

Backe die Brötchen im unteren Drittel deines Backofens für 12-15 Minuten. Bis sie eine schöne, goldgelbe Farbe bekommen.

Hole das Blech aus dem Ofen, verteile die letzte Kräuterbutter darauf, lege ein Backpapier darüber und anschließend ein Geschirrtuch. So werden und bleiben die Brötchen schön weich.

Zubereitungsschritte Gefüllte Sonntagsbrötchen 1/2
Zubereitungsschritte Gefüllte Sonntagsbrötchen 2/2

Fragen und Antworten zu den gefüllten Sonntagsbrötchen / Partybrötchen

Pin zu den Gefüllten Sonntagsbrötchen

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die gefüllten Sonntagsbrötchen nachgebacken? Dann schick mir gerne Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu mich drüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gerne einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

…. dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog,

verzuckerte Grüße, deine Olly.

Gefüllte Sonntagsbrötchen als Blume hingelegt

Gefüllte Sonntagsbrötchen

Olly
Für diese Variante brauchst du keinen Hefeteig zu kneten und gehen zu lassen. Hier kommt das schnelle und einfache Rezept mit dem fertigen Brötchenteig aus der Dose.
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 12 Min.
Gericht Beilage, Partybrot
Land & Region Deutschland
Portionen 8
Kalorien 201 kcal

Zutaten
  

Zutaten:

  • 1 Packung Sonntagsbrötchen aus dem Kühlregal
  • 1 Päckchen Kräuterbutter 100 g alternativ: Knoblauch- oder Tomatenbutter

Anleitungen
 

Zubereitung:

  • Heize deinen Backofen auf 200° C Ober-/ Unterhitze vor.
  • Schneide die Kräuterbutter in kleine Würfel. Du brauchst 32 Würfel und es muss noch etwas zum Bestreichen übrig bleiben.
  • Öffne die Packung mit den Sonntagsbrötchen und entnimm die einzelnen Teiglinge.
  • Drücke den Teigling mit den Händen etwas platt oder nimm ein Nudelholz zur Hilfe.
  • Viertele den Teigling dann und gib in jedes Viertel einen kleinen Kräuterbutter-Würfel.
  • Verschließe es nun ordentlich, sodass beim Backen möglichst wenig der Kräuterbutter auslaufen kann.
  • Leg die so entstandenen Teigkugeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.
  • Erwärme die restliche Kräuterbutter in der Mikrowelle und pinsele die Sonntagsbrötchen von oben damit ein. Lasse hier noch einen kleinen Rest für ein erneutes Einpinseln nach dem Backen übrig.
  • Backe die Brötchen im unteren Drittel deines Backofens für 12-15 Minuten. Bis sie eine schöne, goldgelbe Farbe bekommen.
  • Hole das Blech aus dem Ofen, verteile die letzte Kräuterbutter darauf, lege ein Backpapier darüber und anschließend ein Geschirrtuch. So werden und bleiben die Brötchen schön weich.
Keyword Kräuterbutter-Brötchen, Partybrot, Sonntagsbrötchen

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen

2 Kommentare zu „Gefüllte Sonntagsbrötchen – Partybrötchen“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating