Teigtaschen mit Schafskäse

Rezept teilen

Teigtaschen mit Schafskäse eignen sich perfekt als Beilage zu Suppen, zu Grillgerichten, als Vorspeise, zu einem frischen Salat, für einen kleinen herzhaften Snack zwischendurch oder auch als Fingerfood fürs Buffet, Picknick oder eine Gartenparty.

Die Teigtaschen bestehen aus einem Joghurt-Öl Teig und sind gefüllt mit Schafskäse und Petersilie.

Vor dem Backen werden sie noch mit Eigelb bestrichen und mit Sesam bestreut. Eure Küchenmaschine kann bei diesem Rezept getrost eine Runde aussetzen, denn der Teig ist schnell von Hand geknetet.

Teigtaschen mit Schafskäse in einem Körbchen

Ebenso schnell wie der Teig für die Teigtaschen geknetet ist, ist auch die Füllung zubereitet.

Feta mit der Hand zerbröseln, frische (oder auch Tiefkühl-) Petersilie dazugeben, mit einem Löffel verrühren und fertig ist Füllung.

Wer möchte, kann hier auch noch ein wenig Joghurt zur Bindung mit zugeben. Zum Schluss werden die Teigtaschen mit Eigelb bepinselt und mit Sesam bestreut, bevor sie in den Ofen kommen.

Teigtaschen mit Schafskäse auf einem grauen Untergrund

Diese kleinen herzhaften Teigtaschen mit Schafskäse gab es heute bei mir zu einer Pizzasuppe. Da meine Kinder von Schafskäse nicht viel halten – wer kann es ihnen verübeln, das war bei mir als Kind nicht anders – habe ich nur eine kleine Menge Teig angerührt.

Mit den angegebenen Zutaten in meinem Rezept erhältst du 9 handflächengroße Teigtaschen. Steht bei dir Grillbesuch an, mach gern die doppelte oder dreifache Menge. Hast du Platz im Gefrierschrank, kannst du die Teigtaschen auch problemlos einfrieren.

Teigtaschen mit Schafskäse, aufeinander gestapelt

Egal ob lauwarm oder kalt, die Feta Teigtaschen sind immer ein Genuss. Du kannst sie auch im Nachhinein für ein paar Sekunden in der Mikrowelle erwärmen, um sie warm zu genießen.

Teigtaschen mit Schafskäse, in einem Körbchen aus Draht

Welche Zutaten benötige ich für die Teigtaschen mit Schafskäse?

Zutaten:

250 g Mehl

100 ml Rapsöl

100 g Naturjoghurt

2 Eier

1 TL Backpulver, gestrichen

1 TL Salz, gestrichen

1 Prise Pfeffer

1 TL Zucker, gestrichen

125 g Schafskäse (Feta)

2-3 TL Petersilie, gehäuft

etwas Sesam zum Bestreuen

Teigtaschen mit Schafskäse neben einem Teller Suppe

Wie bereite ich die Teigtaschen mit Schafskäse zu?

Zubereitung:

Heize deinen Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vor. Belege ein Backblech mit Backpapier.

Vermische die trockenen Zutaten, also das Mehl, das Backpulver, das Salz, den Pfeffer und den Zucker in einer Rührschüssel miteinander.

Gib nun das Öl sowie den Joghurt, 1 ganzes Ei und 1 Eiklar hinzu und verknete alles mit den Händen zu einem feuchten Teig, der sich mit den Händen formen lässt ohne zu kleben.

Knete nur so lange, bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben.

Lasse den Teig in der Schüssel und bereite anschließend die Füllung zu. Dafür zerbröselst du den Feta und gibst die Petersilie hinzu. Kurz mit dem Löffel verrühren und fertig ist die Füllung.

Teile deinen Teig in 9 Portionen. Forme aus jeder Portion eine Kugel und drücke sie auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Fingern kreisförmig platt.

Mache mit einem Messer oder Pizzaschneider auf der oberen Hälfte fächerartig 4-5 Einschnitte.

Fülle in die untere Hälfte ca. 2 Teelöffel der Schafskäse-Mischung.

Rolle den Teig von unten nach oben ein, sodass die Füllung sich im Inneren befindet. Verbinde die Enden der Rolle dann miteinander und drücke sie zusammen.

Lege die Teigtaschen auf das Backblech.

Verquirle das Eigelb und bepinsele damit die Teigtaschen. Anschließend bestreust du sie mit etwas Sesam.

Schiebe das Backblech im unteren Drittel in den Backofen und lasse die Teigtaschen ca. 25 Minuten backen. Die Backzeit variiert je nach Ofen, schaue daher zum Ende der Backzeit öfter mal auf deine Teigtaschen. Wenn sie eine goldbraune Farbe angenommen haben, kannst du sie aus dem Ofen nehmen.

Zubereitungsschritte Teigtaschen mit Schafskäse 1/2
Zubereitungsschritte Teigtaschen mit Schafskäse 1/2
Zubereitungsschritte Teigtaschen mit Schafskäse 2/2
Zubereitungsschritte Teigtaschen mit Schafskäse 2/2
Teigtaschen mit Schafskäse, geteilt, Füllung sichtbar

Pin zu Pinterest: Teigtaschen mit Schafskäse

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Teigtaschen mit Schafskäse nachgebacken? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 

Teigtaschen mit Schafskäse in einem schwarzen Drahtkörbchen

Teigtaschen mit Schafskäse

Olly
Teigtaschen mit Schafskäse eignen sich perfekt als Beilage zu Suppen, zu Grillgerichten, als Vorspeise, zu einem frischen Salat, für einen kleinen herzhaften Snack zwischendurch oder auch als Fingerfood für´s Buffet, Picknick oder eine Gartenparty.
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 25 Min.
Gericht Beilage
Land & Region Deutschland, Griechenland, Türkei
Portionen 9
Kalorien 260 kcal

Zutaten
  

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 100 ml Rapsöl
  • 100 g Naturjoghurt
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver gestrichen
  • 1 TL Salz gestrichen
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 TL Zucker gestrichen
  • 125 g Schafskäse Feta
  • 2-3 TL Petersilie gehäuft
  • etwas Sesam zum Bestreuen

Anleitungen
 

Zubereitung:

  • Heize deinen Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vor.
  • Belege ein Backblech mit Backpapier.
  • Vermische die trockenen Zutaten, also das Mehl, das Backpulver, das Salz, den Pfeffer und den Zucker in einer Rührschüssel miteinander.
  • Gib nun das Öl sowie den Joghurt, 1 ganzes Ei und 1 Eiklar hinzu und verknete alles mit den Händen zu einem feuchten Teig, der sich mit den Händen formen lässt ohne zu kleben. Knete nur so lange, bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben.
  • Lasse den Teig in der Schüssel und bereite anschließend die Füllung zu.
  • Dafür zerbröselst du den Feta und gibst die Petersilie hinzu. Kurz mit dem Löffel verrühren und fertig ist die Füllung.
  • Teile deinen Teig in 9 Portionen. Forme aus jeder Portion eine Kugel und drücke sie auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit den Fingern kreisförmig platt.
  • Mache mit einem Messer oder Pizzaschneider auf der oberen Hälfte fächerartig 4-5 Einschnitte.
  • Fülle in die untere Hälfte ca. 2 Teelöffel der Schafskäse-Mischung.
  • Rolle den Teig von unten nach oben ein, sodass die Füllung sich im Inneren befindet. Verbinde die Enden der Rolle dann miteinander und drücke sie zusammen.
  • Lege die Teigtaschen auf das Backblech.
  • Verquirle das Eigelb und bepinsele damit die Teigtaschen.
  • Anschließend bestreust du sie mit etwas Sesam.
  • Schiebe das Backblech im unteren Drittel in den Backofen und lasse die Teigtaschen ca. 25 Minuten backen. Die Backzeit variiert je nach Ofen, schaue daher zum Ende der Backzeit öfter mal auf deine Teigtaschen. Wenn sie eine goldbraune Farbe angenommen haben, kannst du sie aus dem Ofen nehmen.
Keyword Beilage, Brot, Fingerfood, Grillbeilage, herzhaft backen, Partysnack, Salatbeilage, Suppenbeilage

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen