Kinder Bueno Torte – Gravity Cake

Rezept teilen

Zauberei oder optische Täuschung? Weder noch! Bei dieser Kinder Bueno Torte handelt es sich um einen Gravity Cake. Und nein, die Schwerkraft wird für diese Torte nicht ausgesetzt, auch wenn es so aussieht. Der Trick ist ganz einfach, doch dazu später mehr.

Neben der Optik ist es diese köstliche Torte nämlich wert, auch für ihre inneren Werte gelobt zu werden.

Die Kinder Bueno Torte hat einen Keksboden mit gehackten Haselnüssen, zudem schichten sich lockere Haselnuss-Biskuitböden mit einer wunderbar schokoladigen Mascarpone-Frischkäse-Kinderschokoladen-Haselnusscreme. Langes Wort. 🙂

Die Kinder Buenos, die aussehen als würden sie aus der Tüte fallen, sind mit Schokolade an einem Strohhalm fest geklebt worden. Aber auch ohne diese kleine Spielerei ist die Torte ein Geschmackserlebnis und nicht so aufwendig wie sie aussieht.

Und auch wenn dies kein Blitz-Rezept ist, ist es doch einfach, diese Torte zu backen. In meinem einfachen Rezept mit verständlicher Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit vielen Fotos, zeige ich dir, wie auch du diese leckere Torte zaubern kannst.

Kinder Bueno Torte als Gravity Cake

„Mach dir das Leben bueno!“ Ja, warum eigentlich nicht? Zaubere dir (oder den Schokoladenjunkies aus deinem Freundes- bzw. Familienkreis) aus deiner Lieblingssüßigkeit doch einfach mal eine schokoladige und dennoch luftig-leichte Torte.

Egal ob Kinderschokolade, Snickers oder Kinder Buenos, zu einer Mascarponecreme verarbeitet, schmeckt alles noch 1000 Mal besser. Versprochen. 🙂

Die schokoladige Kinder Bueno Torte überzeugt besonders durch die leckere Creme, geschichtet mit luftigen Haselnuss-Biskuitböden. Das Rezept ist einfach nachzubacken und die Torte ein Hingucker auf jeder Geburtstagsparty.

Übrigens: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezept-Karte, die du auch ausdrucken, als PDF-Datei abspeichern oder mit anderen teilen kannst.

Wie lange ist die Kinder Bueno Torte haltbar?

Die Torte ist ca. 3 Tage lang haltbar, wenn du sie im Kühlschrank aufbewahrst.

Wonach schmeckt Bueno eigentlich?

Die Füllung ist eine Milch-Haselnuss-Creme. Daher kommt auch die Haselnusscreme in die Füllung. Du kannst auch kleingeschnittene Kinder Buenos unter die Tortencreme mischen, jedoch weicht die zarte Knusperwaffel durch die Feuchtigkeit der Creme schnell auf und dann kann man leider nicht mehr von Knusperwaffel reden. Aus diesem Grund wird hier die pure Haselnusscreme verwendet.

Kinder Bueno Torte, Anschnittbild

Du solltest diese Kinder Bueno Torte unbedingt einmal nachbacken, denn sie ist:

  • wunderbar schokoladig
  • mit einer leckeren Creme aus Kinderschokolade
  • mit luftig lockerem Haselnuss-Biskuit
  • mit Kinder Buenos
  • ein Hingucker
  • extrem lecker
  • für Schokoholics
  • perfekt für Geburtstage

Nicht nur Kinder Buenos machen sich auf einer Torte gut. Sieh dir doch auch die Schokobon-Torte, die Twix-Torte oder die Toffifee-Torte an. Oder die himmlisch gut schmeckende Snickers-Torte, von der träume ich immer noch. 🙂

Kinder Bueno Torte - Detailbild

Welche Zutaten benötige ich für die Kinder Bueno Torte?

Für den Nussbiskuit (22 cm Durchmesser):

4 Eier

120 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

1 EL Wasser

100 g Mehl

30 g Speisestärke

1 gestrichener TL Backpulver

1 EL Backkakao

60 g gemahlene Haselnüsse

Für die Creme:

200 g Kinder – Schokolade

200 g Sahne

175 g Philadelphia

500 g Mascarpone

3 EL Puderzucker, gesiebt

3 EL Backkakao, gesiebt

2 EL Haselnusscreme (Brotaufstrich)

Für die Deko:

1 Packung Kinder Bueno Mini

1 Glas-Strohhalm

etwas Schokolade

Kinder Bueno Torte - schwebende Süßigkeitentüte mit herausfallenden Buenos vor einer Steinwand

Wie bereite ich die Kinder Bueno Torte zu?

Zubereitung Haselnuss-Biskuit:

Heize deinen Backofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vor.

Lege eine 22er-Springform mit Backpapier aus (oder schlage einen Backrahmen mit Backpapier oder Back-Alufolie ein). An den Seiten nicht fetten.

Schlage die Eier und das Wasser mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer kurz an.

Lasse dann den Zucker und den Vanillezucker einrieseln. Schlage die Masse 10 Min schön voluminös auf.

Siebe das Mehl, die Speisestärke, den Kakao und das Backpulver und hebe es vorsichtig unter. Nutze dafür einen Teigschaber oder einen Schneebesen. Vorsichtig von außen nach innen unterheben und nur so lange bis keine Mehlnester mehr zu sehen sind.

Anschließend gibst du die gemahlenen Nüsse dazu und hebst sie ebenfalls kurz unter.

Fülle den Teig sofort in deine Springform und backe den Biskuit für ca. 35 Min im unteren Drittel deines Backofens. Prüfe mit der Stäbchenprobe, ob der Teig fertig ist, bevor du ihn aus dem Ofen holst. Dafür mit einem Zahnstocher zum Ende der Backzeit in den Teig stechen. Kommt der Zahnstocher sauber wieder heraus, ist der Biskuit durchgebacken. Kleben noch Teigreste am Zahnstocher, braucht er noch ein paar Minuten Backzeit.

Nach der Backzeit einmal den Rand mit einem scharfen Messer oder Tortenringmesser von der Form lösen.

Lasse den Biskuit anschließend abkühlen. Tipp: Du kannst ihn schon am Vortag backen, dann lässt er sich besser schneiden.

Zubereitungsschritte Haselnuss-Biskuit 1/3
Zubereitungsschritte Haselnuss-Biskuit 2/3
Zubereitungsschritte Haselnuss-Biskuit 3/3

Zubereitung Knusperboden:

Zerkleinere die Butterkekse, indem du sie zum Beispiel in einen Gefrierbeutel gibst und mit einem Nudelholz drüber rollst. Stell sie anschließend beiseite.

Gib dann die gehackten Haselnüsse in eine kleine Pfanne und röste sie ohne Fett, bis sie etwas Farbe angenommen haben.

Anschließend kommt die Butter dazu, schmelze sie in der Pfanne.

Schalte den Herd aus und gib die zerstoßenen Butterkekse zu der flüssigen Butter. Verrühre die Zutaten miteinander.

Stelle einen Tortenring (auf die Größe deines Biskuitbodens einstellen) auf einen mit Backpapier belegten Tortenteller.

Fülle nun die Keksmasse ein und drücke sie am Boden flach, das geht am besten mit einem Glas.

Stelle den Keksboden etwa 30 Minuten kalt (Kühlschrank oder wenn möglich auch Gefrierschrank) und stelle in der Zwischenzeit die Tortencreme her.

Zubereitung Knusperboden 1/1

Zubereitung Tortencreme:

Gib die Kinderschokolade und 50 g Sahne in einen Topf, lasse sie auf mittlerer Temperatur schmelzen und anschließend fast vollständig abkühlen.

Schlage anschließend die restliche Sahne steif.

In einer separaten Schüssel dann Philadelphia, Mascarpone, Puderzucker und Kakaopulver (gesiebt) kurz und nur auf niedrigster Stufe mit dem Mixer verrühren.

Als Nächstes die Sahne unterheben.

Zum Schluss geschmolzene Kinderschokolade und Haselnusscreme ebenfalls kurz unterrühren.

Zubereitung Tortencreme 1/2
Zubereitung Tortencreme 2/2

Torte zusammensetzen:

Schneide den Biskuit 2 Mal waagerecht durch. So entstehen 3 Tortenböden mit 1,5 cm Dicke.

Teile die Tortencreme in 4 Portionen.

Schichte nun: Knusperboden – Creme – Biskuit -Creme – Biskuit -Creme – Biskuit – Creme

Anschließend kannst du die Torte dekorieren. Entweder hälst du diese schlich und verteilst nur ein paar Buenos auf der Torte, oder du verwandelst die Torte ebenfalls in einen Gravity Cake.

Dazu schmilzt du ein wenig Schokolade (nicht flüssig, aber streichfähig) und bestreichst damit einen Glas-Strohhalm mit Knick (den oberen Teil, also ab dem Knick nicht bestreichen).

Diesen steckst du dann in die Mitte deines Tortenbodens.

Verstreiche nun jeweils etwas Schokolade auf die Mini-Buenos und klebe sie an dem Strohhalm fest.

Setze die Tüte auf den Knick des Strohhalms und klebe sie ggf. mit doppelseitigem Klebeband an den Strohhalm.

Zubereitungsschritte Bueno Torte

Fragen und Antworten zu der Kinder Bueno Torte – Gravity Cake

Pin zu Pinterest

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 🙂

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Kinder Bueno Torte nachgebacken? Dann schick mir gerne Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu mich drüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gerne einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

…. dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog,

verzuckerte Grüße, deine Olly.

Kinder Bueno Torte - Anschnittbild

Kinder Bueno Torte – Gravity Cake

Olly
Diese köstliche Kinder Bueno Torte hat einen Keksboden mit gehackten Haselnüssen, zudem schichten sich lockere Haselnuss-Biskuitböden mit einer wunderbar schokoladigen Mascarpone-Frischkäse-Kinderschokoladen-Creme.
5 from 1 vote
Vorbereitung 1 Std.
Zubereitung 35 Min.
Gericht Torte
Land & Region Deutschland
Portionen 16
Kalorien 386 kcal

Zutaten
  

Für den Nussbiskuit (22 cm Durchmesser):

  • 4 Eier zimmerwarm
  • 120 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 EL Wasser
  • 100 g Mehl
  • 30 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Backkakao
  • 60 g gemahlene Haselnüsse

Für die Creme:

  • 200 g Kinder – Schokolade
  • 200 g Sahne
  • 175 g Philadelphia
  • 500 g Mascarpone
  • 3 EL Puderzucker gesiebt
  • 3 EL Backkakao gesiebt
  • 2 EL Haselnusscreme Brotaufstrich

Für die Deko:

  • 1 P. Kinder Bueno Mini
  • 1 Strohhalm
  • etwas Schokolade

Anleitungen
 

Zubereitung Haselnuss-Biskuit:

  • Heize deinen Backofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vor.
  • Lege eine 22er-Springform mit Backpapier aus (oder schlage einen Backrahmen mit Backpapier oder Back-Alufolie ein). An den Seiten nicht fetten.
  • Schlage die Eier und das Wasser mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer kurz an.
  • Lasse dann den Zucker und den Vanillezucker einrieseln. Schlage die Masse 10 Min. schön voluminös auf.
  • Siebe das Mehl, die Speisestärke, den Kakao und das Backpulver und hebe es vorsichtig unter. Nutze dafür einen Teigschaber oder einen Schneebesen. Vorsichtig von außen nach innen unterheben und nur so lange bis keine Mehlnester mehr zu sehen sind.
  • Anschließend gibst du die gemahlenen Nüsse dazu und hebst sie ebenfalls kurz unter.
  • Fülle den Teig sofort in deine Springform und backe den Biskuit für ca. 35 Min im unteren Drittel deines Backofens. Prüfe mit der Stäbchenprobe, ob der Teig fertig ist, bevor du ihn aus dem Ofen holst. Dafür mit einem Zahnstocher zum Ende der Backzeit in den Teig stechen. Kommt der Zahnstocher sauber wieder heraus, ist der Biskuit durchgebacken. Kleben noch Teigreste am Zahnstocher, braucht er noch ein paar Minuten Backzeit.
  • Nach der Backzeit einmal den Rand mit einem scharfen Messer oder Tortenringmesser von der Form lösen.
  • Lasse den Biskuit anschließend abkühlen. Tipp: Du kannst ihn schon am Vortag backen, dann lässt er sich besser schneiden.

Zubereitung Knusperboden:

  • Zerkleinere die Butterkekse, indem du sie zum Beispiel in einen Gefrierbeutel gibst und mit einem Nudelholz drüber rollst. Stell sie anschließend beiseite.
  • Gib dann die gehackten Haselnüsse in eine kleine Pfanne und röste sie ohne Fett, bis sie etwas Farbe angenommen haben.
  • Anschließend kommt die Butter dazu, schmelze sie in der Pfanne.
  • Schalte den Herd aus und gib die zerstoßenen Butterkekse zu der flüssigen Butter. Verrühre die Zutaten miteinander.
  • Stelle einen Tortenring (auf die Größe deines Biskuitbodens einstellen) auf einen mit Backpapier belegten Tortenteller.
  • Fülle nun die Keksmasse ein und drücke sie am Boden flach, das geht am besten mit einem Glas.
  • Stelle den Keksboden etwa 30 Minuten kalt (Kühlschrank oder wenn möglich auch Gefrierschrank) und stelle in der Zwischenzeit die Tortencreme her.

Zubereitung Tortencreme:

  • Gib die Kinderschokolade und 50 g Sahne in einen Topf, lasse sie auf mittlerer Temperatur schmelzen und anschließend fast vollständig abkühlen.
  • Schlage anschließend die restliche Sahne steif.
  • In einer separaten Schüssel Philadelphia, Mascarpone, Puderzucker und Kakaopulver (gesiebt) kurz und nur auf niedrigster Stufe mit dem Mixer verrühren.
  • Dann die geschlagene Sahne unterheben.
  • Zuletzt geschmolzene Kinderschokolade und Haselnusscreme ebenfalls kurz unterrühren.

Torte zusammensetzen:

  • Schneide den Biskuit 2 Mal waagerecht durch. So entstehen 3 Tortenböden mit 1,5 cm Dicke.
  • Teile die Tortencreme in 4 Portionen.
  • Schichte nun: Knusperboden – Creme – Biskuit -Creme – Biskuit -Creme – Biskuit – Creme
  • Anschließend kannst du die Torte dekorieren. Entweder hälst du diese schlich und verteilst nur ein paar Buenos auf der Torte, oder du verwandelst die Torte ebenfalls in einen Gravity Cake.
  • Dazu schmilzt du ein wenig Schokolade (nicht flüssig, aber streichfähig) und bestreichst damit einen stabilen Strohhalm mit Knick (den oberen Teil, also ab dem Knick nicht bestreichen).
Keyword Gravity Cake, Haselnusstorte, Kinder Bueno Torte

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen

2 Kommentare zu „Kinder Bueno Torte – Gravity Cake“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating