Asiatische Hähnchen-Gemüse-Pfanne mit Mie-Nudeln: Heißluftfritteuse statt Wok (2024)

Rezept teilen

Diese Hähnchen-Gemüse-Pfanne mit Mie-Nudeln zaubert im Handumdrehen asiatisches Flair in deine Heißluftfritteuse.

Die Heißluftfritteuse ist der neue Trend in der Küche und erobert immer mehr Haushalte. Kein Wunder, denn sie ist superpraktisch, fettarm und im Handumdrehen sind leckere Gerichte zubereitet.

Mit diesem Rezept zeige ich dir, wie schnell und einfach du damit leckeres und saftiges Hähnchen und Gemüse zubereiten kannst – und das ganz ohne Wok!

Diese asiatische Hähnchen-Gemüse-Pfanne beweist, dass Kochen mit der Heißluftfritteuse nicht nur kinderleicht, sondern auch unglaublich lecker sein kann.

Probiere dieses Rezept gleich aus und überzeuge dich selbst vom Nudelglück ohne Wok! Perfekt für ein spontanes Feierabendessen oder ein gemütliches Essen mit der Familie.

Anmerkung: Die Mengenangaben und Zubereitungsschritte für dieses Rezept findest du übrigens auch in der Rezeptkarte am Ende der Seite. Diese kannst du ganz einfach als PDF auf deinem PC speichern, ausdrucken oder weiterleiten. Viel Spaß dabei und guten Appetit.

Hähnchen-Gemüse-Pfanne mit Mie-Nudeln auf einem wellenförmigen Teller auf einem knalligen Hintergrund. Daneben liegen Essstäbchen.

Gründe, sich für Hähnchen mit Gemüse aus der Heißluftfritteuse zu entscheiden:

Schnelle und einfache Zubereitung: Die Heißluftfritteuse nimmt dir die meiste Arbeit ab! Hähnchen und Gemüse klein schneiden, in den Frittierkorb legen, Garzeit und Temperatur einstellen. Im Handumdrehen ist das Gericht fertig.

Knuspriges Ergebnis: Die Heißluftfritteuse sorgt dafür, dass das Hähnchen außen knusprig und innen saftig wird. Auch das Gemüse erhält durch die heiße Luft eine schöne Bissfestigkeit.

Vielseitigkeit kennt keine Grenzen: Lasse deiner Kreativität freien Lauf! Dieses Rezept ist wunderbar variabel und kann nach Lust und Laune angepasst werden. Probiere verschiedene Gemüsesorten, mariniere das Hähnchen nach deinem Geschmack oder verwende die Füllung für leckere Wraps.

Einfache Reinigung: Die meisten Heißluftfritteusen verfügen über eine antihaftbeschichtete Oberfläche, die sich leicht reinigen lässt. So musst du nach dem Kochen nicht viel Zeit mit dem Abwasch verbringen. Ich verwende *diese Heißluftfritteuse und bin sehr zufrieden damit!

Nahaufnahme: Hähnchen-Gemüse-Pfanne mit Mie-Nudeln von oben fotografiert.

Du solltest die Hähnchen-Gemüse-Pfanne unbedingt einmal ausprobieren, denn sie ist:

  • voll im Trend
  • einfach
  • schnell
  • voller gesunder Zutaten
  • eine tolle Wok-Alternative
  • sehr lecker
  • variabel

Kann ich dich mit weiteren Rezepten inspirieren? Dann schau doch einfach mal hier vorbei: Gyros-Geschnetzeltes in cremiger Schmandsoße, Tomatensoße mit Hähnchen und ChampignonsNudeln mit Pesto Rosso und CherrytomatenHackbällchen in cremiger TomatensoßeSpargelauflaufPasta mit Hähnchen in Sahnesoße

Hähnchen-Gemüse-Pfanne mit Mie-Nudeln auf einem wellenförmigen Teller auf einem knalligen Hintergrund. Eine Hand hält den Teller, eine andere 2 Essstäbchen.

Tipps und Variationsmöglichkeiten zur Hähnchen-Gemüse-Pfanne aus der Heißluftfritteuse:

Das Gemüse kannst du nach Belieben variieren. Gut geeignet sind z.B. Paprika, Zucchini, Champignons, Brokkoli oder Möhren.

Statt Hähnchenfleisch kannst du auch Pute, Rind oder Garnelen verwenden.

Statt Mie-Nudeln kannst du auch andere Nudelsorten verwenden, z. B. Reisnudeln, Spaghetti oder Fettuccine.

Die Soße kannst du nach Belieben variieren. Statt Sojasauce kannst du auch Teriyaki-Sauce, Hoisin-Sauce oder Sesamöl verwenden.

Du kannst die Pfanne auch mit anderen Gewürzen wie Currypulver, Chiliflocken oder Ingwer abschmecken.

Du kannst das Gericht auch mit Erdnüssen, Cashewkernen oder Sesam bestreuen.

Hähnchen-Gemüse-Pfanne aus der Heißluftfritteuse, mit Sesam bestreut.

Welche Zutaten braucht man für die Hähnchen-Gemüse-Pfanne?

Zutaten:

400 g Hähnchenfilet
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Spitzpaprika
3 Möhren
½ Spitzkohl
1 EL Sesamöl
Knoblauchpulver
Chilipulver
Pfeffer und Salz
125 g Mie-Nudeln

Marinade für das Hähnchen:

1 EL Sesamöl
2 EL Sojasauce
1 TL frischer Ingwer, gerieben
1 Knoblauchzehe, gerieben oder fein gehackt
½ TL Fünf-Gewürze-Pulver (optional, für zusätzlichen Geschmack)
Salz und Pfeffer

Ein Stück saftiges Hähnchenfleisch wird von Essstäbchen gehalten.

Wie bereitet man die Hähnchen-Gemüse-Pfanne in der Heißluftfritteuse zu?

Hähnchen vorbereiten:

Zuerst das Hähnchenfilet in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.

Dann alle Zutaten für die Marinade, d. h. die Sojasauce, das Sesamöl, den geriebenen Ingwer, die geriebene oder fein gehackte Knoblauchzehe, das Fünf-Gewürze-Pulver sowie Salz und Pfeffer dazugeben und gut verrühren, sodass das Fleisch gleichmäßig mit der Marinade bedeckt ist.

Das Hähnchen mindestens 30 Minuten (besser 1-2 Stunden) im Kühlschrank marinieren lassen.

Zubereitungsschritte Hähnchen-Gemüse-Pfanne 1/4
Zubereitungsschritte Hähnchen-Gemüse-Pfanne 1/4

Weitere Zubereitung:

Frühlingszwiebeln waschen, trocknen und in Ringe schneiden.

Spitzpaprika waschen, abtrocknen, entkernen und in Streifen schneiden.

Die Möhren schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden oder mit einem Gemüsehobel raspeln.

Den Spitzkohl vom Strunk befreien und in mundgerechte Stücke schneiden.

Anschließend das Gemüse in den Korb der *Heißluftfritteuse geben (ohne Gitterrost unten).

Zubereitungsschritte Hähnchen-Gemüse-Pfanne 2/4
Zubereitungsschritte Hähnchen-Gemüse-Pfanne 2/4

Mit Sesamöl sowie Knoblauchpulver, Chilipulver, Pfeffer und Salz nach Geschmack würzen und gut vermengen.

Das marinierte Hähnchen auf das vorbereitete Gemüse legen.

Dann 20 Minuten lang bei 200 °C in der Heißluftfriseuse garen. Nach 10 Minuten das Ganze noch einmal gut durchmischen, damit Hähnchen und Gemüse gleichmäßig garen.

Während das Hähnchen und das Gemüse in der Heißluftfritteuse garen, die Mie-Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten und beiseite stellen.

Zubereitungsschritte Hähnchen-Gemüse-Pfanne 3/4
Zubereitungsschritte Hähnchen-Gemüse-Pfanne 3/4

Abschließende Schritte:

Nach den 20 Minuten Garzeit in der Heißluftfritteuse die Mie-Nudeln zur Hähnchen-Gemüse-Mischung geben und gut vermengen.

Nach Geschmack noch einmal mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken, auf Teller verteilen und sofort servieren.

Tipp: Mit Frühlingszwiebeln, Sesam oder Mungbohnen garniert servieren. (Die Mungabohnen können nach den ersten 10 Minuten Garzeit beim Durchmischen mit untergerührt werden.)

Zubereitungsschritte Hähnchen-Gemüse-Pfanne 4/4
Zubereitungsschritte Hähnchen-Gemüse-Pfanne 4/4

Hinweis: Die genauen Mengenangaben und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du weiter unten in der Rezeptkarte, die du auch ausdrucken oder als PDF-Datei speichern kannst.

Häufige Fragen und Antworten zur Hähnchen-Gemüse-Pfanne aus der Heißluftfritteuse

Pin zu Pinterest: Hähnchen-Gemüse-Pfanne aus der Heissluftfritteuse

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Hähnchen-Gemüse-Pfanne aus der Heißluftfritteuse nachgemacht? Dann schick mir dein Foto oder tagge mich auf Instagram #verzuckertbyolly. So habe ich die Möglichkeit, dein Bild zu sehen und zu bewundern. Ich freue mich schon darauf!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir auch auf Pinterest und Instagram oder schau auf meinem YouTube-Kanal vorbei, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo.

Hähnchen-Gemüse-Pfanne aus dem Airfryer

Asiatische Hähnchen-Gemüse-Pfanne mit Mie-Nudeln: Heißluftfritteuse statt Wok

Autor: Olly
Mit diesem Rezept zeige ich dir, wie schnell und einfach du damit leckeres und saftiges Hähnchen und Gemüse zubereiten kannst – und das ganz ohne Wok!
5 von 2 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten

Vorbereitung 15 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Asiatisch
Portionen 4
Kalorien 366 kcal

Dazu brauchst du:

  • Heißluftfriseuse
  • Schneidebrett
  • Messer
  • Schüssel

Zutaten
  

  • 400 g Hähnchenfilet
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Spitzpaprika
  • 3 Möhren
  • ½ Spitzkohl
  • 1 EL Sesamöl
  • Knoblauchpulver
  • Chilipulver
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack
  • 125 g Mie-Nudeln

Marinade für das Hähnchen:

  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL frischer Ingwer gerieben
  • 1 Knoblauchzehe gerieben oder fein gehackt
  • ½ TL Fünf-Gewürze-Pulver optional, für zusätzlichen Geschmack
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen
 

Hähnchen vorbereiten:

  • 400 g Hähnchenfilet
    Zuerst das Hähnchenfilet in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.
  • 1 EL Sesamöl, 2 EL Sojasauce, 1 TL frischer Ingwer, 1 Knoblauchzehe, ½ TL Fünf-Gewürze-Pulver, Salz und Pfeffer
    Dann alle Zutaten für die Marinade, d.h. die Sojasauce, das Sesamöl, den geriebenen Ingwer, die geriebene oder fein gehackte Knoblauchzehe, das Fünf-Gewürze-Pulver sowie Salz und Pfeffer dazugeben und gut verrühren, sodass das Fleisch gleichmäßig mit der Marinade bedeckt ist.
  • Das Hähnchen mindestens 30 Minuten (besser 1-2 Stunden) im Kühlschrank marinieren lassen.

Weitere Zubereitung:

  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
    Frühlingszwiebeln waschen, trocknen und in Ringe schneiden.
  • 2 Spitzpaprika
    Spitzpaprika waschen, abtrocknen, entkernen und in Streifen schneiden.
  • 3 Möhren
    Die Möhren schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden oder mit einem Gemüsehobel raspeln.
  • ½ Spitzkohl
    Den Spitzkohl vom Strunk befreien und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Anschließend das Gemüse in den Korb der *Heißluftfritteuse geben (ohne Gitterrost unten).
  • 1 EL Sesamöl, Knoblauchpulver, Chilipulver, Pfeffer und Salz
    Mit Sesamöl sowie Knoblauchpulver, Chilipulver, Pfeffer und Salz nach Geschmack würzen und gut vermengen.
  • Das marinierte Hähnchen auf das vorbereitete Gemüse legen.
  • Dann 20 Minuten lang bei 200 °C in der Heißluftfriseuse garen.
  • Nach 10 Minuten das Ganze noch einmal gut durchmischen, damit Hähnchen und Gemüse gleichmäßig garen.
  • 125 g Mie-Nudeln
    Während das Hähnchen und das Gemüse in der Heißluftfritteuse garen, die Mie-Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten und beiseite stellen.

Abschließende Schritte:

  • Nach den 20 Minuten Garzeit in der Heißluftfritteuse die Mie-Nudeln zur Hähnchen-Gemüse-Mischung geben und gut vermengen.
  • Nach Geschmack noch einmal mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken, auf Teller verteilen und sofort servieren.
  • Tipp: Mit Frühlingszwiebeln, Sesam oder Mungbohnen garniert servieren. (Die Mungabohnen können nach den ersten 10 Minuten Garzeit beim Durchmischen mit untergerührt werden.)

Notizen

  • Das Gemüse kannst du nach Belieben variieren. Gut geeignet sind z.B. Paprika, Zucchini, Champignons, Brokkoli oder Möhren.
  • Statt Hähnchenfleisch kannst du auch Pute, Rind oder Garnelen verwenden.
  • Statt Mie-Nudeln kannst du auch andere Nudelsorten verwenden, z. B. Reisnudeln, Spaghetti oder Fettuccine.
  • Die Soße kannst du nach Belieben variieren. Statt Sojasauce kannst du auch Teriyaki-Sauce, Hoisin-Sauce oder Sesamöl verwenden.
  • Du kannst die Pfanne auch mit anderen Gewürzen wie Currypulver, Chiliflocken oder Ingwer abschmecken.
  • Du kannst das Gericht auch mit Erdnüssen, Cashewkernen oder Sesam bestreuen.

Eigene Notizen

Keyword Hähnchen, Nudelpfanne
Hast du das Rezept ausprobiert?Hinterlasse mir gerne einen Kommentar!

Rezept teilen

3 Kommentare zu „Asiatische Hähnchen-Gemüse-Pfanne mit Mie-Nudeln: Heißluftfritteuse statt Wok (2024)“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung