Rezept für leckere Blaubeermuffins im Glas – perfekt zum Mitnehmen oder Verschenken

Rezept teilen

Praktisch & lecker: Diese saftigen Blaubeermuffins im Glas mit Joghurt und Öl sind ein wahrer Hingucker, dabei sind sie so schnell und super einfach gemacht, bleiben aber lange unvergessen!

Mit diesem Rezept backst du dir gelingsicher kleine, saftige Kuchen zum Mitnehmen. Die Blaubeermuffins sind ideal für ein Picknick, ein Kuchenbuffet, fürs Büro oder die Gartenparty. Sie sehen nicht nur hübsch aus, sondern sind auch noch total lecker.

Neben dem Selber-genießen sind diese Muffins im Glas außerdem eine tolle Geschenkidee, oder nicht? Ich bin auf eure Kreationen gespannt! Kuchen im Glas backen macht einfach Freude!

Blaubeermuffins im Glück-Glas gebacken, auf einem grauen Untergrund

Was benötige ich für die Blaubeermuffins im Glas?

Der Teig für diese Muffins ist super schnell zusammengerührt.

Zuerst vermischst du die trockenen Zutaten, in diesem Fall Mehl, Zucker, Backpulver und Salz, miteinander.

Dann kommen Öl, Eier, Naturjoghurt und ein Spritzer Zitronensaft dazu.

Mit dem Mixer verrührst du nun alles zu einem glatten Teig und schichtest diesen mit den Blaubeeren (oder alternativ mit Marmelade) in die Gläser.

Fertig! Oder fast, denn der Puderzucker streut sich dann doch nicht von allein über die Muffins. 🙂

Die Arbeitszeit von ca. 5 Minuten steht in keinem Verhältnis zum Genuss und dem Anblick dieser hübsch verpackten Muffins.

Welche Gläser eignen sich zum Backen?

Am besten eignen sich Weckgläser oder auch Marmeladengläser mit Schraubverschluss, wie zum Beispiel die hier verwendeten Glück-Gläser. Sie halten mindestens Temperaturen von 180° C stand. Das Fassungsvermögen sollte 200 – 300 Milliliter betragen. Vor dem Backen solltest du die Gläser sowie die Deckel sterilisieren, also mit kochendem Wasser ausspülen und gründlich trocknen.

Wie lange sind die Blaubeermuffins im Glas haltbar und wie bewahre ich sie auf?

Generell ist es am besten, Muffins luftdicht und möglichst kühl zu lagern. So kann man Muffins mehrere Tage lang aufbewahren. Wenn die Gläser gleich nach dem Backen verschraubt werden, halten sich die Muffins sogar mehrere Wochen lang.

Blaubeermuffins im Glas auf einem Zement-Hintergrund

Du solltest diese Muffins unbedingt einmal ausprobieren, denn sie sind:

  • einfach zu machen
  • schnell gebacken
  • saftig
  • super lecker
  • prima zum Verschenken
  • so hübsch
  • mal was anderes als die herkömmlichen Muffins

Wenn dir dieses Rezept gefällt, gefallen dir vielleicht auch die Blaubeermuffins mit Streuseln, die Schoko-Muffins oder die Muffins mit Johannisbeeren. Schau gern mal rein. 🙂

Blaubeermuffins im Glas, in eine alte Holzkiste gestellt

Welche Zutaten benötige ich für die Blaubeermuffins im Glas?

Zutaten (7-8 Gläser):

250 g Mehl

100 g Zucker

2 TL Backpulver

1 Prise Salz

80 g neutrales Öl (z. Bsp. Sonnenblumenöl)

2 Eier, Gr. M

200 g Naturjoghurt mit 3,5 % Fett

1 Spritzer Zitronensaft

250 – 300 g Blaubeeren (oder stattdessen mit Marmelade schichten)

Puderzucker zum Bestäuben

Blaubeermuffins im Glas, beim Auslöffeln

Wie bereite ich die Blaubeermuffins im Glas zu?

Vorbereitung:

Sterilisiere die Gläser. Dafür stellst du die Gläser sowie die Deckel einfach für 10 Minuten in kochendes Wasser und lässt sie anschließend auf sauberen Küchentüchern trocknen oder du trocknest sie gründlich ab.

Zubereitung:

Heize deinen Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor.

Gib das Mehl mit dem Zucker, dem Backpulver und dem Salz in eine Rührschüssel und vermische die Zutaten kurz miteinander.

Anschließend fügst du die restlichen Zutaten, also das Öl, die Eier, den Joghurt und den Zitronensaft hinzu.

Verrühre nun alles mit den Rührstäben deines Mixers zu einer glatten Masse.

Schichte anschließend den Teig im Wechsel mit den Blaubeeren (oder der Marmelade) in 7-8 saubere, hitzebeständige Gläser.

Backe die Muffins im unteren Drittel deines Backofens für ca. 40 Minuten.

Bestreue die Muffins vor dem Servieren mit Puderzucker.

Tipp: Wenn die Gläser gleich nach dem Backen (Achtung: heiß) verschraubt und auf den Kopf gestellt werden, halten sich die Muffins mehrere Wochen lang.

Zubereitungsschritte Blaubeermuffins im Glas
Zubereitungsschritte Blaubeermuffins im Glas

Fragen und Antworten zu den Blaubeermuffins im Glas

Pin zu Pinterest: Blaubeermuffins im Glas

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Blaubeermuffins im Glas nachgebacken? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 

Blaubeermuffins im Glas

Blaubeermuffins im Glas

Olly
Saftige Blaubeermuffins in kleinen Gläsern gebacken.
5 from 1 vote
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 40 Min.
Gericht Dessert, Kleingebäck, Nachtisch
Land & Region Deutschland
Portionen 8
Kalorien 184 kcal

Dazu brauchst du:

  • Rührschüssel
  • Mixer
  • 7-8 hitzebeständige Gläser

Zutaten
  

Zutaten (7-8 Gläser:):

  • 250 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 80 g neutrales Öl z. Bsp. Sonnenblumenöl
  • 2 Eier Gr. M
  • 200 g Naturjoghurt 3,5 % Fett
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 250– 300 g Blaubeeren alternativ mit Marmelade
  • Puderzucker zum Bestäuben

Anleitungen
 

Vorbereitung:

  • Sterilisiere die Gläser. Dafür stellst du die Gläser sowie die Deckel einfach für 10 Minuten in kochendes Wasser und lässt sie anschließend auf sauberen Küchentüchern trocknen oder du trocknest sie gründlich ab.

Zubereitung:

  • Heize deinen Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor.
  • Gib das Mehl mit dem Zucker, dem Backpulver und dem Salz in eine Rührschüssel und vermische die Zutaten kurz miteinander.
  • Anschließend fügst du die restlichen Zutaten, also das Öl, die Eier, den Joghurt und den Zitronensaft hinzu.
  • Verrühre nun alles mit den Rührstäben deines Mixers zu einer glatten Masse.
  • Schichte anschließend den Teig im Wechsel mit den Blaubeeren (oder der Marmelade) in 7-8 saubere, hitzebeständige Gläser.
  • Backe die Muffins im unteren Drittel deines Backofens für ca. 40 Minuten.
  • Bestreue die Muffins vor dem Servieren mit Puderzucker.
  • Tipp: Wenn die Gläser gleich nach dem Backen verschraubt werden, halten sich die Muffins mehrere Wochen lang.

Video

Keyword Blaubeermuffins, Kuchen im Glas, Muffins im Glas

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen

2 Kommentare zu „Rezept für leckere Blaubeermuffins im Glas – perfekt zum Mitnehmen oder Verschenken“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating