Schoko-Muffins

Rezept teilen

Saftige Schoko-Muffins die so locker sind, dass du denkst ein zweiter und dritter geht auch noch? Das Rezept zu diesen sagenhaften Schoko-Muffins bekommst du hier zu lesen.

Sie schmecken durch die Zartbitterschokolade im Teig so herrlich schokoladig und sind Dank der hinzugefügten Buttermilch wunderbar fluffig in der Konsistenz.

Das Wunderbare an Muffins ist ja, dass sie immer in Saison sind, für jede Jahreszeit gibt es die richtigen Zutaten, frische Früchte oder eben in den kalten Wintermonaten Schokolade und Co. 🙂

Da dieses Rezept für ca. 20 Muffins reicht, habe ich drei verschiedene Toppings für die Muffins gewählt. Entschieden habe ich mich zum einen für frische Blaubeeren, dann für weiße, backfeste Schokoladen Stückchen und zu guter Letzt für Salted Caramel Stückchen in Kombination mit gesalzenen Erdnüssen, die geschmacklich an Snickers erinnern. Alle Varianten waren sehr schmackhaft und absolut empfehlenswert.

Schokomuffins in einem Muffinblech, mit Toppings dekoriert

Du fragst dich, wie du die besten, saftigsten, lockersten und leckersten Schoko-Muffins herstellst? Ich antworte dir mit diesem Rezept! WOW, diese Schoko-Muffins sind einfach mega! Die musst du wirklich probieren!

Schokomuffin mit Karamellstückchen, Nahaufnahme

Die Teigmenge in meinem Rezept reicht locker für 20 Muffin Förmchen. Ich backe sie gern in Silikon Förmchen und stelle diese einfach auf einem Backblech in den Ofen.

Wenn du sie in einer Muffin Form backen möchtest, die ja nur für 12 Muffins ausgelegt ist, halbiere die Menge einfach. Oder du backst zweimal hintereinander.

Schokomuffins mit Blaubeeren auf einer Glasplatte

Wie bewahre ich die Muffins am besten auf?

Wenn du viele Muffins machst und diese nicht etwa gleich mit ins Büro oder zu einer Feier mitnimmst, fragst du dich vielleicht wie du sie am besten aufbewahrst. Generell bewahrt man Muffins in einem geschlossenen Gefäß wie einer Plastikdose auf. Diese Muffins sind allerdings aufgrund der Zutaten sehr saftig und werden in einer geschlossenen Dose feucht. Lasse sie also nach dem Backen komplett auskühlen und bewahre sie dann unter einer Kuchenglocke oder in einer Dose auf, bei der du den Deckel nicht ganz verschließt. Lagere sie kühl, dabei reicht der Keller oder ein anderer kühler Raum. So bleiben die Muffins mehrere Tage frisch.

Schokomuffn mit weißer Schokolade auf einem Muffinblech

Muffins sind so praktisch. Klein, handlich und einzeln zu verpacken, sind sie leicht zu transportieren. Egal ob du sie zu einer Feier oder auf einen Ausflug mitnehmen möchtest.

Schön ist es auch, wenn etwas für den nächsten Arbeitstag übrig bleibt und du dir einen Muffin für die Büropause am Nachmittag mitnehmen kannst.

Obwohl, dann wirst du ehrlicherweise wohl doch Platz für 2 oder 3 in deiner Brotdose finden müssen, oder den neidischen Blick deiner Kollegen einfach ertragen. 🙂

Schokmuffin auf einem Teller mit einer Tasse Kaffee

Welche Zutaten benötige ich für die Schoko-Muffins?

Teig:

100 g Butter, geschmolzen

200 g Zucker

2 Eier, Gr. M

250 ml Buttermilch

300 g Mehl

25 g Backkakao

1 TL Natron

1/2 TL Backpulver

100 g Zartbitterschokolade, geschmolzen

Außerdem:

weiße Schokoladen Stückchen, backfest

frische Blaubeeren

gesalzene und geröstete Erdnüsse

Salted Caramel Fudge (Karamell-Stückchen)

Schokomuffin mit Blaubeeren

Wie bereite ich die Schoko-Muffins zu?

Zubereitung:

Heize deinen Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor.

Gib die geschmolzene Butter, den Zucker und die Eier in eine Schüssel und rühre sie ca. 3 Minuten lang auf höchster Stufe mit den Rührstäben deines Mixers.

Füge nun die Buttermilch hinzu und rühre sie auf mittlerer Stufe unter.

Gib das Mehl zusammen mit dem Backkakao, dem Natron und dem Backpulver hinzu und rühre es kurz unter.

Anschließend fügst du die geschmolzene Schokolade hinzu und rührst sie ebenfalls unter.

Nun kannst du den Teig in die Muffin Förmchen füllen. Ich benutze hierfür meist einen Spritzbeutel, damit es schnell und sauber über die Bühne geht. 🙂 Natürlich kannst du den Teig aber auch mit 2 Teelöffeln einfüllen.

Verteile auf jedem Muffin das gewünschte Topping aus frischen Blaubeeren, weißen Schokoladenstückchen oder den Salted Caramel Stückchen in Kombination mit ein paar gehackten Erdnüssen.

Drücke die Füllung in den Teig oder rühre sie mit einem Teelöffel einmal unter den Teig.

Backe die Muffins im unteren Drittel deines Backofens für 20-25 Minuten. Mache vor dem Herausholen mit der Stäbchenprobe den Test, ob der Teig durchgebacken ist. Dafür musst du mit einem Zahnstocher in die Muffins stechen. Kommt der Zahnstocher sauber heraus, sind die Muffins fertig. Bleibt noch etwas Teig daran kleben, brauchen sie noch ein paar Minuten Backzeit.

Schokomuffins mit verschiedenen Toppings in einem Muffinblech

Pin zu Pinterest: Schokomuffins

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Schokomuffins nachgebacken? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Schoko-Muffins, Muffin mit Karamellstücke im Vordergrund

Schoko-Muffins

Olly
Saftige Schoko-Muffins die so locker sind, dass du denkst ein zweiter und dritter geht auch noch?
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 20 Min.
Gericht Nachtisch
Land & Region Deutschland, International
Portionen 20
Kalorien 199 kcal

Zutaten
  

Teig:

  • 100 g Butter geschmolzen
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier Gr. M
  • 250 ml Buttermilch
  • 300 g Mehl
  • 25 g Backkakao
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100 g Zartbitterschokolade geschmolzen

Außerdem:

  • weiße Schokoladen Stückchen backfest
  • frische Blaubeeren
  • gesalzene und geröstete Erdnüsse
  • Salted Caramel Fudge Karamell-Stückchen

Anleitungen
 

Zubereitung:

  • Heize deinen Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.
  • Gib die geschmolzene Butter, den Zucker und die Eier in eine Schüssel und rühre sie ca. 3 Minuten lang auf höchster Stufe mit den Rührstäben deines Mixers.
  • Füge nun die Buttermilch hinzu und rühre sie auf mittlerer Stufe unter.
  • Gib das Mehl zusammen mit dem Backkakao, dem Natron und dem Backpulver hinzu und rühre es kurz unter.
  • Anschließend fügst du die geschmolzene Schokolade hinzu und rührst sie ebenfalls unter.
  • Nun kannst du den Teig in die Muffin Förmchen füllen. Ich benutze hierfür meist einen Spritzbeutel, damit es schnell und sauber über die Bühne geht. 🙂 Natürlich kannst du den Teig aber auch mit 2 Teelöffeln einfüllen.
  • Verteile auf jedem Muffin das gewünschte Topping aus frischen Blaubeeren, weißen Schokoladenstückchen oder den Salted Caramel Stückchen in Kombination mit ein paar gehackten Erdnüssen.
  • Drücke die Füllung in den Teig oder rühre sie mit einem Teelöffel einmal unter den Teig.
  • Backe die Muffins im unteren Drittel deines Backofens für 20-25 Minuten. Mache vor dem Herausholen mit der Stäbchenprobe den Test ob der Teig durchgebacken ist. Dafür musst du mit einem Zahnstocher in die Muffins stechen. Kommt der Zahnstocher sauber heraus, sind die Muffins fertig. Bleibt noch etwas Teig daran kleben, brauchen sie noch ein paar Minuten Backzeit.
Keyword Karamell, Muffins, Muffins mit Blaubeeren, Muffins mit Heidebeeren, saftige Muffins, Schoko-Muffins, weiße Schokolade

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen