Osterbrunch: Rezept für einfache, saftige Spiegelei-Muffins

Rezept teilen

Essen kann auch Spaß machen. Mit diesen saftigen Muffins in Spiegelei-Optik punktest du beim Osterfrühstück. Denn was wie ein Spiegelei aussieht, ist in Wirklichkeit ein super saftiger, süßer Muffin.

Du kennst die Optik vielleicht auch schon vom berühmten Spiegelei-Kuchen?

Halbe Aprikosen aus der Dose und eine Sahne-Schmand-Creme bilden hier das Spiegelei nach. Darunter versteckt sich ein ganz einfaches Muffin Rezept, welches sehr saftig ist und das auch tagelang bleibt.

Ein herrliches Oster-Rezept. Oder auch einfach nur ein fruchtiges Frühlingsrezept, das ein wenig Farbe auf den gedeckten Tisch bringt. Zudem sind die Aprikosen-Muffins ganz einfach und schnell gemacht.

Spiegelei-Muffins auf einem schwarzen Abkühlgitter

Wenn du noch auf der Suche nach einem echt schnellen Rezept für die Ostertage bist, liegst du hiermit genau richtig.

Aus wenigen Basiszutaten entsteht im Nu ein fluffiger Muffinteig. Dieser bleibt tagelang saftig, sodass du die Muffins auch schon ruhig 1-2 Tage vorher zubereiten kannst.

Nur die Sahne-Schmand-Creme würde ich erst auftragen, wenn sie gegessen werden sollen.

Ich liebe solche schnellen und einfachen Rezepte, da haben auch die Kinder Spaß beim Backen und natürlich beim Auskratzen der Rührschüsseln.

Du kannst die Muffins übrigens als Grundrezept nehmen, auch wenn du sie nicht mit dem Spiegelei-Topping zubereiten willst. Mische einfach unter den Teig, was euch schmeckt. Von Schokostückchen bis hin zu Sauerkirschen.

Spiegelei-Muffins auf einem schwarzen Abkühlgitter

Probiere diese Spiegelei-Muffins gern einmal aus, denn sie sind:

  • saftig
  • locker
  • fruchtig
  • tagelang haltbar, ohne trocken zu werden
  • schnell und einfach zu bereitet
  • perfekt für das Osterfrühstück / den Osterbrunch
  • ein Hingucker
  • handlich
  • preiswert
  • wandelbar

Weitere Oster-Rezepte findest du ganz bequem hier: Osterhasen aus Hefeteig, Quarkhasen aus Quark-Öl-Teig, Osterkekse mit Marmeladenfüllung, Oster-Hefeknoten, Butterkuchen mit Aprikosen oder Blätterteig-Hasen mit Nutella.

Spiegelei-Muffins auf einem runden Holzbrett

Welche Zutaten benötige ich für die Spielgelei-Muffins?

Für den Teig (10-12 Muffins):

125 g Margarine

100 g Zucker

1 P. Vanillezucker

2 Eier, Gr. M, zimmerwarm

125 g Mehl

1/2 P. Backpulver

Für das Topping:

100 ml Schlagsahne

100 g Schmand

1 P. Vanillezucker

1 P. Sahnesteif

1 EL Puderzucker

10-12 Aprikosenhälften

Spiegelei-Muffin aufgeschnitten

Wie bereite ich die Spiegelei-Muffins zu?

Zubereitung:

Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine *Muffinform mit Förmchen auslegen.

Als Erstes kommen Margarine, Zucker, Vanillezucker und Eier in die Rührschüssel. Diese werden mit den Rührstäben des *Mixers cremig gerührt.

Als Nächstes das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben, in den Teig geben und unterrühren.

Den Muffinteig in einen *Spritzbeutel füllen und in die Förmchen verteilen. Ergibt 10-12 Muffins. Du kannst den Teig aber auch mit 2 Teelöffeln in die Förmchen geben. Mit dem *Spritzbeutel geht es nur schneller.

Gebacken werden die Muffins im unteren Drittel des Backofens für ca. 18 Minuten.

Anschließend aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.

Für die Creme die Sahne anschlagen, dann Vanillezucker, Sahnesteif und Puderzucker einrieseln lassen und steif schlagen.

Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die erkalteten Muffins spritzen.

Anschließend eine Aprikosenhälfte in die Creme drücken.

Die Muffins bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitungsschritte Spiegelei-Muffins 1/3
Zubereitungsschritte Spiegelei-Muffins 1/3
Zubereitungsschritte Spiegelei-Muffins 2/3
Zubereitungsschritte Spiegelei-Muffins 2/3
Zubereitungsschritte Spiegelei-Muffins 3/3
Zubereitungsschritte Spiegelei-Muffins 3/3

Fragen und Antworten zu den Spiegelei-Muffins

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Spiegelei-Muffins nachgebacken? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 

Spiegelei-Muffins

Saftige Spiegelei-Muffins mit Aprikosen

Olly
Mit diesen saftigen Muffins in Spiegelei-Optik punktest du beim Osterfrühstück. Denn was wie ein Spiegelei aussieht, ist in Wirklichkeit ein super saftiger, süßer Muffin.
5 from 1 vote
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gericht Dessert, Kleingebäck
Land & Region Deutschland
Portionen 11
Kalorien 221 kcal

Dazu brauchst du:

  • Rührschüsseln
  • Mixer
  • Spritzbeutel optional
  • Muffinform

Zutaten
  

Für den Teig (10-12 Muffins):

  • 125 g Margarine
  • 100 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 2 Eier Gr. M, zimmerwarm
  • 125 g Mehl
  • 1/2 P. Backpulver

Für das Topping:

  • 100 ml Schlagsahne
  • 100 g Schmand
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 P. Sahnesteif
  • 1 EL Puderzucker
  • 10-12 Aprikosenhälften

Anleitungen
 

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine *Muffinform mit Förmchen auslegen.
  • Als Erstes kommen Margarine, Zucker, Vanillezucker und Eier in die Rührschüssel. Diese werden mit den Rührstäben des *Mixers cremig gerührt.
  • Als Nächstes das Mehl mit dem Backpulver mischen, sieben, in den Teig geben und unterrühren.
  • Den Muffinteig in einen *Spritzbeutel füllen und in die Förmchen verteilen. Ergibt 10-12 Muffins. Du kannst den Teig aber auch mit 2 Teelöffeln in die Förmchen geben. Mit dem *Spritzbeutel geht es nur schneller.
  • Gebacken werden die Muffins im unteren Drittel des Backofens für ca. 18 Minuten.
  • Anschließend aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.
  • Für die Creme die Sahne anschlagen, dann Vanillezucker, Sahnesteif und Puderzucker einrieseln lassen und steif schlagen.
  • Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die erkalteten Muffins spritzen.
  • Anschließend eine Aprikosenhälfte in die Creme drücken.
  • Die Muffins bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

Video

Keyword Muffin Grundrezept, Osterrezepte, Spiegelei-Muffins

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen

2 Kommentare zu „Osterbrunch: Rezept für einfache, saftige Spiegelei-Muffins“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating