Erdbeer-Schoko-Torte

Rezept teilen

Die Erdbeer-Schoko-Torte überzeugt mit einem schokoladigen Teig, der an einen Brownie erinnert. Zusätzlich sorgt eine Füllung aus Joghurt, Quark und Frischkäse für die cremige Note.

Den Höhepunkt der Erdbeer-Schoko-Torte bildet natürlich eine Ladung frischer Erdbeeren, am liebsten direkt vom Feld.

Dieser Kuchentraum könnte auch schon bald in deiner Küche stehen. 😉 Das einfache Rezept zum Nachbacken, inklusive einiger Tipps, bekommst du hier.

Erdbeer-Schoko-Torte, Tortenstück auf einem weißen Teller. Mit Schokoraspel und Blüten dekoriert

Erdbeeren! Wie kaum ein anderes Obst stehen die roten, süßen, fruchtig-frischen Früchtchen für Sommer, Sonne und Gartenzeit. Eben gepflückt, wandern viele von ihnen direkt in den Mund anstatt ins Eimerchen und sorgen pur schon für Verzückung.

Doch auch in saftigen Kuchen und feinen Torten, wie in dieser Erdbeer-Schoko-Torte, machen Beeren eine ziemlich gute Figur.

Zugegeben gehört die Erdbeere streng genommen gar nicht zu den Beeren, sondern zählt zu den Sammelnussfrüchten.

Trotzdem wird sie oft auch als Königin der Beeren bezeichnet. Aber das ist ja eigentlich auch egal. Wir verarbeiten die Erdbeeren einfach so wie es uns gefällt und erfreuen uns an ihnen, solange die Saison anhält.

Denn machen wir uns nichts vor, frische Beeren aus der Region schmecken doch am aromatischsten! Nutzen wir also die Monate Mai bis Ende Juli und hauen uns die Bäuche mit Erdbeeren voll. 🙂

Erdbeer-Schoko-Torte aus der Vogelperspektive, auf hellem Untergrund mit frischen Erdbeeren drumherum

Welche Zutaten benötige ich für die Erdbeer-Schoko-Torte?

Erdbeeren: Süß und fruchtig, am besten frisch gepflückt oder aus der Region gekauft nahrhaft und gesund, reich an Vitamin C, Magnesium und Calcium kalorienarm, entzündungshemmend und blutdrucksenkend

Mehl: Ich verwende hier das ganz normale Weizenmehl Typ 405. Du kannst aber auch helles Dinkelmehl Type 630 verwenden. Dieses hat ganz ähnliche Backeigenschaften und schmeckt nahezu wie Weizenmehl.

Kakaopulver: Hier bitte Backkakao verwenden. Nicht zu verwechseln mit dem Trinkkakao-Pulver.

Zartbitterschokolade: Bei Schokolade gilt immer, je höher der Kakaoanteil, desto besser schmeckt das Endergebnis. Für die Deko kannst du einfach mit einem Sparschäler seitlich an der Schokoladentafel entlangfahren, um schöne Schokoraspel herzustellen.

Eier: Am liebsten verwende ich frische Eier von den Hühnern meiner Bekannten. Wenn die Hühner aber mal streiken, ja sowas kommt vor, kaufe ich Bio-Eier. Die Eier sollten für dieses Rezept die Gr. M haben und zimmerwarm sein. So lassen sie sich besser aufschlagen.

Zucker: Ich habe hier normalen Haushaltszucker verwendet. Du kannst ihn aber auch durch braunen Zucker ersetzen.

Quark: Ob du Quark mit 20 % Fettanteil verwendest oder die Magerstufe wählst, bleibt dir überlassen. Es klappt beides.

Doppelrahm-Frischkäse: Am allerliebsten nehme ich bei der Verwendung von Frischkäse Philadelphia. Diese Sorte schmeckt mir persönlich am besten und die Konsistenz ist auch schön cremig aber trotzdem fest.

Naturjoghurt: Ich nehme zum Backen den Joghurt mit 3,5 % Fettanteil.

Puderzucker: Siebe den Puderzucker, bevor du ihn unterrührst. So hast du keine Klümpchen in der Creme und du brauchst ihn nur ganz kurz unterheben.

Erdbeer-Schoko-Torte auf einem hohen Tortenständer

Du solltest diese Erdbeer-Schoko-Torte unbedingt nachbacken, denn sie ist:

  • unheimlich lecker
  • super schokoladig, fast wie ein Brownie
  • beerig
  • frisch und fruchtig
  • so cremig
  • mit erntefrischen Erdbeeren
  • einfach zu backen

Wenn dir meine Erdbeer-Schoko-Torte gefällt, gefallen dir vielleicht auch meine anderen Rezepte mit Erdbeeren wie meine Erdbeertorte mit Fruchteinlage, mein einfacher Erdbeerkuchen mit Puddingcreme, meine Erdbeer-Yogurette Biskuitrolle oder auch einfach mal ein Dessert mit Erdbeeren.

Pin zu Pinterest: Erdbeer-Schoko-Torte

Welche Zutaten benötige ich für die Erdbeer-Schoko-Torte?

Teig:

80 g Mehl (und etwas für die Form)

3 EL Backkakao

1 TL Backpulver

1 Prise Salz

60 g Zartbitterschokolade

40 g Butter (und etwas für die Form)

2 Eier, Gr. M

80 g Zucker (gern auch brauner Zucker)

125 ml Milch

Füllung:

250 g Quark, Magerstufe (20 % Fettanteil geht aber auch)

175 g Philadelphia (oder ein anderer Doppelrahm-Frischkäse)

300 g Naturjoghurt mit 3,5 % Fett

90 g Puderzucker

2 P. Sahne Steif

250 g Erdbeeren, in dünne Scheiben geschnitten

etwas Zartbitterschokolade für die Deko

Erdbeer-Schoko-Torte, Tortenstück auf einem weißen Teller

Wie bereite ich die Erdbeer-Schoko-Torte zu?

Zubereitung Teig:

Heize deinen Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.

Lege eine 24er oder 26er-Springform mit Backpapier aus. Fette den Rand mit Butter oder Margarine ein und bestäube ihn anschließend mit Mehl. Klopfe dann das überschüssige Mehl heraus.

Vermenge das Mehl, das Kakaopulver, das Backpulver und das Salz in einer Schüssel miteinander.

Zerkleinere die Schokolade grob und schmelze sie zusammen mit der Butter über einem heißen Wasserbad. Rühre dabei ab und zu um und lasse die geschmolzene Masse dann etwas abkühlen.

Gib die Eier und den Zucker in eine Rührschüssel und schlage sie mit den Rührstäben deines Handmixers oder mithilfe einer Küchenmaschine schaumig. Dieser Vorgang dauert ein paar Minuten.

Lasse dann unter Rühren die geschmolzene Schokolade hineinfließen.

Zuletzt hebst du abwechselnd die Milch und die Mehlmischung portionsweise unter. Diesen Schritt kannst du, wie ich, mit einem Teigschaber erledigen oder du schaltest den Mixer dafür auf die niedrigste Stufe. Rühre nur so lange, bis ein glatter Teig entsteht.

Fülle den Teig anschließend in die Springform und backe ihn für 18 Minuten im unteren Drittel deines Backofens.

Nimm ihn anschließend aus dem Ofen, lasse ihn etwa 10 Minuten in der Form abkühlen und stürze ihn dann auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter.

Lasse ihn so vollständig abkühlen.

Zubereitungsschritte Teig: Erdbeer-Schoko-Torte
Zubereitungsschritte Teig: Erdbeer-Schoko-Torte

Zubereitung Füllung und Fertigstellung:

Gib den Joghurt in eine Schüssel und rühre mit dem Schneebesen 2 Päckchen Sahne Steif sowie den Puderzucker unter. Tipp: Ich empfehle dir den Puderzucker vorher zu sieben, damit keine Klümpchen in der Creme sind.

Als Nächstes kommen Quark und Philadelphia dazu. Diese ebenfalls nur kurz mit dem Schneebesen unterrühren, bis alles eine glatte Masse ist. Nicht mixen, sonst kann es dir passieren, dass die Creme flüssig wird.

Lege deinen Schokokuchen auf eine Tortenplatte und stelle einen Tortenring drumherum.

Verstreiche nun die Creme auf dem Tortenboden.

Schneide die geputzten und trocken getupften Erdbeeren in Scheiben und verlege sie fächerartig im Kreis von außen nach innen auf der Torte.

Zum Schluss kannst du mit einem Sparschäler noch etwas Schokolade auf die Erdbeeren raspeln.

Wichtig: Lasse die Torte mehrere Stunden im Kühlschrank durchkühlen, bis du den Tortenring entfernst. Ich empfehle 5 Stunden. Auch wenn ich meine Torte schon nach 2 Stunden angeschnitten habe! 🙂 Aber je länger sie kühlt, desto fester wird die Creme und bleibt bei den aktuellen Temperaturen auf dem Kaffeetisch länger schnittfest.

 Erdbeer-Schoko-Torte auf einem Tortenständer

Wie lange ist die Erdbeer-Schoko-Torte haltbar?

Torten mit frischen Beeren sollte man im Allgemeinen möglichst schnell verzehren, da Beeren zu den leicht verderblichen Lebensmitteln zählen. Ich empfehle dir also den Kuchen taggleich zu servieren. Wenn du ihn im Kühlschrank lagerst, kannst du ihn aber auch am nächsten Tag noch essen.

Wie kann ich Erdbeeren lagern, putzen, einfrieren?

Lagern: Wenn sie nicht gleich verwendet werden, sollten die Erdbeeren im Gemüsefach des Kühlschrankes aufbewahrt werden. Und zwar nicht übereinander, sondern nebeneinander, um Druckstellen zu vermeiden.

Putzen: Wasche die Erdbeeren erst unter fließendem Wasser und entferne erst dann den Stiel und die Blätter, damit die Erdbeeren sich nicht mit Wasser vollsaugen können und somit ihren Geschmack verlieren. Anschließend mit Küchenkrepp gut abtrocknen.

Einfrieren: Beeren kann man generell gut einfrieren, ohne dass Geschmack oder Form darunter leiden müssen. Dazu müssen die Beeren zunächst gründlich gewaschen, geputzt und trocken getupft werden. Lege die Beeren nebeneinander auf ein kleines Tablett und lasse sie im Tiefkühlfach kurz anfrieren. Sobald sie sich hart anfühlen, können sie in eine Gefrierdose oder in einen Gefrierbeutel umgefüllt werden. So verhinderst du, dass die Beeren zusammenkleben. Eingefrorene Beeren halten sich so bis zu einem Jahr.

Erdbeer-Schoko-Torte, Tortenstück auf einem Teller mit einer Kuchegabel

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Erdbeer-Schoko-Torte nachgebacken? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 

Erdbeer-Schoko-Torte, Tortenstück auf weißem Teller

Erdbeer-Schoko-Torte

Olly
Erdbeer-Schoko-Torte mit einem schokoladigen Teig der an einen Brownie erinnert. Mit Joghurt, Quark und Frischkäse-Füllung und frischen Erdbeeren.
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 18 Min.
Gericht Torten
Land & Region Deutschland
Portionen 16
Kalorien 160 kcal

Dazu brauchst du:

  • Springform oder Backform 24 oder 26 cm Durchmesser
  • Topf und Schmelztopf
  • Küchenmaschine oder Handmixer
  • Rührschüssel

Zutaten
  

Teig:

  • 80 g Mehl und etwas für die Form
  • 3 EL Backkakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Zartbitterschokolade
  • 40 g Butter und etwas für die Form
  • 2 Eier Gr. M
  • 80 g Zucker gern auch brauner Zucker
  • 125 ml Milch

Füllung:

  • 250 g Quark Magerstufe (20% Fettanteil geht aber auch)
  • 175 g Philadelphia oder ein anderer Doppelrahm-Frischkäse
  • 300 g Naturjoghurt 3,5% Fett
  • 90 g Puderzucker
  • 2 P. Sahne Steif
  • 250 g Erdbeeren in dünne Scheiben geschnitten
  • etwas Zartbitterschokolade für die Deko

Anleitungen
 

Zubereitung Teig:

  • Heize deinen Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vor.
  • Lege eine 24er oder 26er Springform mit Backpapier aus. Fette den Rand mit Butter oder Margarine ein und bestäube ihn anschließend mit Mehl. Klopfe dann das überschüssige Mehl heraus.
  • Vermenge das Mehl, das Kakaopulver, das Backpulver und das Salz in einer Schüssel miteinander.
  • Zerkleinere die Schokolade grob und schmelze sie zusammen mit der Butter über einem heißen Wasserbad. Rühre dabei ab und zu um und lasse die geschmolzene Masse dann etwas abkühlen.
  • Gib die Eier und den Zucker in eine Rührschüssel und schlage sie mit den Rührstäben deines Handmixers oder mithilfe einer Küchenmaschine schaumig. Dieser Vorgang dauert ein paar Minuten.
  • Lasse dann unter Rühren die geschmolzene Schokolade hineinfließen.
  • Zuletzt hebst du abwechselnd die Milch und die Mehlmischung portionsweise unter. Diesen Schritt kannst du, wie ich, mit einem Teigschaber erledigen oder du schaltest den Mixer dafür auf die niedrigste Stufe. Rühre nur so lange, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Fülle den Teig anschließend in die Springform und backe ihn für 18 Minuten im unteren Drittel deines Backofens.
  • Nimm ihn anschließend aus dem Ofen, lasse ihn etwa 10 Minuten in der Form abkühlen und stürze ihn dann auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter. Lasse ihn so vollständig abkühlen.

Zubereitung Füllung und Fertigstellung:

  • Gib den Joghurt in eine Schüssel und rühre mit dem Schneebesen 2 Päckchen Sahne Steif sowie den Puderzucker unter. Tipp: Ich empfehle dir den Puderzucker vorher zu sieben, damit keine Klümpchen in der Creme sind.
  • Als nächstes kommen Quark und Philadelphia dazu. Diese ebenfalls nur kurz mit dem Schneebesen unterrühren bis alles eine glatte Masse ist. Nicht mixen, sonst kann es dir passieren, dass die Creme flüssig wird.
  • Lege deinen Schokokuchen auf eine Tortenplatte und stelle einen Tortenring drum herum.
  • Verstreiche nun die Creme auf dem Tortenboden.
  • Schneide die geputzten und trocken getupften Erdbeeren in Scheiben und verlege sie fächerartig im Kreis von außen nach innen auf der Torte.
  • Zum Schluss kannst du mit einem Sparschäler noch etwas Schokolade auf die Erdbeeren raspeln.
  • Wichtig: Lasse die Torte mehrere Stunden im Kühlschrank durchkühlen bis du den Tortenring entfernst. Ich empfehle 5 Stunden. Auch wenn ich meine Torte schon nach 2 Stunden angeschnitten habe! 🙂 Aber je länger sie kühlt, desto fester wird die Creme und bleibt bei den aktuellen Temperaturen auf dem Kaffeetisch länger schnittfest.
Keyword Erdbeer-Schokotorte, Erdbeertorte, Schokotorte

Rezept teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating