Yogurette Biskuitrolle

Rezept teilen

Yogurette Biskuitrolle, Yogurette Torte, Yogurette Gugelhupf oder Yogurette pur. Mir ist alles recht!

Ich finde, es könnte sogar eine extra Rubrik nur für gebackenes mit Yogurette geben! Denn Yogurette Riegel sind für mich das i-Tüpfelchen auf jedem Backwerk.

Dieser fruchtig-schokoladige Geschmack verfeinert jedes Gebäck und es lässt sich wunderbar integrieren.

Diese Biskuitrolle, heute ganz leicht mit dem Thermomix® zubereitet, macht nicht nur optisch was her, sondern überzeugt auch zu 100 % durch ihren Geschmack.

Ein ultra fluffiger Biskuit, eine Quark-Sahne Creme inklusive klein geschnittener Yogurette Riegeln und frischen Erdbeeren!

Yogurette Biskuitrolle auf rosafarbener Platte

Ein herrlich lockerer Biskuit, gefüllt mit einer Quark-Sahne Creme und klein geschnittenen Yogurette Riegeln, fein aufgerollt und schön ansprechend dekoriert.

Ein Eyecatcher auf dem Kaffeetisch, garantiert! Mit ein wenig Puderzucker bestäubt hat sie ihr Finish bekommen und nimmt den Blickfang auf der Kaffeetafel ein.

Fruchtig-schokoladiges Innenleben der Biskuitrolle.
Fruchtig-schokoladiges Innenleben der Biskuitrolle.

Im Sommer lässt sie sich natürlich viel öfter zubereiten, mit frisch gepflückten Erdbeeren vom Feld im Ort. Hier steht sie zur Saison oft auf dem Tisch. Denn so schnell gebacken, abgekühlt und gefüllt wie eine Biskuitrolle, schafft man es mit keiner Torte.

Yogurette Biskuitrolle, von oben fotografiert, mit halbierten Erdbeeren dekoriert

Welche Zutaten brauche ich für die Yogurette Biskuitrolle aus dem Thermomix®:?

Für den Biskuit:

3 Eier

100 g Zucker

1 Prise Salz

60 g Mehl, gesiebt

1 P. Vanillepuddingpulver

10 g Speisestärke, gesiebt

1,5 TL Backpulver

Für die Füllung:

250 g Erdbeeren

4 EL Erdbeermarmelade ohne Stücke

250 g Sahne

2 TL SanApart oder 1 P. Sahnesteif

250 g Quark

50 g Zucker

1 P. Yogurette kleingehackt

Für die Deko:

Puderzucker

ein paar Erdbeeren

1 Yogurette Riegel, geraspelt

Nahaufnahme der Biskuitrolle mit Yogurette

Wie bereite ich die Yogurette Biskuitrolle im Thermomix® zu?

Zubereitung:

Heize deinen Backofen auf 190° C vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.

Setze den Rühraufsatz im Thermomix® ein.

Gib die Eier, den Zucker und die Prise Salz in den Thermomix®. Drehe die Regler auf 6 Minuten / 37 °C / Stufe 3,5.

Schalte die Heizfunktion aus und stelle die Regler erneut auf 6 Minuten / Stufe 3,5.

Fülle den Biskuitteig in eine Schüssel um.

Vermische nun das Mehl, das Backpulver, das Vanillepuddingpulver und die Speisestärke miteinander und siebe es auf den Teig und hebe es vorsichtig mit einem Schneebesen unter. Rühre immer langsam von außen nach innen, bis du keine Mehlnester mehr siehst.

Gib den Teig auf das Backblech und streiche ihn glatt.

Backe den Biskuit im unteren Drittel des Backofens für 10 Minuten. Oder eben bis der Teig hellgelb wird.

Während der Ofen backt, breite ein sauberes, leicht angefeuchtetes Geschirrtuch aus und bestreue es mit Zucker (ca. 10 g).

Stürze den Biskuitboden MIT dem Backpapier vom Blech auf das Handtuch.

Bestreiche das Backpapier mit einem Pinsel oder Schwämmchen mit Wasser. Warte ein paar Sekunden und ziehe das Backpapier dann vorsichtig ab.

Rolle den Biskuitteig anschließend mit dem Handtuch auf und lasse ihn vollständig auskühlen.

Für die Füllung schlage die Sahne kurz mit den Rührstäben deines Mixers an, lasse dann den Zucker und das SanApart einrieseln und schlage es steif.

Hebe den Quark mit einem Teigschaber per Hand oder auf niedrigster Stufe mit dem Mixer unter.

Entrolle den Biskuit vorsichtig.

Bestreiche die Innenseite dünn mit der Marmelade.

Verteile darauf dann die Creme. Lasse dabei den oberen Rand frei, sonst quillt die Creme beim Zusammenrollen heraus.

Gib nun auf die Creme, die kleingeschnittenen Erdbeeren und die Yogurette Stückchen.

Rolle die Biskuitrolle mithilfe des Geschirrtuches wieder auf.

Hebe die Rolle auf eine Platte und dekoriere sie mit Puderzucker, Erdbeeren und dem Yogurette Riegel.

Jetzt stellst du die Biskuitrolle am besten für mindestens 1 Stunde kalt.

Pin zu Pinterest: Yogurette Biskuitrolle

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Yogurette Biskuitrolle nachgebacken? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 

Yogurette Biskuitrolle auf einer rosafarbenen Platte

Yogurette Biskuitrolle aus dem Thermomix®

Olly
Ein herrlich lockerer Biskuit, gefüllt mit einer Quark-Sahne Creme und klein geschnittenen Yogurette Riegeln, fein aufgerollt und schön ansprechend dekoriert.
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 10 Min.
Gericht Süßspeise
Land & Region Deutschland
Portionen 12
Kalorien 234 kcal

Zutaten
  

Für den Biskuit:

  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Mehl gesiebt
  • 1 P. Vanillepuddingpulver
  • 10 g Speisestärke gesiebt
  • 1,5 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 250 g Erdbeeren
  • 4 EL Erdbeermarmelade ohne Stücke
  • 250 g Sahne
  • 2 TL SanApart oder 1 P. Sahnesteif
  • 250 g Quark
  • 50 g Zucker
  • 1 P. Yogurette kleingehackt

Für die Deko:

  • Puderzucker
  • ein paar Erdbeeren
  • 1 Yogurette Riegel geraspelt

Anleitungen
 

Zubereitung Biskuit im Thermomix®:

  • Heize deinen Backofen auf 190° C vor und lege ein Backblech mit Backpapier aus.
  • Setze den Rühraufsatz im Thermomix® ein.
  • Gib die Eier, den Zucker und die Prise Salz in den Thermomix®. Drehe die Regler auf 6 Minuten / 37°C / Stufe 3,5.
  • Schalte die Heizfunktion aus und stelle die Regler erneut auf 6 Minuten / Stufe 3,5.
  • Fülle den Biskuitteig in eine Schüssel um.
  • Vermische nun das Mehl, das Backpulver, das Vanillepuddingpulver und die Speisestärke miteinander und siebe es auf den Teig und hebe es vorsichtig mit einem Schneebesen unter. Rühre immer langsam von außen nach innen bis du keine Mehlnester mehr siehst.
  • Gib den Teig auf das Backblech und streiche ihn glatt.
  • Backe den Biskuit im unteren Drittel des Backofens für 10 Minuten. Oder eben bis der Teig hellgelb wird.
  • Während der Ofen backt, breite ein sauberes, leicht angefeuchtetes Geschirrtuch aus und bestreue es mit Zucker (ca. 10 g).
  • Stürze den Biskuitboden MIT dem Backpapier vom Blech auf das Handtuch.
  • Bestreiche das Backpapier mit einem Pinsel oder Schwämmchen mit Wasser. Warte ein paar Sekunden und ziehe das Backpapier dann vorsichtig ab.
  • Rolle den Biskuitteig anschließend mit dem Handtuch auf und lasse ihn vollständig auskühlen.
  • Für die Füllung schlage die Sahne kurz mit den Rührstäben deines Mixers an, lasse dann den Zucker und das SanApart einrieseln und schlage es steif.
  • Hebe den Quark mit einem Teigschaber per Hand oder auf niedrigster Stufe mit dem Mixer unter.
  • Entrolle den Biskuit vorsichtig.
  • Bestreiche die Innenseite dünn mit der Marmelade.
  • Verteile darauf dann die Creme. Lasse dabei den oberen Rand frei, sonst quillt die Creme beim Zusammenrollen heraus.
  • Gib nun auf die Creme die kleingeschnittenen Erdbeeren und die Yogurette Stückchen.
  • Rolle die Biskuitrolle nun mit Hilfe des Geschirrtuches wieder auf.
  • Hebe die Rolle auf eine Platte und dekoriere sie mit Puderzucker, Erdbeeren und dem Yogurette Riegel.
  • Jetzt stellst du die Biskuitrolle am besten für mindestens 1 Stunde kalt.
Keyword Biskuitrolle, Yogurette

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen