Mandarinen Schnitte

Rezept teilen

Diese Mandarinen Schnitte vom Blech ist nicht nur total simpel, sondern auch noch super schnell gebacken.

Auf einem lockeren Biskuitboden befindet sich eine leckere Creme aus Sahne und Schmand sowie saftigen Mandarinen und zu guter Letzt kann sich jeder seine Mandarinen Schnitte mit Schoko-Zimtzucker bestreuen.

Für Schoko und Zimt Liebhaber wie mich, mit einer extra dicken Schicht. Ein absoluter Genuss!

Mandarinenkuchen mit einem Schokohäschen und einer Schokomöhre dekoriert

Diese Mandarinen Schnitte habe ich dieses Mal noch mit ein wenig Schokolade, passend zur Osterzeit, dekoriert.

Ein paar Häschen und Möhrchen aus Schokolade sind nicht nur für Kinder, sondern auch für das Auge eines Erwachsenen ein Genuss.

Aber auch zu jeder anderen Jahreszeit kannst du diesen Kuchen backen. Er schmeckt herrlich erfrischend, ist ganz einfach in der Zubereitung und da es ein Blechkuchen ist, bekommst du damit wunderbar viele Gäste satt.

Der Kuchen eignet sich auch sehr gut für Kindergeburtstage. Bei den kleinen Gästen kommt er geschmacklich immer gut an.

Mandarinenkuchen mit Schoko-Zimtzucker auf einem kleinen Hokzbrettchen

Was benötige ich für die Mandarinen Schnitte?

Für die Mandarinen Schnitte brauchst du nicht viele Zutaten.

Der Biskuit besteht aus Eiern, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Speisestärke und Backpulver. Also eigentlich alles, was man gewöhnlich in der Vorratskammer hat.

Auf einem Blech gebacken braucht er im Ofen lediglich 15 Minuten Backzeit und ist auch schnell abgekühlt. Du kannst ihn also auch mal ganz spontan backen.

Für die Creme benötigst du lediglich Sahne, Schmand, Sahnesteif und Puderzucker. Zusätzlich brauchst du Mandarinen und optional Schoko-Zimtzucker.

Pin zu Pinterest: Mandarinen Kuchen

Welche Zutaten benötige ich für die Mandarinen Schnitte?

Für den Teig (1 Blech):

4 Eier, Gr. M (zimmerwarm)

150 g Zucker

1 P. Vanillezucker

100 g Mehl

100 g Speisestärke

1 P. Backpulver

Für die Creme:

400 ml Schlagsahne

500 g Schmand

4 P. Sahne Steif

100 g Puderzucker

2 Dosen Mandarinen

Außerdem:

(Schoko-) Zimtzucker

Mandarinenkuchen mit Zimtzucker auf einem schwarzen Abkühlgitter

Wie bereite ich die Mandarinen Schnitte zu?

Zubereitung:

Heize deinen Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vor. Belege ein Backblech mit Backpapier. Wenn du die Ränder des Kuchens einheitlich gerade haben möchtest, stelle zusätzlich einen Backrahmen auf das Blech.

Gib die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel und schlage diese mit der Küchenmaschine oder mit den Rührstäben deines Handmixers etwa 10 Minuten hell cremig auf, bis sich die Masse deutlich vermehrt hat.

Mische und siebe dann das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver und hebe es mit einem Schneebesen unter, bis keine Mehlnester mehr zu sehen sind.

Verstreiche den Teig ebenmäßig auf dem Backblech.

Schiebe das Blech im unteren Drittel in den Backofen und backe den Teig für 15 Minuten. Mache zum Ende hin eine Stäbchenprobe, um zu sehen, ob der Teig durchgebacken ist. Dafür einfach mit einem Zahnstocher in den Teig stechen. Kommt der Zahnstocher sauber wieder heraus, ist der Biskuit fertig. Bleibt noch Teig daran kleben, braucht er noch ein paar Minuten Backzeit.

Lasse den Kuchen nach der Backzeit komplett auskühlen.

Mandarinenkuchen, der gerade mit Zimtzucker bestreut wird

Lasse die Mandarinen in einem Sieb abtropfen.

Für die Creme gibst du zunächst die Schlagsahne in ein hohes Gefäß.

Schlage sie kurz mit den Rührstäben deines Mixers an und lasse dann 2 Päckchen Sahne Steif einrieseln.

Schlage weiter, bis die Sahne steif ist.

In einer separaten Schüssel verrührst du den Schmand mit dem Puderzucker und 2 weiteren Päckchen Sahne Steif mit einem Schneebesen, oder ganz kurz mit dem Handrührgerät.

Hebe nun die geschlagene Sahne mit einem Teigschaber unter die Schmand-Creme.

Gib die Hälfte der Creme auf den Tortenboden und verstreiche sie.

Verteile nun die Mandarinen auf dem Kuchen.

Anschließend verteilst du den Rest der Creme auf den Mandarinen und streichst sie glatt.

Je nach Geschmack bestreust du den Kuchen nun noch mit (Schoko-) Zimtzucker.

Mandarinenkuchen mit einem Schokohäschen und einer Schokomöhre dekoriert

Wie bewahre ich die Mandarinen Schnitte auf?

Wegen der Sahne-Schmand Creme muss der Kuchen kühl gelagert werden. Am besten bewahrst du den Kuchen im Kühlschrank auf. Aber auch ein kalter Keller oder ein Balkon sind als Aufbewahrungsort möglich, vorausgesetzt es herrschen entsprechende Temperaturen. 🙂 Gekühlt ist der Kuchen auf jeden Fall 3 Tage haltbar.

Mandarinenkuchen mit Schoko-Zimtzucker auf einem Holzbrettchen

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Mandarinen Schnitte nachgebacken? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 

Mandarinenschnitte auf kleine, Holzbrettchen serviert

Mandarinen Schnitte vom Blech

Olly
Auf einem lockeren Biskuitboden befindet sich eine leckere Creme aus Sahne und Schmand sowie saftigen Mandarinen. Getoppt wird die Creme mit Zimt.
Gericht Kuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 20
Kalorien 223 kcal

Zutaten
  

Für den Teig (1 Blech):

  • 4 Eier Gr. M (zimmerwarm)
  • 150 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1 P. Backpulver

Für die Creme:

  • 400 ml Schlag Sahne
  • 500 g Schmand
  • 4 P. Sahne Steif
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Dosen Mandarinen

Außerdem:

  • Schoko- Zimtzucker

Anleitungen
 

Zubereitung:

  • Heize deinen Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.
  • Belege ein Backblech mit Backpapier. Wenn du die Ränder des Kuchens einheitlich gerade haben möchtest, stelle zusätzlich einen Backrahmen auf das Blech.
  • Gib die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker in eine Rührschüssel und schlage diese mit der Küchenmaschine oder mit den Rührstäben deines Handmixers etwa 10 Minuten hellcremig auf, bis sich die Masse deutlich vermehrt hat.
  • Mische und siebe dann das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver und hebe es mit einem Schneebesen unter bis keine Mehlnester mehr zu sehen sind.
  • Verstreiche den Teig ebenmäßig auf dem Backblech.
  • Schiebe das Blech im unteren Drittel in den Backofen und backe den Teig für 15 Minuten. Mache zum Ende hin eine Stäbchenprobe, um zu sehen ob der Teig durchgebacken ist. Dafür einfach mit einem Zahnstocher in den Teig stechen. Kommt der Zahnstocher sauber wieder heraus, ist der Biskuit fertig. Bleibt noch Teig daran kleben, braucht er noch ein paar Minuten Backzeit. Lasse den Kuchen nach der Backzeit komplett auskühlen.
  • Lasse die Mandarinen in einem Sieb abtropfen.
  • Für die Creme gibst du zunächst die Schlag Sahne in ein hohes Gefäß.
  • Schlage sie kurz mit den Rührstäben deines Mixers an und lasse dann 2 Päckchen Sahne Steif einrieseln. Schlage weiter, bis die Sahne steif ist.
  • In einer separaten Schüssel verrührst du den Schmand mit dem Puderzucker und 2 weiteren Päckchen Sahne Steif mit einem Schneebesen, oder ganz kurz mit dem Handrührgerät.
  • Hebe nun die geschlagene Sahne mit einem Teigschaber unter die Schmand Creme.
  • Gib die Hälfte der Creme auf den Tortenboden und verstreiche sie.
  • Verteile nun die Mandarinen auf dem Kuchen.
  • Anschließend verteilst du den Rest der Creme auf den Mandarinen und streichst sie glatt.
  • Je nach Geschmack bestreust du den Kuchen nun noch mit (Schoko-) Zimtzucker.
Keyword Biskuit, Blechkuchen, einfach backen, Kuchen mit Mandarinen, Mandarinenkuchen

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen