Köstlicher Quark-Striezel: Einfacher Rezept-Klassiker für einen leckeren Wickelkuchen

Rezept teilen

Dieser Quark-Striezel mit frischer Hefe aus dem Thermomix® ist einfach zu machen und mega lecker.

Im Thermomix® ist der Hefeteig ruckzuck hergestellt. Die Füllung besteht aus Quark und körnigem Frischkäse. Außerdem kommen noch knusprige Mandel-Streusel darauf und zum Schluss wird der Striezel mit Aprikosenmarmelade bestrichen. Hmm, das verleiht ihm definitiv das gewisse Etwas!

Ich habe den Teig verdoppelt und gleich 2 Striezel mit unterschiedlichen Füllungen gebacken. Die Menge schafft der Thermomix® locker und auf dem Backblech ist Platz für 2 Striezel. Die Striezel lassen sich übrigens sehr gut einfrieren. So hast du immer etwas Leckeres auf Vorrat, wenn sich Besuch ankündigt.

Den zweiten Striezel habe ich mit Mohn und Quark gefüllt, das Rezept dazu findest du hier: Mohnstriezel

Quark-Striezel auf einer schwarzen Schieferplatte, angeschnitten

Der Quark-Striezel schmeckt wie der Quark-Wickelkuchen vom Bäcker. Himmlisch saftig, auch noch Tage später. Und das trotz Hefeteig, der ja eigentlich am ersten Tag immer am besten schmeckt.

Er passt so hervorragend zu einer dampfenden Tasse Kaffee. Ich kann nicht genug davon bekommen.

Wie schon erwähnt, habe ich 2 Striezel gebacken. Ich habe in der Zutatenliste aber nur die Zutaten für die Herstellung von einem Striezel aufgeführt. Möchtest du auch zwei backen, oder einen riesengroßen Striezel, der nahezu das ganze Backblech ausfüllt, kannst du die Mengen auch verdoppeln.

Für große Feiern mit vielen Gästen ist das auch eine tolle Option.

Quark-Striezel auf einer schwarzen Schieferplatte, mit Puderzuckerglasur überzogen, angeschnitten

Backe den Quark-Striezel (Quark-Wickelkuchen) gern mal nach, denn er ist:

  • saftig
  • einfach zu machen
  • bleibt lange frisch
  • lecker
  • mit Quark und körnigem Frischkäse
  • für viele Gäste geeignet
  • schmeckt wie der Quark-Wickelkuchen vom Bäcker
  • preiswert

Bist du ein Hefeteig-Liebhaber? Dann gefällt dir vielleicht auch da Rezept für die Zimtschnecken. Ebenfalls ein klassisches Rezept und genau das richtige für kalte Wintertage. Oder, perfekt zum Grillen oder als Beilage zu Suppen und Salaten, die Brötchensonne.

Quark-Striezel auf einer schwarzen Schieferplatte, daneben ein Messer und ein Tortenheber

Welche Zutaten benötige ich für den Quark-Striezel (Quark-Wickelkuchen)?

Für 2 Striezel, oder einen sehr großen, die Mengen verdoppeln!

Für den Hefeteig:

250 g Mehl

1/2 Würfel frische Hefe

125 ml Milch

30 g Butter

25 g Zucker

1 Prise Salz

Für die Quark-Füllung:

250 g Quark, Magerstufe

250 g körniger Frischkäse

80 g Zucker

Für die Streusel:

50 g Butter, kalt

50 g Zucker

50 g Mehl

50 g gehobelte Mandeln

Für das Topping:

100 g Aprikosenmarmelade

Puderzucker und Wasser (oder Milch)

Quark-Striezel auf einer schwarzen Schieferplatte, angeschnitten

Wie bereite ich den Quark-Striezel (Quark-Wickelkuchen) zu?

Zubereitung Hefeteig:

Gib die Butter in Stücken, die Milch, den Zucker und das Salz in den Mixtopf.

Zerbrösele die Hefe und gib sie ebenfalls dazu.

Stelle die Regler auf 2 Minuten / 37° / Stufe 2.

Nach Ablauf der Zeit stelle noch einmal 30 Sek. / ohne Hitzefunktion / Stufe 5 ein.

Gib nun das Mehl hinzu und stelle die Regler auf 5 Min. / Knetstufe.

Anschließend den Thermomix® ausschalten und den Teig für 1 Stunde abgedeckt darin gehen lassen. (Beachte, dass mein Teig so aufgegangen ist, weil ich 2 Striezel gleichzeitig gebacken, und somit die doppelte Menge der Zutaten genommen habe.)

Zubereitungsschritte Quark-Striezel 1/4
Zubereitung Quark-Striezel 1/4

Zubereitung Quarkfüllung:

Den Quark mit dem körnigen Frischkäse und dem Zucker in eine Rührschüssel geben und mit den Rührstäben des Mixers kurz vermengen.

Hefeteig ausrollen und füllen:

Nimm den Hefeteig nach der Gehzeit aus dem Thermomix®, knete ihn noch einmal durch und rolle ihn auf einer leicht bemehlten Fläche rechteckig aus (ca. 30 x 40 cm).

Verteile dann die Quarkfüllung auf dem Teig. Lasse die Ränder dabei frei.

Schlage dann die Seiten links und rechts ein, damit beim Backen keine Füllung austritt. Dann den Teig von der langen Seite her 2 Mal umklappen, die Naht sollte dann unten sein.

Fahre mit beiden Händen unter den Teig und hebe den Striezle dann schwungvoll auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.

Zubereitungsschritte Quark-Striezel 2/4
Zubereitungsschritte Quark-Striezel 2/4

Zubereitungsschritte Quark-Striezel 3/4
Zubereitungsschritte Quark-Striezel 3/4

Zubereitung Streusel und Fertigstellung:

Alle Zutaten für die Streusel in den Mixtopf geben und 5 Sek./ Stufe 5 zu Streuseln verarbeiten. Für gröbere Streusel 10. Sek / Stufe 5.

Den Striezel mit Wasser bepinseln und die Streusel darauf verteilen.

Anschließend noch einmal für 20 Min. gehen lassen. In dieser Zeit den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Striezel für 40-50 Minuten backen.

Aprikosenmarmelade in der Mikrowelle oder in einem Topf auf dem Herd erwärmen und durch ein Sieb streichen.

Marmelade anschließend mithilfe eines *Silikonpinsels vorsichtig auf dem noch warmen Striezel verteilen.

Abkühlen lassen und zum Schluss mit einem Guss aus Puderzucker und Wasser (oder Milch) verzieren.

Dafür einfach Puderzucker mit ein wenig der gewünschten Flüssigkeit dickflüssig anrühren und mit einem Löffel auf dem Striezel verteilen.

Zubereitungsschritte Quark-Striezel 4/4
Zubereitungsschritte Quark-Striezel 4/4

Fragen und Antworten zum Quark-Striezel (Quark-Wickelkuchen)

Pin zu Pinterest: Quark-Striezel (Quarkwickelkuchen)

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du den Quark-Striezel nachgebacken? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 

Quark-Striezel

Quark-Striezel

Olly
Quark-Striezel mit einer Füllung aus Quark und körnigem Frischkäse. Getoppt mit knusprigen Streuseln und Aprikosenmarmelade. Perfekt für große Feiern.
5 from 1 vote
Vorbereitung 25 Min.
Zubereitung 45 Min.
Gericht Dessert
Land & Region Deutschland
Portionen 12
Kalorien 275 kcal

Dazu brauchst du:

  • Thermomix
  • Rührschüssel
  • Mixer
  • Nudelholz
  • Teigschaber
  • Pinsel
  • Backblech und Backpapier

Zutaten
  

Für 2 Striezel oder einen sehr großen, die Mengen verdoppeln!

    Für den Hefeteig:

    • 250 g Mehl
    • 1/2 Würfel frische Hefe
    • 125 ml Milch
    • 30 g Butter
    • 25 g Zucker
    • 1 Prise Salz

    Für die Quark-Füllung:

    • 250 g Quark Magerstufe
    • 250 g körniger Frischkäse
    • 80 g Zucker

    Für die Streusel:

    • 50 g Butter kalt
    • 50 g Zucker
    • 50 g Mehl
    • 50 g gehobelte Mandeln

    Für das Topping:

    • 100 g Aprikosenmarmelade
    • Puderzucker und Wasser oder Milch

    Anleitungen
     

    Zubereitung Hefeteig:

    • Gib die Butter in Stücken, die Milch, den Zucker und das Salz in den Mixtopf.
    • Zerbrösele die Hefe und gib sie ebenfalls dazu.
    • Stelle die Regler auf 2 Minuten / 37° / Stufe 2.
    • Nach Ablauf der Zeit stelle noch einmal 30 Sek. / ohne Hitzefunktion / Stufe 5 ein.
    • Gib nun das Mehl hinzu und stelle die Regler auf 5 Min. / Knetstufe.
    • Anschließend den Thermomix® ausschalten und den Teig für 1 Stunde abgedeckt darin gehen lassen. (Beachte, dass mein Teig so aufgegangen ist, weil ich 2 Striezel gleichzeitig gebacken, und somit die doppelte Menge der Zutaten genommen habe.)

    Zubereitung Quarkfüllung:

    • Den Quark mit dem körnigen Frischkäse und dem Zucker in eine Rührschüssel geben und mit den Rührstäben des Mixers kurz vermengen.

    Hefeteig ausrollen und füllen:

    • Nimm den Hefeteig nach der Gehzeit aus dem Thermomix®, knete ihn noch einmal durch und rolle ihn auf einer leicht bemehlten Fläche rechteckig aus (ca. 30 x 40 cm).
    • Verteile dann die Quarkfüllung auf dem Teig. Lasse die Ränder dabei frei.
    • Schlage dann die Seiten links und rechts ein, damit beim Backen keine Füllung austritt. Dann den Teig von der langen Seite her 2 Mal umklappen, die Naht sollte dann unten sein.
    • Fahre mit beiden Händen unter den Teig und hebe den Striezle dann schwungvoll auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.

    Zubereitung Streusel und Fertigstellung:

    • Alle Zutaten für die Streusel in den Mixtopf geben und 5 Sek./ Stufe 5 zu Streuseln verarbeiten. Für gröbere Streusel 10. Sek / Stufe 5.
    • Den Striezel mit Wasser bepinseln und die Streusel darauf verteilen.
    • Anschließend noch einmal für 20 Min. gehen lassen. In dieser Zeit den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    • Den Striezel für 40-50 Minuten backen.
    • Aprikosenmarmelade in der Mikrowelle oder in einem Topf auf dem Herd erwärmen und durch ein Sieb streichen.
    • Marmelade anschließend mithilfe eines *Silikonpinsels vorsichtig auf dem noch warmen Striezel verteilen.
    • Abkühlen lassen und zum Schluss mit einem Guss aus Puderzucker und Wasser (oder Milch) verzieren.
    • Dafür einfach Puderzucker mit ein wenig der gewünschten Flüssigkeit dickflüssig anrühren und mit einem Löffel auf dem Striezel verteilen.

    Video

    Keyword Hefegebäck, Quark-Striezel, Quark-Wickelkuchen

    Newsletter-Anmeldung

    Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

    Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

    close

    Newsletter-Anmeldung

    Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

    Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

    Rezept teilen

    2 Kommentare zu „Köstlicher Quark-Striezel: Einfacher Rezept-Klassiker für einen leckeren Wickelkuchen“

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Recipe Rating