Pflaumenkuchen mit Baiser

Rezept teilen

Ein Pflaumenkuchen mit Baiser ist doch auch mal eine super Alternative zu einem Streuselkuchen mit Pflaumen (oder auch Zwetschgen), wie er ja meist ganz klassisch auf den Tisch kommt.

Dazu braucht es nicht viele Zutaten. Der Pflaumenkuchen ist schön saftig, da ist es kein Wunder, dass er schnell verputzt ist.

Pflaumenkuchen mit Baiser, Tortenstück seitlich aufgenommen

Diesen Pflaumenkuchen mit Baiser gab es, als ich mal wieder mit Pflaumen aus dem eigenen Garten beschenkt wurde. Es haben wohl wirklich viele meiner Bekannten einen Pflaumenbaum im Garten stehen und so komme ich immer wieder in den Genuss, diese erntefrisch in meine Backwerke zu integrieren.

Entstanden ist dieses Mal eben dieser Pflaumenkuchen mit Baiserhaube. Ich liebe Baiser genauso sehr wie Streusel, daher erschien mir die Idee perfekt. Was du dafür benötigst, um ihn nach zu backen…

Welche Zutaten benötige ich für den Pflaumenkuchen mit Baiser?

Für den Teig:

130 g weiche Butter, in Stücken

3 Eier

150 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker

200 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz

10-15 Pflaumen

Für das Baiser:

3 Eiweiß

100 g Zucker

1 Prise Salz

Pflaumenkuchen mit Baiser, Kuchenstücke auf einer länglichen Kuchenplatte

Wie bereite ich den Pflaumenkuchen mit Baiser zu?

Zubereitung:

Backofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. 28er-Springform einfetten.

Pflaumen waschen, halbieren und entkernen.

Alle Zutaten für den Teig, außer die Pflaumen, in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig rühren.

Teig in die Form geben und glatt streichen.

Die Pflaumen, mit der Schnittseite nach unten, nah nebeneinander, in den Kuchenteig drücken.

Nun für 30 Minuten in den Ofen geben.

Kurz vor Ablauf der Zeit Eiweiß mit der Prise Salz schlagen und nach und nach den Zucker einrieseln lassen.

Kuchen aus dem Ofen holen und Baiser darauf verteilen. Mit einem Löffel etwas wellenartig verstreichen.

Nun noch einmal für ca. 10 Minuten backen.

Aus dem Ofen holen und auskühlen lassen. Fertig ist der saisonale Kuchen und die Pflaumen in meinem Obstkorb sind etwas weniger geworden. 😅 Was macht ihr mit euren Pflaumen?

Pin zu Pinterest: Pflaumenkuchen mit Baiser

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du den Pflaumenkuchen mit Baiser nachgebacken? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 

Pflaumenkuchen mit Baiser

Pflaumenkuchen mit Baiser

Olly
Saftiger Pflaumenkuchen mit zarter Baiserhaube.
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 40 Min.
Gericht Kuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 16
Kalorien 197 kcal

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 130 g weiche Butter in Stücken
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 10-15 Pflaumen

Für das Baiser:

  • 3 Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

Zubereitung:

  • Backofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. 28er Springform einfetten.
  • Pflaumen waschen, halbieren und entkernen.
  • Alle Zutaten für den Teig, außer die Pflaumen, in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig rühren.
  • Teig in die Form geben und glatt streichen.
  • Die Pflaumen, mit der Schnittseite nach unten, nah nebeneinander, in den Kuchenteig drücken.
  • Nun für 30 Minuten in den Ofen geben.
  • Kurz vor Ablauf der Zeit Eiweiß mit der Prise Salz schlagen und nach und nach den Zucker einrieseln lassen.
  • Kuchen aus dem Ofen holen und Baiser darauf verteilen.
  • Mit einem Löffel etwas wellenartig verstreichen.
  • Nun noch einmal für ca 10 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.
Keyword Kuchen mit Baiser, Pflaumenkuchen, Zwetschgenkuchen

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen