Hefezopf mit Nuss-Nougat

Rezept teilen

Einen Hefezopf mit Nuss-Nougat Füllung sowie mit gestifteten und gehobelten Mandeln zeige ich euch heute mit einer ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Dieses Rezept für den weltbesten und weichsten Hefeteig müsst ihr unbedingt einmal ausprobieren. Der Hefeteig für den Hefezopf lässt sich ganz einfach mit dem Thermomix® herstellen.

Selbstverständlich erkläre ich dir die Zubereitung aber auch ohne die Hilfe dieser Küchenmaschine.

Stell dich auf einen mega leckeren, nussigen Hefezopf (oder auch “Babka” genannt) mit Nuss-Nougat ein, bei dem jeder Bissen ein Genuss ist.

Hefezopf mit Nuss-Nougat von oben fotografiert

Wieso wird ein Hefezopf auch „Babka“ genannt?

Ich muss zugeben, ich war eine lange Zeit verwirrt, warum manchmal von einem Hefezopf und manchmal von einer Babka gesprochen wird, obwohl vor meinen Augen das gleiche Gebäck zu sehen war.

Wo also liegt der Unterschied zwischen einem klassischen Hefezopf und einer Babka? Ich konnte einfach keinen finden.

Wisst ihr es? Ich konnte lediglich in Erfahrung bringen, dass der Begriff „Babka“ sich aus dem Polnischen ableitet und so viel wie „Großmutter“ bedeutet. Wie dem auch sein, Hefezopf oder Babka… Hauptsache lecker!

Ich habe meinen diesmal mit einer Nuss-Nougat-Füllung sowie gestifteten und gehobelten Mandeln gefüllt bzw. bestreut. Natürlich darf ein Puderzucker-Guss zum Schluss nicht fehlen.

Hefezopf mit Nuss-Nougat-Füllung im Anschnitt

Du solltest diesen Hefezopf mit Nuss-Nougat Füllung unbedingt einmal ausprobieren, denn er ist:

  • mit Hefeteig
  • weich und locker
  • mit gestifteten und gehobelten Mandeln
  • mit köstlicher Nougat-Füllung
  • perfekt zum Mitnehmen
  • mehrere Tage haltbar

Pin zu Pinterest: Hefezopf mit Nuss-Nougat-Füllung

Welche Zutaten benötige ich für den Hefezopf mit Nuss-Nougat?

Hefeteig:

75 g Margarine

225 ml Milch

1/2 Würfel Hefe

1 TL Zucker, gestrichen

1 EL Salz, gestrichen

350 g Mehl

Füllung:

60 g Nougat, erwärmt

15 g Sahne

25 g Butter, geschmolzen

50 g gemahlene Mandeln

2 EL gestiftete Mandeln

Topping:

1 Handvoll gestiftete Mandeln

1 Handvoll gehobelte Mandeln

Guss:

30 g Puderzucker

etwas Sahne

Hefezopf mit Nuss-Nougat-Füllung auf einem Holzbrett

Wie bereite ich den Hefeteig für den Hefezopf mit Nuss-Nougat Füllung im Thermomix® zu?

Zubereitung Hefeteig im Thermomix® (für eine Kastenform mit 25 cm Länge):

Gib die Margarine in Stücken in den Mixtopf.

Füge die Milch hinzu.

Zerbrösele die Hefe und gib sie zusammen mit dem Zucker und dem Salz dazu.

Stelle die Regler auf 2 Minuten / 37° / Stufe 2.

Nach Ablauf der Zeit stelle noch einmal 30 Sek. / ohne Hitzefunktion / Stufe 5 ein.

Gib nun das Mehl hinzu und stelle die Regler auf 3 Min. / Knetstufe. Der Teig ist perfekt, wenn am Finger kein Teig kleben bleibt. Klebt er noch, gib ein wenig Mehl hinzu und knete ihn nochmal kurz durch.

Fülle den Teig in eine Schüssel um und lasse ihn an einem warmen Ort zugedeckt für 1 Std. gehen. Ein warmer Ort ist zum Beispiel der Backofen, den du auf 40° stellst und deine Schüssel hineinstellst. Ich stelle meine Hefeteigschüssel gern in einen Kochtopf, den ich ein klein wenig mit Wasser fülle und stelle den Herd auf die niedrigste Stufe. Nach einer halben Stunde nehme ich die Schüssel vom Topf und lasse die Teigschüssel die letzte halbe Stunde einfach auf der Arbeitsplatte stehen.

Der Hefeteig muss sich nach der Gehzeit deutlich vergrößert haben.

HINWEIS: Die Herstellung des Hefeteiges ohne Thermomix® steht am Ende.

Zubereitungsschritte: Hefezopf mit Nuss-Nougat-Füllung 1/6
Zubereitungsschritte: Hefezopf mit Nuss-Nougat-Füllung 1/6
Zubereitungsschritte: Hefezopf mit Nuss-Nougat-Füllung 2/6
Zubereitungsschritte: Hefezopf mit Nuss-Nougat-Füllung 2/6

Nach der Gehzeit:

Knete den Hefeteig nach der Gehzeit noch einmal kurz mit der Hand durch und rolle ihn dann zu einem Rechteck aus (ca. 40 x 30 cm).

Gib das Nougat und die Butter ein paar Sekunden in die Mikrowelle, damit beides weich wird und sich verrühren lässt.

Gib die Sahne hinzu und rühre so lange, bis sich alle Zutaten miteinander verbinden.

Verstreiche die Masse nun auf dem ausgerollten Teig.

Nimm dazu eine Winkelpalette oder einen Löffel zu Hilfe.

Streue ein paar gestiftete Mandel darüber.

Zubereitungsschritte: Hefezopf mit Nuss-Nougat-Füllung 3/6
Zubereitungsschritte: Hefezopf mit Nuss-Nougat-Füllung 3/6
Zubereitungsschritte: Hefezopf mit Nuss-Nougat-Füllung 4/6
Zubereitungsschritte: Hefezopf mit Nuss-Nougat-Füllung 4/6

Rolle den Hefeteig nun von der langen Seite her auf.

Teile den nun entstandenen Strang in der Mitte mit einem scharfen Messer. Lasse dabei aber ein Ende zusammen.

Wickele die beiden Stränge nun umeinander, sodass die offene Seite mit der Füllung möglichst oben liegt.

Falte ein Backpapier und lege deine Kastenform damit aus.

Hebe den Hefezopf dann vorsichtig in die Form.

Bestreue den Zopf nun mit den gestifteten und gehobelten Mandeln.

Lasse ihn abgedeckt 30 Minuten ruhen.

Heize in dieser Zeit deinen Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vor.

Backe den Hefezopf nun im unteren Drittel deines Backofens für etwa 40 Minuten. Wenn er dir zum Ende hin zu dunkel werden sollte, decke ihn die letzten 5 Minuten mit Alufolie ab.

WICHTIG: Nachdem du den Hefezopf aus dem Ofen geholt hast, decke ihn mit einem sauberen Handtuch ab! So wird er schön fluffig.

Wenn der Hefezopf nur noch lauwarm ist:

Verrühre den Puderzucker mit einem Schuss Sahne und gib den Guss entweder mit einem Pinsel auf den Hefezopf oder mithilfe eines Spritzbeutels.

Zubereitungsschritte: Hefezopf mit Nuss-Nougat-Füllung 5/6
Zubereitungsschritte: Hefezopf mit Nuss-Nougat-Füllung 5/6
Zubereitungsschritte: Hefezopf mit Nuss-Nougat-Füllung 6/6
Zubereitungsschritte: Hefezopf mit Nuss-Nougat-Füllung 6/6

Wie bereite ich den Hefeteig für den Hefezopf mit Nuss-Nougat ohne Thermomix® zu?

Zubereitung:

Für die Herstellung eines Hefeteiges ohne Thermomix® muss deine Milch lauwarm sein.

Gib die Milch und den Zucker in einen Topf und erhitze sie unter Rühren leicht.

Brösele dann deine Hefe hinein und löse sie in der warmen Milch auf.

Fülle das Mehl in eine Schüssel und forme in der Mitte eine Mulde.

Gib die Hälfte der Hefemilch in die Mulde und arbeite mit der Hand etwas Mehl vom Rand her ein.

Zum Schluss gib die Margarine und das Salz in die Schüssel, füge die restliche Hefemilch hinzu und verarbeite den Teig nun mithilfe deines Mixers (mit den Knethaken) zu einem glatten Teig.

Knete ihn anschließend nochmal mit der Hand gut durch.

Lasse den Teig dann für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen und befolge die weiteren Schritte unter der obigen Beschreibung zur Zubereitung.

Nahaufnahme vom Anschnitt: Hefezopf mit Nuss-Nougat-Füllung

Kann ich anstatt der Mandeln auch etwas anders nehmen?

Natürlich. Du kannst alles nehmen, was dir schmeckt. Besonders gut passen zum Beispiel auch Haselnüsse oder Walnüsse. Wie lange ist der Hefezopf mit Nuss-Nougat haltbar? Wenn von dem Nuss-Hefezopf noch Reste übrig sind, dann bleibt er in einer Plastiktüte oder einem Gefäß mit Deckel zwei bis drei Tage frisch.

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du den Hefezopf mit Nuss-Nougat nachgebacken? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 

Hefezopf mit Nuss-Nougat von oben fotografiert

Hefezopf mit Nuss-Nougat

Olly
Dieses Rezept für den weltbesten und weichsten Hefeteig müsst ihr unbedingt einmal ausprobieren.
Vorbereitung 1 Std. 45 Min.
Zubereitung 40 Min.
Gericht Brot, Hefegebäck
Land & Region Deutschland
Portionen 16
Kalorien 165 kcal

Zutaten
  

Hefeteig:

  • 75 g Margarine
  • 225 ml Milch
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 TL Zucker gestrichen
  • 1 EL Salz gestrichen
  • 350 g Mehl

Füllung:

  • 60 g Nougat erwärmt
  • 15 g Sahne
  • 25 g Butter geschmolzen
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 2 EL gestiftete Mandeln

Topping:

  • 1 handvoll gestiftete Mandeln
  • 1 handvoll gehobelte Mandeln

Guss:

  • 30 g Puderzucker
  • etwas Sahne

Anleitungen
 

Zubereitung Hefeteig im Thermomix (für eine Kastenform mit 25cm Länge):

  • Gib die Margarine in Stücken in den Thermomix.
  • Füge die Milch hinzu.
  • Zerbrösele die Hefe und gib sie zusammen mit dem Zucker und dem Salz dazu.
  • Stelle die Regler auf 2 Minuten / 37° / Stufe 2.
  • Nach Ablauf der Zeit stelle noch einmal 30 Sek. / ohne Hitzefunktion / Stufe 5 ein.
  • Gib nun das Mehl hinzu und stelle die Regler auf 3 Min. / Knetstufe.
  • Der Teig ist perfekt, wenn am Finger kein Teig kleben bleibt. Klebt er noch, gib ein wenig Mehl hinzu und knete ihn nochmal kurz durch.
  • Fülle den Teig in eine Schüssel um und lasse ihn an einem warmen Ort zugedeckt für 1 Std. gehen. Ein warmer Ort ist zum Beispiel der Backofen, den du auf 40° stellst und deine Schüssel hineinstellst. Ich stelle meine Hefeteigschüssel gern in einen Kochtopf, den ich ein klein wenig mit Wasser fülle und stelle den Herd auf die niedrigste Stufe. Nach einer halben Stunde nehme ich die Schüssel vom Topf und lasse die Teigschüssel die letzte halbe Stunde einfach auf der Arbeitsplatte stehen. Der Hefeteig muss sich nach der Gehzeit deutlich vergrößert haben.
  • HINWEIS: Die Herstellung des Hefeteiges ohne Thermomix steht am Ende.

Nach der Gehzeit:

  • Knete den Hefeteig nach der Gehzeit noch einmal kurz mit der Hand durch und rolle ihn dann zu einem Rechteck aus (ca. 40 x 30 cm).
  • Gib das Nougat und die Butter ein paar Sekunden in die Mikrowelle, damit beides weich wird und sich verrühren lässt.
  • Gib die Sahne hinzu und rühre so lange, bis sich alle Zutaten miteinander verbinden.
  • Verstreiche die Masse nun auf dem ausgerollten Teig. Nimm dazu eine Winkelpalette oder einen Löffel zu Hilfe.
  • Streue ein paar gestiftete Mandel darüber.
  • Rolle den Hefeteig nun von der langen Seite her auf.
  • Teile den nun entstandenen Strang in der Mitte mit einem scharfen Messer. Lasse dabei aber ein Ende zusammen.
  • Wickele die beiden Stränge nun umeinander, sodass die offene Seite mit der Füllung möglichst oben liegt.
  • Falte ein Backpapier und lege deine Kastenform damit aus.
  • Hebe den Hefezopf dann vorsichtig in die Form.
  • Bestreue den Zopf nun mit den gestifteten und gehobelten Mandeln.
  • Lasse ihn abgedeckt 30 Minuten ruhen.
  • Heize in dieser Zeit deinen Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vor.
  • Backe den Hefezopf nun im unteren Drittel deines Backofens für etwa 40 Minuten. Wenn er dir zum Ende hin zu dunkel werden sollte, decke ihn die letzten 5 Minuten mit Alufolie ab.
  • WICHTIG: Nachdem du den Hefezopf aus dem Ofen geholt hast, decke ihn mit einem sauberen Handtuch ab! So wird er schön fluffig.
  • Wenn der Hefezopf nur noch lauwarm ist: Verrühre den Puderzucker mit einem Schuss Sahne und gib den Guss entweder mit einem Pinsel auf den Hefezopf oder mithilfe eines Spritzbeutels.

Wie bereite ich den Hefeteig für den Hefezopf mit Nuss-Nougat ohne Thermomix zu?

  • Für die Herstellung eines Hefeteiges ohne Thermomix muss deine Milch lauwarm sein.
  • Gib die Milch und den Zucker in einen Topf und erhitze sie unter Rühren leicht.
  • Brösele dann deine Hefe hinein und löse sie in der warmen Milch auf.
  • Fülle das Mehl in eine Schüssel und forme in der Mitte eine Mulde.
  • Gib die Hälfte der Hefemilch in die Mulde und arbeite mit der Hand etwas Mehl vom Rand her ein.
  • Zum Schluss gib die Margarine und das Salz in die Schüssel, füge die restliche Hefemilch hinzu und verarbeite den Teig nun mit Hilfe deines Mixers (mit den Knethaken) zu einem glatten Teig.
  • Knete ihn anschließend nochmal mit der Hand gut durch.
  • Lasse den Teig dann für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen und befolge die weiteren Schritte unter der obigen Beschreibung zur Zubereitung.
Keyword Babka, Hefegebäck, Hefezopf, Hefezopf mit Nuss-Nougat Füllung

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating