Käsekuchen Waldfrucht

Rezept teilen

Dieser Käsekuchen Waldfrucht entstand heute in meiner Küche, als ich feststellte, dass ich meinen Frischkäse verbrauchen musste. Ein klassischer Käsekuchen ist schließlich der Lieblingskuchen von vielen, also musste ich nicht lange nach einem Gast zum Kaffeetrinken suchen. 🙂

Das einfache Rezept ist leicht und schnell gemacht und bekommt durch das Frucht-Topping aus einer Waldfrucht-Marmelade und frischen Heidelbeeren den extra Kick.

Ein Stück Käsekuchen Waldfrucht auf einem Tortenheber

Bist du auch ein Käsekuchen Liebhaber? Dann bist du bei diesem Rezept genau richtig gelandet.

Einfach und lecker kommt dieser Käsekuchen daher und besticht mit seiner schönen dunkelroten Farbe genauso wie durch seinen Geschmack.

Durch das ganze Plätzchen backen in der Vorweihnachtszeit habe ich einige Gläser Marmelade in verschiedenen Geschmacksrichtungen geöffnet. Diese wollte ich verbrauchen.

Als mir dann der Frischkäse in der letzten Ecke meines Kühlschrankes ins Auge fiel, war die Idee zu einem Käsekuchen aus Frischkäse mit einem Topping aus Waldfrucht Marmelade geboren.

Käsekuchen Waldfrucht auf einer weißen Tortenplatte

Dieser Käsekuchen ist sooo schnell zusammengerührt. Und du brauchst nicht mal deinen Mixer oder eine Küchenmaschine dafür anzuschmeißen. Schnapp dir einen Schneebesen und eine Schüssel und leg los.

Käsekuchen Waldfrucht auf einem weißen Teller

Welche Zutaten brauche ich für den Käsekuchen Waldfrucht?

Für den Boden:

125 g Mini Schoko-Kekse (oder normale Butterkekse)

50 g Butter, geschmolzen

Für die Käsekuchenmasse:

525 g Philadelphia (3 Packungen)

200 ml Schlagsahne

150 g Zucker

2 Eier

1 EL Mehl

1 EL Speisestärke

Für das Topping:

Waldfrucht-Marmelade

frische Heidelbeeren

Käsekuchen Waldfrucht, Anschnittbild

Wie bereite ich den Käsekuchen Waldfrucht zu?

Zubereitung Boden:

Heize deinen Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vor.

Gib die Kekse in einen Gefrierbeutel und zerkleinere sie mit einem Nudelholz.

Gib die geschmolzene Butter dazu und vermische das Ganze miteinander.

Spanne ein Backpapier in deine Springform ein und gib die Keksmischung hinein.

Drücke die Kekse mit einem Löffel oder mit den Händen am Boden fest.

Zubereitungsschritte Käsekuchen Waldfrucht 1/3
Zubereitungsschritte Käsekuchen Waldfrucht 1/3

Zubereitung Käsekuchenmasse:

Gib die Philadelphia, die Eier und den Zucker in eine Rührschüssel.

Vermische die Zutaten mit einem Schneebesen.

Füge anschließend die Sahne, die Speisestärke und das Mehl hinzu und rühre es unter.

Wenn sich alle Zutaten miteinander verbunden haben, fülle die Käsekuchenmasse in deine Springform um.

Zubereitungsschritte Käsekuchen Waldfrucht 2/3
Zubereitungsschritte Käsekuchen Waldfrucht 2/3
Zubereitungsschritte Käsekuchen Waldfrucht 3/3
Zubereitungsschritte Käsekuchen Waldfrucht 3/3

Backen und dekorieren:

Backe den Käsekuchen im unteren Drittel deines Backofens für 55 Minuten. Schalte den Backofen nach der Backzeit aus, lass den Käsekuchen aber noch für 20 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen, bevor du ihn rausnimmst.

Lasse den Kuchen abkühlen und löse ihn dann aus der Springform.

Setzte den Kuchen auf eine Tortenplatte um.

Erwärme die Waldfrucht-Marmelade ein paar Sekunden in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad.

Verstreiche die Marmelade auf dem Käsekuchen und dekoriere ihn zum Schluss mit ein paar frischen Heidelbeeren.

Käsekuchen Waldfrucht auf einem weißen Tortenständer

Und, stimmst du mir zu, dass es super einfach ist, diesen Käsekuchen zu backen? Jetzt kann ich mit den nächsten Keksen in meiner Weihnachtsbäckerei weitermachen. 🙂

Ab und zu brauche ich aber auch mal ein richtiges Stück Kuchen neben all den kleinen süßen Plätzchen zu meinem Kaffee. Ich bin dann mal weg, mein Kaffee ist fertig und der Kuchen wartet… 🙂

Käsekuchen Waldfrucht, Anschnittbild

Pin zu Pinterest: Käsekuchen Waldfrucht

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du den Käsekuchen Waldfrucht nachgebacken? Dann schick mir gerne Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu mich drüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gerne einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

…. dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog,

verzuckerte Grüße, deine Olly.

Käsekuchen Waldfrucht

Käsekuchen Waldfrucht

Olly
Das einfache Rezept ist leicht und schnell gemacht und bekommt durch das Frucht-Topping aus einer Waldfrucht-Marmelade und frischen Heidelbeeren den extra Kick.
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 55 Min.
Gericht Kuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 16
Kalorien 225 kcal

Zutaten
  

Für den Boden:

  • 125 g Mini Schoko-Kekse oder normale Butterkekse
  • 50 g Butter geschmolzen

Für die Käsekuchenmasse:

  • 525 g Philadelphia 3 Packungen
  • 200 ml Schlagsahne
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Speisestärke

Für das Topping:

  • Waldfruchtmarmelade
  • frische Heidelbeeren

Anleitungen
 

Zubereitung Boden:

  • Heize deinen Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vor.
  • Gib die Kekse in einen Gefrierbeutel und zerkleinere sie mit einem Nudelholz.
  • Gib die geschmolzene Butter dazu und vermische das Ganze miteinander.
  • Spanne ein Backpapier in deine Springform ein und gib die Keksmischung hinein.
  • Drücke die Kekse mit einem Löffel oder mit den Händen am Boden fest.

Zubereitung Käsekuchenmasse:

  • Gib die Philadelphia, die Eier und den Zucker in eine Rührschüssel.
  • Vermische die Zutaten mit einem Schneebesen.
  • Füge anschließend die Sahne, die Speisestärke und das Mehl hinzu und rühre es unter.
  • Wenn sich alle Zutaten miteinander verbunden haben, fülle die Käsekuchenmasse in deine Springform um.

Backen und dekorieren:

  • Backe den Käsekuchen im unteren Drittel deines Backofens für 55 Minuten.
  • Schalte den Backofen nach der Backzeit aus, lass den Käsekuchen aber noch für 20 Minuten im ausgeschalteten Ofen stehen bevor du ihn rausnimmst.
  • Lasse den Kuchen abkühlen und löse ihn dann aus der Springform.
  • Setzte den Kuchen auf eine Tortenplatte um.
  • Erwärme die Waldfruchtmarmelade ein paar Sekunden in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad.
  • Verstreiche die Marmelade auf dem Käsekuchen und dekoriere ihn zum Schluss mit ein paar frischen Heidelbeeren.
Keyword Cheesecake, Käsekuchen, Käsekuchen mit Topping, Kuchen, Waldfrucht

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen