Cranberrytaler

Rezept teilen

Cranberrytaler mit Haferflocken, Cranberrys und weißer Schokolade! Für mich hat die Kekssaison definitiv begonnen.

Na ja, ich könnte zugegeben das ganze Jahr über Kekse und Plätzchen essen, aber so gemütlich wie im Herbst und Winter ist es zu anderen Jahreszeiten nicht.

Diese Kekse, Cookies oder Taler, nennt sie wie ihr wollt, haben eine perfekte Konsistenz. Sie sind knusprig und weich zugleich. Klingt komisch, ist aber wahr.

Cranberrytaler aufeinander gestapelt

Zudem überzeugen sie durch ihre schnelle Zubereitung. In ca. 25 Minuten habt ihr die Cranberrytaler heiß duftend in eurer Küche stehen und müsst nur noch warten bis sie abgekühlt sind.

Cranberrytaler auf einem beigen Handtuch

Ich habe die süßen Früchte durch meine Kinder lieben gelernt, sie essen diese total gern. Aber nicht nur pur schmecken sie mir, in diesen Talern verbacken, mit einer schönen Tasse heißem Kaffee, kann man es sich gut gehen lassen.

Wenn du (noch) kein Cranberry-Fan bist, weil es einfach nicht deinen Geschmack trifft, gib diesen Keksen trotzdem eine Chance. Denn die Kombination der Zutaten macht es aus.

Cranberrys sind die Früchte eines immergrünen Strauches, der vor allem in den USA zu Hause ist. Die kleinen roten Früchte sind ursprünglich aus amerikanischen und schwedischen Backwaren und Marmeladen bekannt. Sie sind sehr Vitamin C-haltig. Backen wir doch heute mal etwas gesünder, kann ja nicht schaden. 🙂

Cranberrytaler auf einem schwarzen Abkühlgitter

Welche Zutaten brauche ich für die Cranberrytaler?

Für den Teig (ca. 20 Stück):

75 g weiche Butter

75 g brauner Zucker

1 kleines Ei

125 g grobe Haferflocken

40 g Mehl

1/2 TL Backpulver

1 Prise Salz

50 g Cranberrys

75 g weiße Schokolade

Cranberrytaler aufeinander gestapelt

Wie bereite ich die Cranberrytaler zu?

Zubereitung:

Heize deinen Backofen auf 190° C Ober-/Unterhitze vor. Lege ein Backblech mit Backpapier aus.

Hacke die weiße Schokolade und stelle sie beiseite.

Gib die weiche Butter in Stücken mit dem Zucker in deine Küchenmaschine (benutze bei der KitchenAid den Flexi-Flachrührer) oder in eine Rührschüssel, wenn du mit dem Handmixer arbeitest und schlage die Zutaten schaumig auf.

Füge das Ei hinzu und rühre weiter.

Mische die Haferflocken mit dem Mehl und der Prise Salz und rühre es unter die Buttermischung.

Hebe nun die Cranberrys und die weiße Schokolade unter den Teig und verrühre es kurz zu einem glatten Teig.

Forme mit den Händen nun kleine Teigkugeln und setze sie mit etwas Abstand (sie zerlaufen noch etwas im Ofen) auf dein Backblech.

Drücke die Kugel mit der Hand ein wenig flach. Jetzt werden sie im unteren Drittel deines Backofens für 10-12 Minuten gebacken.

Cranberrytaler auf einem beigen Handtuch

Ich liebe es, mir einen Kaffee zu machen, die Keksdose zu öffnen, mir ein im besten Falle sonniges Plätzchen zu suchen und dann in vollen Zügen meine Kekse zu genießen. Vielleicht schaffen sie es ja auch mal in deinen Backofen. Ich würde mich freuen!

Pin zu Pinterest: Cranberrytaler

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Cranberrytaler nachgebacken? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 

Cranberrytaler, gestapelt

Cranberrytaler

Olly
Cranberrytaler mit Haferflocken, Cranberrys und weißer Schokolade!
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 10 Min.
Gericht Kekse
Land & Region Amerikanisch, Deutschland
Portionen 20
Kalorien 104 kcal

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 75 g weiche Butter
  • 75 g brauner Zucker
  • 1 kleines Ei
  • 125 g grobe Haferflocken
  • 40 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Cranberrys
  • 75 g weiße Schokolade

Anleitungen
 

Zubereitung:

  • Heize deinen Backofen auf 190° C Ober-/Unterhitze vor. Lege ein Backblech mit Backpapier aus.
  • Hacke die weiße Schokolade und stelle sie beiseite.
  • Gib die weiche Butter in Stücken mit dem Zucker in deine Küchenmaschine (benutze bei der KitchenAid den Flexi-Flachrührer) oder in eine Rührschüssel, wenn du mit dem Handmixer arbeitest und schlage die Zutaten schaumig auf.
  • Füge das Ei hinzu und rühre weiter.
  • Mische die Haferflocken mit dem Mehl und der Prise Salz und rühre es unter die Buttermischung.
  • Hebe nun die Cranberrys und die weiße Schokolade unter den Teig und verrühre es kurz zu einem glatten Teig.
  • Forme mit den Händen nun kleine Teigkugeln und setze sie mit etwas Abstand (sie zerlaufen noch etwas im Ofen) auf dein Backblech. Drücke die Kugel mit der Hand ein wenig flach.
  • Nun werden sie im unteren Drittel deines Backofens für 10-12 Minuten gebacken.
Keyword Cranberrytaler, Kekse, Plätzchen

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen