Cookies wie von Subway

Rezept teilen

Cookies wie von Subway schmecken doch wirklich jedem, von klein bis groß, oder? Zumindest ist es in meiner Familie so. Diese wunderbar weichen, runden Dinger, mit den kleinen süßen Schokostückchen sind bei uns der Renner und so ein Vorratsglas ist eigentlich total unnötig, da sie super schnell vergriffen sind.

Isst du sie auch so gerne? Die Zubereitung ist tatsächlich sehr simpel. Ebenso braucht man nicht viele Zutaten.

Ob du sie zum Kaffee, einem Glas Milch oder einfach so genießen willst, backen solltest du sie auf jeden Fall ganz bald.

Cookie auf einer Kaffeetasse abgelegt

Wie bewahre ich die Cookies auf?

Aufbewahren kannst du die Cookies am besten in einem Vorratsbehälter aus Glas.

Cookie auf einer Kaffeetasse abgelegt

Welche Zutaten benötige ich für die Cookies?

Für den Teig:

120 g weiche Butter in Stücken

60 g brauner Zucker

60 g Zucker

1 Ei

100 g Mehl

40 g Stärke

1/2 TL Natron

1/2 TL Salz, gestrichen

70 g Schokoladenstückchen

Cookies in einem Vorratsglas

Wie bereite ich die Cookies zu?

Zubereitung:

Heize deinen Backofen auf 190° C Umluft vor.

Gib zuerst die (sehr) weiche Butter in Stücken und den Zucker in deine Küchenmaschine (bei der KitchenAid habe ich den Flachrührer Flexi genommen) oder in eine Schüssel, wenn du mit einem Handmixer arbeitest.

Rühre nun die Butter und den Zucker ca. 3 Minuten schaumig.

Füge dann das Ei hinzu und schlage es weitere 3 Minuten luftig auf.

Anschließend gibst du das Mehl, die Stärke, das Natron, das Salz und die Schokoladenstückchen auf die Masse.

Rühre diese nun von Hand mit einem Teigschaber kurz unter. TIPP: Die Butter-Zucker-Eier Masse kannst du nicht zu lange rühren, je länger, desto luftiger. Aber sobald du die trockenen Zutaten hinzugibst, nur so lange rühren, bis ein Teig entstanden ist. Rührst du zu lange, werden die Cookies hart.

Belege nun ein Backblech mit Backpapier und gib immer gleich große Teighäufchen mit genug Abstand auf dein Blech. Drücke sie anschließend ein wenig platt. Zur Orientierung: Die Menge, die in einen Eislöffel passt, ist ideal. Bedenke, dass die Cookies im Backofen noch sehr auseinander laufen und ihre typische Kreisform bekommen, gib daher nicht mehr als 6-8 Cookies auf ein Backblech, wenn du nicht einen einzigen riesigen Cookie haben willst. Die oben angegebene Teigmenge reicht so für ca. 15 Cookies.

Backe deine Cookies nur für ca. 8 Minuten. Bleibe beim ersten Blech kurz vor Ablauf der Zeit in der Nähe deines Backofens. Sie sind fertig, wenn sie am Rand anfangen, braun zu werden. Die Mitte kann dabei noch gewölbt sein und aussehen, als wären sie noch nicht fertig, das sind sie aber, die Mitte fällt beim Abkühlen noch zusammen (eben typisch für die Subway-Cookies).

Die Kekse sind anfangs noch sehr weich, lasse sie ein paar Minuten auf dem Blech abkühlen, leg sie dann auf ein Kuchengitter und lasse sie vollständig abkühlen.

Fragen und Antworten zu Cookies wie von Subway

Pinterest-Pin: Cookies wie von Subwaylas

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du die Cookies wie von Subway nachgebacken? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 

Cookies in einer Glasschale 

Cookies wie von Subway

Olly
Cookies wie von Subway schmecken doch wirklich jedem, von klein bis groß, oder?
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 10 Min.
Gericht Kekse
Land & Region Amerikanisch, Deutschland
Portionen 16
Kalorien 120 kcal

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 120 g weiche Butter in Stücken
  • 60 g brauner Zucker
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • 40 g Stärke
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Salz gestrichen
  • 70 g Schokoladenstückchen

Anleitungen
 

Zubereitung:

  • Heize deinen Backofen auf 190° C Umluft vor.
  • Gib zuerst die (sehr) weiche Butter in Stücken und den Zucker in deine Küchenmaschine (bei der KitchenAid habe ich den Flachrührer Flexi genommen) oder in eine Schüssel, wenn du mit einem Handmixer arbeitest.
  • Rühre nun die Butter und den Zucker ca. 3 Minuten schaumig.
  • Füge dann das Ei hinzu und schlage es weitere 3 Minuten luftig auf.
  • Anschließend gibst du das Mehl, die Stärke, das Natron, das Salz und die Schokoladenstückchen auf die Masse.
  • Rühre diese nun von Hand mit einem Teigschaber kurz unter. TIPP: Die Butter-Zucker-Eier Masse kannst du nicht zu lange rühren, je länger, desto luftiger. Aber sobald du die trockenen Zutaten hinzugibst, nur so lange rühren bis ein Teig entstanden ist. Rührst du zu lange, werden die Cookies hart.
  • Belege nun ein Backblech mit Backpapier und gib immer gleichgroße Teighäufchen mit genug Abstand auf dein Blech.
  • Drücke sie anschließend ein wenig platt. Zur Orientierung: Die Menge die in einen Eislöffel passt ist ideal. Bedenke, dass die Cookies im Backofen noch sehr auseinander laufen und ihre typische Kreisform bekommen, gib daher nicht mehr als 6-8 Cookies auf ein Backblech, wenn du nicht einen einzigen riesigen Cookie haben willst. 🙂
  • Die oben angegebene Teigmenge reicht für ca. 15 Cookies.
  • Backe deine Cookies nur für ca. 8 Minuten.
  • Bleibe beim ersten Blech kurz vor Ablauf der Zeit in der Nähe deines Backofens. Sie sind fertig, wenn sie am Rand anfangen, braun zu werden. Die Mitte kann dabei noch gewölbt sein und aussehen, als wären sie noch nicht fertig, das sind sie aber, die Mitte fällt beim Abkühlen noch zusammen (eben typisch für die Subway-Cookies).
  • Die Kekse sind anfangs noch sehr weich, lasse sie ein paar Minuten auf dem Blech abkühlen, leg sie dann auf ein Kuchengitter und lasse sie vollständig abkühlen.
Keyword Cookies, Kekse, Schoko-Kekse, Schokoladenkekse

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen