Gugelhupf Joghurt Zitrone

Rezept teilen

Mein Gugelhupf Joghurt Zitrone ist in einer spontanen „Was habe ich noch da?“-Backstunde entstanden. Zitronenschale, Joghurt und die berühmten Yogurette-Riegel haben sich hierbei ihren Platz in der Gugelhupfform geteilt und sich geschmacklich wunderbar verbunden. Ein kleiner Guss aus Puderzucker und Zitronensaft machen den Gugelhupf perfekt.

Gugelhupf Joghurt Zitrone auf weißem Backpapier

Frischer Gugelhupf Joghurt Zitrone, sommerlich bunt dekoriert. Das kam hier auf den Tortenteller.

Saftiger, fluffiger Teig, mit Zitronengeschmack und für die fruchtige und zugleich schokoladige Note kamen zusätzlich noch Yogurette Riegel in den Teig und als Topping obendrauf.

Welche Zutaten brauche ich für den Gugelhupf Joghurt Zitrone?

Für den Teig:

150 g Puderzucker (gesiebt)

1 TL Zitronenschale (gerieben) oder Schale einer Biozitrone

80 g Sonnenblumenöl

3 Eier

200 g Mehl

150 g Naturjoghurt 3,5 % Fett

1 Prise Salz

1 P. Backpulver

8 Yogurette Riegel (optional)

Für das Topping:

Puderzucker

Zitronensaft

Zitronenschale

1-2 Yogurette Riegel

Gugelhupf Joghurt Zitrone im Anschnitt

Wie bereite ich den Gugelhupf Joghurt Zitrone zu?

Zubereitung:

Gugelhupf Form mit Margarine einreiben und anschließend überall Paniermehl drüber geben. Überschüssiges Paniermehl ausschütten.

Backofen auf 180° C Ober- / Unterhitze vorheizen.

Puderzucker mit Zitronenschalenpulver vermischen.

Eier zugeben und mit dem Mixer verrühren.

Mehl mit Backpulver mischen und anschließend mit dem Joghurt, Öl und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den Teig in die Form geben.

Yogurette in Stückchen schneiden und vorsichtig oben auf den Teig geben. Nicht verrühren, da diese beim Backen noch nach unten sinken. Natürlich könnt ihr die Yogurette auch weglassen, schmeckt auch ohne super. 😊

Für 30 Minuten backen.

Nach dem Backen noch 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann erst auf ein Kuchengitter stürzen.

Ca. 3 EL Puderzucker mit ein paar Spritzer Zitronensaft verrühren (dickflüssig) und über den Kuchen laufen lassen.

Mit ein paar geraspelten Zitronenschalen und kleingeschnittener Yogurette dekorieren.

Schmeckt sommerlich leicht, frisch und zitronig. 😍

Pinterest Pin: Gugelhupf Joghurt Zitrone

Gefallen dir meine Rezepte?

Hast du den Gugelhupf Joghurt Zitrone nachgebacken? Dann schick mir gern Fotos oder markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #verzuckertbyolly. Dann kann ich deine Kreation sehen und bewundern. Ich freu’ mich darüber!

Hast du etwas an meinem Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von dir.

Hinterlasse gern einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen du gekommen bist. Nutze dafür das Kommentarfeld weiter unten.

Möchtest du mehr Rezepte und Ideen von mir sehen?

Dann folge mir gern auch auf Pinterest und Instagram, um kein Rezept mehr zu verpassen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf meinem Blog!

Verzuckerte Grüße, deine Olly.

Die angegebenen Zubereitungszeiten sind übrigens ein Mittelwert. Es ist völlig normal, wenn es mal ein wenig schneller geht oder eben auch mal ein bisschen länger dauert. Jeder hat beim Vorbereiten sein eigenes Tempo. 

Gugelhupf Joghurt Zitrone

Gugelhupf Joghurt Zitrone

Olly
Zitronenschale, Joghurt und die berühmten Yogurette-Riegel haben sich hierbei ihren Platz in der Gugelhupfform geteilt und sich geschmacklich wunderbar verbunden.
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gericht Kuchen
Land & Region Deutschland
Portionen 16
Kalorien 183 kcal

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 150 g Puderzucker gesiebt
  • 1 TL Zitronenschale gerieben oder Schale einer Biozitrone
  • 80 g Sonnenblumenöl
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 150 g Naturjoghurt 3,5% Fett
  • 1 Prise Salz
  • 1 P. Backpulver
  • 8 Yogurette Riegel optional

Für das Topping:

  • Puderzucker
  • Zitronensaft
  • Zitronenschale
  • 1-2 Yogurette Riegel

Anleitungen
 

Zubereitung:

  • Gugelhupf Form mit Margarine einreiben und anschließend überall Paniermehl drüber geben. Überschüssiges Paniermehl ausschütten.
  • Backofen auf 180° C Ober- / Unterhitze vorheizen.
  • Puderzucker mit Zitronenschalenpulver vermischen.
  • Eier zugeben und mit dem Mixer verrühren.
  • Mehl mit Backpulver mischen und anschließend mit dem Joghurt, Öl und Salz zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Den Teig in die Form geben.
  • Yogurette in Stückchen schneiden und vorsichtig oben auf den Teig geben. Nicht verrühren, da diese beim Backen noch nach unten sinken. Natürlich könnt ihr die Yogurette auch weg lassen, schmeckt auch ohne super. 😊
  • Für 30 Minuten backen.
  • Nach dem Backen noch 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann erst auf ein Kuchengitter stürzen.
  • Ca 3 EL Puderzucker mit ein paar Spritzer Zitronensaft verrühren (dickflüssig) und über den Kuchen laufen lassen.
  • Mit ein paar geraspelten Zitronenschalen und kleingeschnittener Yogurette dekorieren.
Keyword Gugelhupf, Joghurtkuchen, Zitronenkuchen

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

close

Newsletter-Anmeldung

Trage dich hier ein, um über neue Rezepte informiert zu werden oder Inspirationen zu erhalten.

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer [link]Datenschutzerklärung[/link].

Rezept teilen